1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

natürliche weiblichkeit

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Sternchen72, 18. September 2010.

  1. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Werbung:
    Hallo.....
    Wie entdecke ich meine natürliche Weiblichkeit
    Wieder?????

    Lg Sternchen
     
  2. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    da musste ich doch glatt mal eben auf dein geschlecht gucken, also im profilbild

    wenn du nun mann wärest hätt ich ja dazu etwas sagen können ...

    lg
     
  3. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Ist falsch ausgedrückt.
    wie lerne ich mich auch äusserlich zu lieben.
    Ich habe keinen echten Bezug zu meinem Körper.
     
  4. pinkdragonfly

    pinkdragonfly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    13
    Ort:
    @ shumil: haha witzig ;) ich denke Sternchen72 meint das ein bisschen anders ;) meiner meinung nach spricht sie eher von der spirituellen seite der frauen, die wohl heute bei den meisten leider verlorgen gegangen ist, im zeitalter der gleichberechtigung und des konkurenzkampfes zwischen den geschlechtern... weißt du was ich meine? ;)

    @ Sternchen72: ich kann dir leider keine antwort auf deine Frage geben, die ich hoffentlich richtig aufgefasst hab ;) ich finde das Thema aber interessant, vielleicht kennt ihr jemand die antwort ;)

    Liebe Grüße,

    Pink Dragonfly
     
  5. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Ist falsch ausgedrückt.
    wie lerne ich mich auch äusserlich zu lieben.
    Ich habe keinen echten Bezug zu meinem Körper.
     
  6. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    tantra - der weg um über die körperliche ebene zur selbstliebe zu kommen

    mal eine übung? - kein witz!

    mache eine ganzkörperrasur, alles an haaren (vom kleinen zeh bis zum kronenchakra) wegrasieren was da ist, bis auf den babyzustand - und dann guck mal was da erscheint ... (ist aber eher eine übung für männer, denn die können auch mal eine zeit mit glatze rumlaufen

    lg
     
  7. Kiwi888

    Kiwi888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Wien
    Hallo Sternchen!

    Ich habe tiefes Mitgefühl für dich und bewundere deinen Mut es so mutig anzusprechen.

    Den 1. Schritt hast du für dich schon gesetzt, du hast festgestellt du hast einen Körper. Dazu möchte ich dir Gratulieren, denn damit steht du an der Startline.

    Den 2. Schritt den du auch schon machst - du stellt richtige Fragen.

    Es ist für dich jetzt wichtig eine liebevolle Begleitung zu finden, der sich mit dir das Thema anschaut. Wie du das Gestalten willst in Form von Selbsterfahrung (Tantra, Gruppenabende, ...), Kinesiologie, Klangtherapie, Seminare, Kuren, Wellnessurlaube, Fitnessstudio,... bleibt ganz deiner Kreativität überlassen.


    Einige Dinge die dir dienlich sein können:

    * Viel Wasser trinken mind. 3L (nicht steinigen - das braucht der Körper, es gibt nur einen Typus der ist davon ausgenommen; unwahrscheinlich, dass das auf dich zutreffen wird)
    * Sei mitfühlen zu dir und deinen Körper
    * Sei verzeihen und geduldig mit dir
    * Gehe achtsam und verständnisvoll mit dir um
    * Freue und Lache über dich
    * Schenke dir jeden Tag zuneigung
    * Verbinde dich mit deiner Urkraft und den Generationen der Weiblichkeit die hinter dir stehen - Genieße dies wertvolle Energie


    Hole dir die Unterstützung die du brauchst :) Du kannst alles schaffen in deiner Zeit!

    Lg
     
  8. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    ich habe mal eine frau kennengelernt, die hatte einige ops hinter sich, weil sie an dicksucht litt (adipositas) - erst die am magen usw., und später die um die riesigen hauttaschen wieder zu einem körper zu formen

    wie fühlt sich eine seele in solch einem körper? wieviel spott und ablehnung hat solch ein mensch im leben schon erleiden müssen?

    sie ist mittels tantra wieder zu sich gekommen, ein sich selbst sehr liebendes wesen, hat ein bewegendes und sehr offenes buch über ihren weg geschrieben und bietet heute hilfe für ebensolche menschen an, mit tantra

    hier ist ihre HP: klick mich

    da ich von ihr vom copyright befreit bin hier etwas in kopie:


    Vorworte von:

    Prof. Dr. Rudolf Weiner
    (Chefarzt der Chirurgie im Krankenhaus Sachsenhausen, Autor, Frankfurt am Main)

    „Iris Paul-Feußner hat als Psychotherapeutin und Betroffene ihre Erfahrungen dargestellt und Schwerpunkte sowie Sichtweisen aufgezeigt. Die drastische Gewichtsreduktion nach einem komplexen chirurgischen Eingriff hat ihr Leben erst einmal auf den Kopf und dann wieder auf neue und lebensfrohe Füße gestellt.“

    Dr. Tilman Moser
    (Psychoanalytiker und Körpertherapeut, Autor, Freiburg)

    „Dies ist eines der mutigsten Bücher, die ich seit Langem gelesen habe: Offenherzig bis zur Selbstentblößung schildert Iris ihre Reise durch die lebensgefährliche Adipositas, bis sie sich selbst als geheilt bezeichnen und als erfahrene Psychotherapeutin vielen Leidensgefährten Hilfe anbieten kann.“

    Nachwort von:

    Andro Rothe
    (Tantralehrer und Sexualtherapeut, Autor, Berlin und Amazonas/Brasilien)

    "Inzwischen sind Jahre ins Land gegangen. Iris fliegt nun frei, wie einer unserer roten Ibisse auf der Insel, die des morgens kommen und am Abend nach Hause fliegen, wie an einem unsichtbaren Band in Formation gehalten, jenem energetischen Band, das uns alle zueinander bringt und in der Quantentheorie vielleicht der ultimative Beobachter genannt wird."


    lg
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.680
    Ort:
    Steiermark
    Wie definiert man "natürliche Weiblichkeit"?
    Was versteht man darunter?
    Woran macht man diese fest?
    Glg W.:)
     
  10. sonoio

    sonoio Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    974
    Werbung:
    -ich denk sie meint die innere schönheit die sich nach aussen zeigt, wenn man in harmonie und liebe mit sich ist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen