1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Materialistische Wiedergeburt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Matos, 2. Mai 2013.

  1. Matos

    Matos Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Ans Eingemachte, ich gehe jetzt mal in dieser Welt in die Tiefen von Leben/Sterben und Bewusstsein/Geist.
    Prämisse: Das Sein besteht aus Energie/Materie und Struktur, eingeschlossen das Bewusstsein/Geist, mal ganz nach dem völligen philosophischen Materialismus.
    So und ich verlass mich nicht drauf dass oder ob es Wiedergeburt meiner Existenz nach dem jetzigen Tod geben wird.

    Na dann mach ich mir doch meine eigene Wiedergeburt :)

    Nehmen wir mal an ich habe genügend finanz. Mittel dazu.
    Was würde passieren, wenn ich meinen ganzen Körper mit samt Nervensystem "kopiere" / "klone" z.B. mittels Computertomographie.
    und mittels Zellsteuerung nachbilden würde, in 2 Fällen

    A. Im Zeitraum in dem ich noch lebe und auch dann aktiviere

    B. Den Auftrag gebe, diese Kopie von mir nach meinem Tod zu aktivieren
    Lasst uns mal beide Fälle diskutieren, hier sind ja einige Bewusstseinsexperten.

    Hätte ich in A 2 Bewusstseine oder gibst sowas überhaupt ??

    Hätte ich in B tatsächlich wieder Bewusstsein wie jetzt nur in einer Zeit nach dem Tode meines jetzigen Körpers, natürlich mit dem Wissen, dass ich diesen Klon erschaffen habe ? :)
     
  2. Sura1

    Sura1 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Mitte von Deutschland
    Bisschen sehr crazy, die Vorstellung.

    Aber meine Meinung dazu: mit der Existenz der Seele (was du wahrscheinlich als Bewusstsein benennst) hat das nicht die Bohne was zu tun.
    Die kannste nich kopieren oder aktivieren oder sonstwas... :cool:
     
  3. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    314
    Ein Computertomograph ist doch kein Kopierapparat für Menschen. Das einzige, was man damit machen kann, sind viele Röntgenaufnahmen hintereinander. Man wird sozusagen scheibchenweise durchleuchtet.

    Ohne Strahlenbelastung geht das auch, im MRT. Du hättest dann ein detailliertes dreidimensionales Bild deines Körpers.

    Und dann? Da fehlt noch der passende 3D-Drucker für organisches Material, und ich bezweifle, dass der noch zu deinen Lebzeiten entwickelt wird. Jetzt mal ganz unabhängig davon, wie alt du bist.
     
  4. Matos

    Matos Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    78
    Ja, stimmt schon, das ganze hab ich ja nicht wirklich vor, vielleicht mal später ein paar Transhumanisten :)

    Rein spekulativ. Was würde passieren ? Ich finde die Frage dazu interessant und die führt mich zurzeit mitten in mein Dasein. Es ist wie eine Art Zen Koan für mich, ähnlich wie " Bevor deine Eltern sich sahen, wo warst du ? "

    Mir wird auch klar, dass die Gehirne meiner Mitmenschen ja meinem gar nicht so unähnlich sind und ich wohl trotzdem nur Bewusstsein in und mit diesem Körper habe. Aber warum gerade darin ? Das ganze Leben könnte auch ohne mich stattfinden, wo steckt das Bewusstsein / die Seele. Selbst wenn ich hier genau mein Abbild hätte. Ich wäre nicht dort im Abbild,... denke ich...
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke, dass in einem genauen Abbild oder Klon natürlich Bewusstsein oder besser, wieder eine Seele steckt, doch das wird eben nicht Du sein, sondern ein anderes Bewusstsein. Von daher würdest Du es nicht schaffen, wieder in Deinem genauen Abbild zu stecken. Du wärest dann schon längst ganz woanders, wo Du Deinen neuen Aufgaben/Deinem neuen Leben nachgehst.:)
     
  6. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    also ich würde sagen, sollte es gelingen einen Klon herzustellen, dann würde der ein identisches Ich bei sich tragen und wäre ein Du. Das Problem liegt da eher im Ich-Verständnis.
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.114
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    stell ich mir super vor, bitte im Namen der Barmherzigkeit, ich möcht ein Anrufbeantworter werden
     
  8. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    bevor man so etwas wie Bewusstseinstransplantationen durchführt, gibt es vermutlich schon Künstliche Intelligenzen für die du nicht mehr als ein Anrufbeantworter bist...
     
  9. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    lol. vielleicht bist du ja schon längst ein klon aber kommst dem ganzen erst jetzt auf die schliche.
     
  10. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    oder gekünzelte intellektuelle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen