1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konzentration steigern und zu Ruhe kommen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von MorganLeFay, 27. August 2006.

  1. MorganLeFay

    MorganLeFay Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    230
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo!
    Mir fällt auf das ich mich in letzter Zeit sehr schlecht konzentrieren kann, zu dem bin sehr ruhelos und bin nicht in der Lage auch einmal die Beine hoch zu legen. Ich habe ständig das Gefühl was zu verpassen oder machen zu müssen. Dann schlaf ich seit einem Jahr auch nicht mehr gut.Leide am Ein- und Durchschlafen.Ich denke das Meditation ein guter Weg ist um zur eigenen Mitte zu finden, doch wie? Welche Meditationsart würdet ihr da empfehlen? Ich kenn mich da überhaupt nicht aus.Vielen Dank schonmal.:)
     
  2. Ch'an

    Ch'an Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Euroland
    Ganz einfach:
    Gehe in das Zen-Dojo in der Emil-Riedelstrasse 6 in 8053 München und mache das Gleiche wie die dort Anwesenden. Jeweils So. und Mi. 18:30.
    Eine effiziente und einfache Methode, um das autonome Nervensystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen.:)

    Ch'an
     
  3. kert

    kert Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Italien
    Es gibt sehr viele Techniken, mit unterschiedlichen Wirkungen. Kauf Dir am besten ein paar gute Buecher.

    Gruesse, Kert
     
  4. viviane

    viviane Guest

    Werbung:
    Hallo Morgan,

    vor allem: mach Dir keinen Stress damit. Du magst Musik! Vielleicht gibt es einen Song oder ein Sück, das Die einfach gut tut. Das könntest Du Dir anhören - quasi "unverbindlich" ohne als Ziel die perfekte Meditation zu haben.

    Sei geduldig mit Dir. Wenn Deine Gedanken abschweifen, hol sie leibevoll zurück. Vielleicht hilft Dir auch, einfach nur auf Deinen Atem zu hören. Ein paar Minuten - so lang wie Du es aushälst. Es gibt im Yoga z.B. die wechselseitige Nasenatmung, die mich z.B. sehr beruhigt und auch Verspannungen löst. Sie wäre ein gute Vorbereitung für eine nachfolgende Meditation.

    Oder Du fixierst etwas. Den Schein einer Kerze. Lass die Gedanken nur fließen.

    Außerdem gibt es schöne Mediations-CDs. Besprochen oder auch nur instrumental. Bei den besprochene gibt es welche, die Dich mit Deiner Lebensaufgabe, mit Deinem Engel, mit Deinem Untrbwußtsein, mit Deine Ängsten (um sie aufzulösen!!) in Kontakt bringen.

    Also, viel Spass beim Herausfinden! Und SEI GEDULDIG und LIEBEVOOL ZU DIR!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen