1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie; Energie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von melod, 14. Juli 2006.

  1. melod

    melod Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin ein Neuling in Sachen Magie. Ich habe jedoch schon einiges zu Magie gelsen und das mit der Energie kapiere ich einfach nicht ;((
    Ist Magie
    a) Energie, welche auf dieser Welt existiert (wir können sie nicht sehen, aber sie ist da) beeinflussen. --> habe oft auch gelesen zufälle herbeiführen...
    b) energie, welche nicht auf dieser welt, sondern auf einer anderen sphäre ist, welche wir beeinflussen können...
    c) oder ist diese energie nur in unserem unterbewussten. d.h wir stellen uns die energie nur vor. so ist es für uns leichter, mit dem unterbewusstsein zum ziel zu kommen...

    Natürlich ist mir klar, dass Magie natürlich auch noch aus den Teilen sich selbst kennen lernen, das innere kind wieder finden etc.
    doch obige frage, die macht mir schwerstens zu schaffen ...

    ich würde mich super auf eine antwort von euch freuen

    in liebe

    melod
     
  2. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Hallo Melod,

    es ist auf jeden Fall physische Energie, da es doch zu starken Erschöpfungserscheinungen kommen kann wenn man damit übertreibt. "Magie" hat einen klaren physikalischen Hintergrund. Eine super Erklärung erhielt ich von dem User "whiterabbit" auf dem Konkurenzforum der de-Domäne:

    Wenn du noch mehr Interesse haben solltest, dann schau dir bitte den Wikipedia-Eintrag dazu an: http://de.wikipedia.org/wiki/Loop-Quantengravitation

    Im Prinzip kann der Wille universell Materiell werden, dadurch das er die zu veränderen Faktoren beeinflusst. (Eine einfache Entscheidung, Rechts oder Links kann das Universum vernichten, wenn der Zufall stimmt ;) )

    Wenn du z.B. einen Psiball formst, dann kann das Gehirn dafür sorgen (keiner weiß bisher genau warum, dieser mechanismus versteckt sich anscheinend in dem "ungebrauchten" Bereich des Gehirns) das die Energie deinen Körper verlässt und die Luft erstmal anreichert, wobei ich hier Energie weit abstrakter fasse, es ist wahrscheinlich eine Mischung aus allen bekannten Energieformen die dein Körper so produzieren kann :) Wenn du nun den Psiball sichtbar machst, also zum leuchten bringen möchtest, dann merkst du sehr schnell wie du ermüdest, da dir selbst große Energiemengen entzogen werden bis der Energieball einfach leuchtet und so die eingeführte Energie verbrennt.

    Grüße,

    NonSense
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Energie ist Überall!

    Energie(wie du es meinst) kannst du mit deinen menschlichen Sinnen NOCH nicht wahrnehmen aber dennoch beeinflussen!


    Trotzdem glaub ich hast du ein falsches Verständnis von dem Befriff Energie, da du dich vL zu sehr an das wissenschaftliche Weltbild anlehnst.

    ALL-ES ist Energie!
     
  4. melod

    melod Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    danke erstmals für die antwort...
    hehe na ja und kannst du mir auch sagen, wie du darauf gekommen bist, dass diese theorie mit den energien funktioniert...? ich meine es ist eine theorie, welche nicht erwiesen ist...
    oft lese ich eben auch, dass das mit der energie anders ist, dass sich der magier bei einem ritual selbst verwandelt. nehemen wir mal einen liebeszauber: ich liebe die person x. diese person liebt mich nicht. ich selbst weiss nicht, warum mich diese person nicht liebt. doch in meinem unterbewusstsein schlummert die antwort. jetzt führe ich den liebeszauber aus... das unterbewusstsein verändert mich jetzt so, dass ich der person x immer symphatischer werde...--> bis sie mich liebt.
    kann natürlich auch sein, dass ich beim ritual energie freisetze und so die person manipuliere...
    doch irgendwie ist mir die variante 1 ein bisschen realer.
    purplehaze aber existieren diese energien REAL oder sind sie viel mehr in unserem unterbewusstsein?? ich meine wenn ich jemanden mit energie verhexen kann, sollte es mir ja auch möglich sein, eine feder in die luft zu beschwören...
    ist es für euch so, dass wenn ich jemanden verhexe, dann fliegt meine energie die ich aussende durch die luft zum anderen?

    aber wenn dem nicht so ist, belehrt mich bitte...
     
  5. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Huhu ;)

    Nunja, es gibt auch Theorien, die gar keine sind, da sie niemals nachgewiesen werden können, siehe String-Theorie. Diese Theorien entstehen, wenn man versucht die einzelnen beweisenen Aspekte in ein ganzes zu rücken. Die Loop-Gravitation erklärt z.B. alles "Hermetische" (deshalb hab ich es auch hier gepostet ^^) oder auch die Streuung von Protonen. Begrenzt sieht man das diese Theorie auch starke fundamente hat, diese uminösen morphogenetischen Felder lassen sich damit locker erklären, ohne 2700 Jahre alte Bücher zu wälzen (Bardon in die Ecke klopp). Ich werd mir mal heute die Mühe machen die einzelnen Aspekte weiter raus zu holen, daher musst du dich ne halbe Stunde gedulden :)

    Ah ja, Haze, Magie existiert nur in Ammenmärchen, in Wahrheit ist alles nur Mathematik ;)
     
  6. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Werbung:
    Noch was, bis vor "Kurzem" war die Relativitätstheorie auch unbewiesen ;)

    (Warum verschwindet immer das Editieren ?!)

    //edit: Korrektur oben, Energie wird transformiert, nicht "verbrannt".
     
  7. melod

    melod Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    hmm die einen sehen die magie als spiritueler weg, indem sie sich kennenlerne, sich auf trancereisen zu begeben, das unterbewusstsein zu durchforschen..
    die anderen wiederum sehen magie als reines gemisch aus mathematik, chemie und physik.
    ich meine es gibt ja schamanen und hexen (diese werden wahrscheinlich eher weniger magie mit mathematik in verbindung bringen) da gibt es die anderen magier....die einen sagen es ist reine naturwissenschaft, die anderen sagen, sie sind eins mit der natur, mit der magie

    ehrlich gesagt, ich bin verwirrt...:confused:
     
  8. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Hm, ja, vielleicht melden sich ja noch einige die das Besser erklären können als ich. Das problematische dabei ist, das man immer an zwei Fronten arbeitet:

    1) Es funktioniert.
    2) Warum funktioniert es ?

    Die meisten werden sich wohl mit dem ersten Beschäftigt haben, deshalb auch diese Fülle von Ausrichtungen die Koexistieren, wenn du dich sinnvoll damit beschäftigen möchtest, solltest du die Definition von Energie annehmen die zu deiner Ausrichtung passt. Damit liegst du praktisch gesehen immer richtig.

    Der Inder kann das sehr schön ausdrücken:

    Alle Ausrichtungen sind "Spiegelbilder des Mondes im Teich", nicht der Mond selber.
     
  9. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Sie sind REAL.
    Die Energien die im (psychischen)Unterbewusstsein herumschwirren sind genauso real, nur sind wir uns ihnen nicht bewusst(->un(ter)bewusst).
    Ist es auch(das mit der Feder). Das ist aber nur in Bewusstseinszuständen möglich die man hier auf der Erde(aufgrund der relativ niedrigen Schwingungen der Zivilisation) schwer erreichen/halten kann...

    So ungefähr kann man sich das Vorstellen.
    Man baut aber eher einen direkten Kontakt zu der Person auf. (Energie ist nicht an Raum/Zeit gebunden)
    Möchte hier nicht weiter auf Manipulationsmöglichkeiten eingehen...

    Wenn du noch fragen hast, dann frag. Denn dumm ist nicht der der nichts weiss, sondern der der nicht fragt...

    mlg :zauberer1
    -HaZe
     
  10. melod

    melod Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    aach das mit der energie verstehe ich einfach nicht ganz..^^
    also ich frag mal anders...:
    wenn es ein gerät gäbe, welches alle energien auf dieser welt sichtbar macht, würde man dann, diese energien welche ihr beschreibt "herumfliegen" sehen? oder sind die nur in unserem unterbewussten?

    hat jetzt magie mehr mit tiefenpsychologie oder mit mathemathik o. chemie zu tun?

    ich habe magie schon auf 2 arten beschrieben bekommen:
    die einen sagen: mit der magie, gehst du viel bewusster durch die welt. mit magie lernst du dich selbst kenne, baust eine beziehung mit der natur auf.
    die anderen sagen, magie ist eine naturwissenschat, welche sich mit physik erklähren lässt. mit magie kannst du den verfall eines atomes beschleunigen, kannst zufälle herbeirufen........

    wenn ich ein glas wasser mit energie auflade, damit mich das glas wasser fiter macht(oder was anderes^^). sind das jetzt energiestrahlen, die auf dieser welt sind, oder sind es strahlen welche nur in meinem unterbewusstsein sind?
    heilt mich das glas wasser durch die strahlen oder heilt es mich, weil mein unterbewusstes mich heilt.....

    hoffe mal, das ist die letzte frage^^
    aber eure mühe ist echt nett!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen