1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nächster Crash in Amerika

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sibelius21, 3. Dezember 2008.

  1. Sibelius21

    Sibelius21 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    habe gehört, dass es in Amerika nochmals RICHTIG rumsen soll an der Börse - ich meine - es ist ja jetzt schon RICHTIG hässlich. So um Mitte Dezember rum. Ist das astrologisch vertretbar?
     
  2. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hi

    abgesehen von der Gegenfrage: wer sagt denn sowas, wo hört man denn sowas? ;)
    meine Meinung: es wird, aber im Moment ist noch ein bisschen Luft drin, man darf in Betracht ziehen, dass durch die näherrückende Amts-Inbetriebnahme von Obama ein paar ruhigere Wochen drin sind, aber wohl sobald der im Amt sitzt und die Euphorie über den Zeiten/Politikwandel dem Tagesgeschäft weicht, dürfte der Crash seinen Lauf nehmen.
    aus der astrologischen Sichtweise und Vertretbarkeit darf man mutmassen, dass das erst nach dem 26.1.09, nach der nächsten Sonnenfinsternis passieren wird.

    grüsse
     
  3. NellasMiriel

    NellasMiriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    15
    da bin ich jetzt wirklich gespannt.....
    lg Heidi
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shallom 22°,

    in amerika geht es (m,it und ohne astrologie) rund... hösrts du nie nachrichen... die krise ist heftig und es wird noch heftiger werden... ist klar--- du musst nur die augen aufmachen!
     
  5. Sunshine2000

    Sunshine2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Süddeutschland
    Also ich habe für mich noch nix bemerkt von dieser Krise, ausser das der Benzinpreis gefallen ist.
     
  6. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi, Sunshine.

    Wie? Bekommst du keinen Postwurf mit aktuellen Angeboten, die bis zu 66% im Preis reduziert sind? Dass Autos billig wie schon lange nicht sind? Also ehrlich…*:)
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Wenn Du ein Auto kaufst, bekommst ein zweites gratis dazu

    Bewohner von USA sind meist mehr Auto Besitzer, Usus, VerkehrsInfrastruktur und Entfernungen sind dafür verantwortlich, man benützt Autos seit Jahrzehnten halt statt eigenem Pferd:D. Dieser Werbeslogan, ein Schnäppchen Angebot anpreisend, ist Realität im Dezember2008
     
  8. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hi

    [​IMG]

    hier das Horoskop der Finsternis von 26.1. auf New York berechnet.

    förmlich ins Auge springend ist die mittlerweile fast exakte (zweite) Saturn/Uranus Opposition exakt auf der MC/IC Achse, die New York (und auch den Rest der Welt) beschäftigen wird. New York als Uno-Hauptquartier, als eines der großen Finanzzentren der Welt und als Weltmetropole, die weitere vielfältige Einflüsse auf den gesamten Globus hat, wird durch diese Bezüglichkeit der Opposition an der MC/IC Achse vermutlich Mit-Auslöser für die Fortsetzung des Umbruchs auf verschiedensten Ebenen.

    Saturn/Uranus die zweite, im Sinne des Dammbruchs, Absturzes oder einer Kehrtwende um 180°, wird dort weitermachen, wo der "Wandel des Weltgefüges" im Herbst begonnen hat. Saturn/Uranus steht mundan als Konstellation für Zerrissenheit im Sinne der gesellschaftlichen/politischen Normen / Spielregeln und den Sturz globaler Bewertungssysteme.
    Durch den exakten Spiegelpunkt der Saturn/Uranus Opposition auf die Achse 2/8 kann auch ein weiterer Sturz in den globalen Finanzsystemen vermutet werden.

    Durch die Stellung der Finsternis in Haus 2 läßt sich rückschliessen, dass insbesondere die "physische oder materielle Konstitution des Ortes" in Mitleidenschaft gezogen wird, bsp. dass die Stadt oder ihre Institutionen in massive Geldnöte gelangen.

    Die Finsternis steht im exakten Halbquadrat auf die Venus/Uranus Konjunktion am IC (bzw. Anderthalbquadrat auf den Saturn) und bekommt dadurch wiederum signifikante Bezüge zur Umbruch-Situation.
    Im Horoskop herrschen Saturn und Uranus über die Häuser 2 und 3, wodurch wie gesagt das Erscheinungsbild der Stadt angesprochen ist, aber auch kommunikative Organe, Verkehrsmittel etc.

    ein anderes Beispiel für diese Analogie wären einstürzende Häuser oder Dächer etc.

    hinsichtlich "natürlicher" Ereignisse kann man hinzufügen, das Saturn/Uranus bsp. einer Erdbeben-Konstellation entspricht. (was für New York eher unwichtig ist)

    am wahrscheinlichsten ist die neuerliche Verschärfung der Krise im internationalen Finanzsektor, die Wall Street als Impulsgeber ist im Horoskop direkt beteiligt, da der Bankensektor und die Börse einer Stadt Haus 8 zugehörig sind, und das Haus 8 über den Mond als Herrscher direkt am Finsternis-Geschehen beteiligt ist.

    Die Saturn/Uranus Opposition wird, so wie sie es schon im Herbst getan hat, wieder kräftig an diesem Bankensystem und der Börse rütteln, meiner Vermutung nach wird das bereits in den letzten Januar-Tagen losgehen, sehr hohe Nervosität (nun ja, die ist ja sowieso da) und kräftig fallende Kurse.

    grüsse
     
  9. Nightbird

    Nightbird Guest

    Und das von einem Blindfisch.
    Faszinierend.
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Hallo °22°,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Saturn - Uranus ist das Weltthema dieser Tage. Bin gesannt, welche Hiobsbotschaften uns Ende Januar von den Aktienmärkten Amerikas erreichen werden.

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. short
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    7.300
  2. Iakchus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    782
  3. Katze1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    883

Diese Seite empfehlen