1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massenvernichtung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Venja, 21. Januar 2015.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Tod, Gift, Krieg, Chemtrails (ja, Hedonisma und so, die gibt es natürlich gar nicht;-)
    Bevölkerungsreduktion, Armut, Elend, Folter, Betrug, Abschlachtung, Kindesschändung, und -opferung.

    Ok, es ist alles eine totale Katastrophe (ja, ich weiß, manche finden das ganz ok so;-)

    ABER..

    WIE gehen wir jetzt damit um?


    Dass es diese Abgründe alle gibt, wissen viele jetzt, aber was ist denn - in Herrgottsnamen - eure LÖSUNG?

    WIE lösen wir das jetzt?

    Vorschläge?
    .
    .
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ich habe nicht DIE (ultimative) Lösung für alles. Und ich kann auch nicht mit dem Finger schnippen, und alles ist gut. Aber ich arbeite daran, entsprechende Schritte und Lösungsfunken auszuarbeiten, kann sich jeder dran beteiligen, der will.

    Und wie sieht DEINE Lösung aus? :)
     
    Venja gefällt das.
  3. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Ich habe ein kleines (0,5ha) Paradies aufgebaut.
    Ich bin verbunden mit Mutter Erde. Mit mir. Mit Vater Himmel.
    Ich lebe ein so einfach wie mögliches Leben.
    Ich übertreibe so wenig wie möglich.
    Ich hatte noch nie ein TV oder Zeitung.
    Nachrichten interessieren mich nicht.
    Mein Nachbar schon, wenn der Hilfe braucht,
    helfe ich und ich lasse mir helfen, wenn ich Hilfe brauche.
    Ich bin real in dieser Welt, d.h. die Möglichkeit des Scheiterns
    bleibt bestehen, obwohl ich sie für unmöglich halte.
    Ich gehe meinen Weg, wobei das nur immer bewußter ist,
    nicht so, dass ich kognitiv wüßte WIE ES geht.
    Ich bin offen für Neues, für kreative Lösungen.
    Ich bete und wünsche viel, vorallem zum Wohl aller.
    Ich schlafe genug und esse gut. Ich mache Sport oder
    Gartenarbeit. Ich bin auch mal müde, gereizt und
    unausgeglichen. Was ich vor Ort tun kann tue ich. Für alles andere gebe ich mein Herz und meine Liebe der Lösung, die das Wohl aller beinhaltet.
    Ich beanspruche eine Lösung zum Wohle aller. Jede Sekunde. Das wirkt. Auf die Dauer.


    Es gibt mehr wie mich, z.B.
    http://www.amazon.de/schönere-Welt-unser-kennt-möglich/dp/3943416763
    und er ist nur einer von vielen vielen tausend wenn nicht schon hunderttausenden immer bewußter werdenden Menschen.


    Bewußtsein, lange unsichtbar, wird die Sache "rumlupfen".
    Bewußtsein muß sich nicht beweisen, ES IST.
    Dieses Bewußtsein, für das Wohl aller gibt es einen Weg (es gibt sogar viele Wege des Wohles aller).
    Es ist nicht nur das Bewußtsein von Liebe oder Licht, von Frieden oder Harmonie, von Kraft oder Freude, es ist das Bewußtsein, dass das Leben selbst für alle in Fülle und Wohlsein sorgen kann und wir unsere Beiträge dazu gestalten können. Im Wohl aller.
    Das ist schwierig zu kapieren, ich weiss, ich vergesse es auch manchmal noch.


    Möge die Liebe uns alle segnen.
    Möge das Licht unsere Herzen erhellen.
    Möge die Weisheit uns erheben.
    Möge die Kraft uns stärken.
    Möge der Mut uns beistehen.
    Möge die Schönheit uns erfreuen.
    Möge das Leben in uns sein.
    ...
    Möge das Wohl aller möglich sein, wenn möglich jetzt bitte.
    Danke.
     
    Venja und Lichtpriester gefällt das.
  4. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.488
    die Frage richtet sich an jene, die hören und sehen(wollen). Die Möglichkeiten sind auf das eigene Umfeld des einzelnen beschränkt. Im großen Rahmen, also gesellschaftlich und politisch unterliegt die Masse einer Gesamtenergie, die gesteuert werden müsste von Führungskräften, die einen anderen Reifegrad besitzen.
    Aufgrund der Versäumnisse und Fehlhaltungen sind Eskalationsszenarien wiederholend unumgänglich, bis der Reifegrad erreicht wird im Gesamtsystem, welcher bessere Zustände ermöglicht.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    es gibt keine optimale lösung in dem sinn...der mensch muss abwarten und alles durchleben.
     
  6. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.488
    Werbung:
    durchleben, bis es verstanden wird. Leider ein Akt, welcher sehr langwierig ist, wie es die Evolution uns zeigt. Eine Gesamtdezimierung auf Null wird es nicht geben.
     
  7. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Wer solls denn richten, wenn nicht der Mensch?
     
    Venja gefällt das.
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    oder!
    der mensch der welt, gestattet es uns nicht...die welt zu genießen.
    oder!
    der mensch trägt alles obengenannte in sich...das ist ein gesetz des lebens und der natur!
    ein baum der zweihundert jahre oder noch älter ist...interessiert das nicht....warum?
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    @Lichtpriester

    die Natur ist ein Künstler des Richtens!
    schau mal genauer hin!
     
    Meaculpa, AaronsJaw und Venja gefällt das.
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.488
    Werbung:
    es ist ein Frage die von innen kommt. esoterisch gesehen treten Seelen hier ein, die unterschiedliche Ausreifungen haben. Das ganze System bräuchte eine qualifizierte Führung im geistig-seelischen Sinne.
     

Diese Seite empfehlen