1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Magie und Zauberei - Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von JimmyVoice, 21. Oktober 2010.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    68.579
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Hab ich irgendwo auch schon gesagt, dass ein Zauberer eher ein Illusionist ist...ach das war hier:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2898034&postcount=55
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    falsch :D
     
  3. Wobei alles Gott ist und somit nicht relevant ist, je nach Modell, Die Frage ist, kann man wirken ohne Gott?
    lg
    Cyrill
     
  4. a418

    a418 Guest


    Ach Du meinst die Etymologie der Worte und gar nicht die Bedeutung, ok ;)
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    68.579
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Ein Zauberer hält sich für einen Magier, ein Magier würde sich nie für einen Zauberer halten.....

    oder?
     
  6. Werbung:
    Ein Zauberer ist kein Magier, ... .
    Der Zauberer ist derjenige der Illusionen verkauft, ... .
    Der Magier ist derjenige der die Realität *verkauft*
    Wobei beides real sein kann, aber schlussendlich ist die Illusion nicht die Realität sondern eine scheinbare Realiät, also eine Täuschung.
    lg
    Cyrill
     
  7. richtig, das ist auch so. Ein Zauberer ist weit weg vom Magier, er täuscht. Der Magier schafft. Also sein und Schein ist nicht das Selbe.
    lg
    Cyrill
     
  8. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Nein, darin unterscheiden sie sich nicht.
    Du meinst eher den Bühnenzauberer
     
  9. a418

    a418 Guest

    Ein Magier ist jemand der das Geistmodell nutzen kann, Ein Zauberer einer, der es nutzt (muss; was nicht bedeutet, dass er kein Magier sein kann, denn im "als ob"-Frame ist der Magier 100% Zauberer).
    Insofern zaubert ein Magier, ist also Zauberer.

    Im MUF sind die meisten "nur" Zauberer, Teppi z.B.
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Ich glaube du meinst Illusionisten, von Potter bis Copperfield...

    Das sind schlicht Künstler und haben mit beiden Begriffen, wie sie hier verstanden werden, weniger zu tun.

    edit: Pathos war schneller.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden