1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

missachten/ignorieren

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Seth8, 3. Februar 2011.

  1. Seth8

    Seth8 Guest

    Werbung:
    Was fällt euch alles dazu ein?

    Jemanden missachten oder ignorieren ...

    Vielleicht hat jemand ein paar spontane Gedanken dazu? Hinweise.

    Ganz gleich in welchem Verhältnis, wo, wie oder wann.
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.108
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo Seth8,

    hm...ganz spontan, warum ignoriere oder missachte ich mich selbst? Denn wenn ich andere ignoriere oder sie missachte, dann tue ich es mit mir auch auf eine ganz bestimmte Art und Weise...

    einen lichtvollen Gruß Dir...Orion7
     
  3. Seth8

    Seth8 Guest

    Ja. Danke orion7. :)
     
  4. reluctant

    reluctant Guest

    - weil ich die Person spontan nicht wiedererkenne
    - weil ich zu sehr mit mir selber/etwas anderem beschäftigt bin
    - weil ich mich zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage fühle auf die Person zuzugehen

    Will sagen, da ist nicht immer zwingend Bösartigkeit dahinter. Vielleicht betrifft es sogar jemanden, der mir sogar besonders am Herzen liegt und meine “Absicht” (sofern man wie oben erwähnt überhaupt von solcher sprechen kann) ist alles andere, als diese Person zu verletzen.


    /reg-edit: "geblendet" aber erfühlt, fällt mir spontan noch ein, als weiterer Grund
     
  5. Seth8

    Seth8 Guest

    Danke reluctant. :)

    Interessant finde ich hier auch den dritten Punkt:

    - weil ich mich zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage fühle auf die Person zuzugehen

    Nicht immer ist es Bösartigkeit, die dahintersteckt, ja.

    Ich glaub, manchmal ist es aber auch aus Rache, weil sich jemand so rächen möchte, so glaubt, seine Genugtuung zu finden und auch ein Bestrafen wollen.

    Oder auch Gleichgültigkeit; keine Liebe im Herzen ...
     
  6. reluctant

    reluctant Guest

    Werbung:
    Der dritte Punkt sind körperliche Symptome: zB zittrige Knie oder Unwohlsein im Sinne von "... muss mich irgendwo festhalten/hinsetzen, sonst klapp ich gleich zusammen".

    Das sind lediglich Erfahrungswerte aus meinem Leben - Ereignisse, die mir im Nachhinein, gerade weil es jemanden ganz Besonderes betrifft, schrecklich leid tun. :cry: Mir persönlich sind keine "Feinde" oder Rachegefühle bekannt. Aber das ist vermutlich durchaus plausibel für so manche.
     
  7. Seth8

    Seth8 Guest

    Du meinst aus Unsicherheit (oder auch Angst), oder? Ja.

    Es gibt doch da auch so ein Sprichwort in dem es heisst, dass Ignorieren die größte Strafe ist oder so, müsste mal nachgucken/nach suchen.
     
  8. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Jemanden missachten oder ignorieren sehe ich als eine bewusste negative Handlung der betroffenen Person gegenüber.

    Was auch immer die Beweggründe sind.
     
  9. Seth8

    Seth8 Guest

    Werbung:
    Da kann ich dir nur zustimmen, Traumbeere. So hab ich's bisher auch gesehen.

    Es sei denn, es besteht wirklich absolut kein Interesse (mehr) an einen Menschen, dann finde ich auch, ist es etwas anderes. Wobei ich dann nicht missachte oder ignoriere, sondern viel mehr diesen Menschen sein Leben leben lasse und meinen eigenen Weg gehe, evtl. aber auch meine Ruhe vor dieser Person haben möchte. Kommt immer drauf an. Wenn jemand zu mir den Kontakt sucht, ich an diesem Menschen aber kein Interesse mehr habe ... gerade auch weil da sehr viel vorgefallen ist, wenn dieser mich sehr verletzt hat, immer wieder, über einen längeren Zeitraum, ignoriere ich dann ehrlich gesagt auch lieber. Einfach schon auch, weil ich Abstand haben möchte, mit all dem nichts mehr zu tun haben möchte. Jeder soll dann seinen Weg gehen und gut ist.

    Da kann man nun auch sehr weit ausholen, was diese Thematik angeht ...

    Danke euch, für eure Gedanken.
     

Diese Seite empfehlen