1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klarstellung von Begriffen?!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Silvermedi, 23. Juni 2010.

  1. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Ich würde euch bitten mir diese beiden Begrifflichkeiten zu erklären, da ich damit nichts anfangen kann und somit die Beiträge für mich nicht nachvollziehbar sind...

    1) Meister der Magie
    was ist das? wer darf das sein? wer bestimmt den Titel? was beinhaltet so eine Ausbildung sofern es eine solche gibt? welche Voraussetzungen muss derjenige dafür bringen,haben?

    2) Dämonen kontrollieren bzw. befehlen
    welche Voraussetzungen benötigt man dafür? ist das wirklich oder wird einem von den Dämonen nur vorgegaukelt diese Macht zu besitzen? welchen Beweis gibt es dafür?

    vielen Dank
     
  2. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Vielen lieben Dank
     
  4. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    so ich das richtig verstanden habe werden die Begriffe hier frei definiert, damit meine ich dass es sich um die Meinung verschiedener Personen handelt??
    Was die Meisterfrage betrifft würde es mich interessieren, da sich hier einige klar als Meister deklarieren, sofern ich es richtig verstanden habe.
     
  5. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    könnte man sagen, ja :umarmen:

    hihi, abwarten :D
     
  6. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    Werbung:
    @ Silvermedi

    wenn hier mit Links geworfen wird....

    www(punkt)wegeinslicht.net

    Kurz:

    1.)
    Was ist das? Nach Definition der Hermetik nach Bardon jemand der mindestens die ersten 3 Tarotkarten vollkommen beherrscht, sprich in der Lage ist die Energien nach seinem Willen zu lenken, in allen Sphären der Sphärenmagie bewandert ist und sich alle Wesen Untertan gemacht hat und der die wahre Kabbalah vollkommen beherrscht und in der Lage ist Gottgleich zu wirken und aus dem NICHTS zu erschaffen. Kurzum so jemand hätte unbeschränkte Macht.

    Wer darf das sein? Jeder der die nötigen Schritte gemacht hat

    Wer bestimmt den Titel? Die Bruderschaft des Lichts

    Was beinhaltet so eine Ausbildung? Lies am besten die 3 Bücher Bardons. Im Grunde folgendes: Absolute Selbstbeherrschung und Selbstkontrolle, Meisterschaft des eigenen Denkens, Fühlens, Handelns, des eigenen Körpers, der eigenen Seele und des eigenen Geistes. Charakterveredelung bis zum vollkommenenen reinen, guten edlen Charakter, so rein das man einen göttlichen Aspekt darstellt und invozieren kann. Steigerung der positiven Eigenschaften, Willenskraft, imagination, Wissen, Weisheit, Schönheit, Bewusstsein und Glaube zu einem gottgleichen Level.
    Die Hermetik bietet das allses. Aber auch Raja Yoga.

    Vorraussetzungen: Im Grunde kann es jeder versuchen. Man erwirbt die Eigenschaften mit dem Vorankommen. Hilfreich ist es aber sicher wenn amn schon zu beginn folgendes hat: Einen starken Willen, eine Ahnung vom wahren Selbst, Imaginationskraft, eine gewisse Grundweisheit und Inelligenz, Ausdauer, Güte, Nächstenliebe, Neugier, Lerrnwilligkeit, grosses Interesse an der Magie, eine grundlegende Selbstbeherrschung und einen Glauben an irgendeine Religionsform bzw höhere Wesen

    2.) Wenn du die Dämonen beherrschen willst und dich nicht von ihnen vera.... und ausnutzen lassen willst solltest du die erste Tarotkarte gemeistert haben - also dich selbst und die Energien um dich herum.

    Ja Dämonen haben grosse Macht und Kraft. Beweise siehst du wenn du mit ihnen in Kontakt kommst - oder du fragst bei den schwarzen Logen nach bzw für die Inspiration kannst du auch Bücher lesen zum bsp Frabato.
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    @Istariotep

    vielen Dank - das war für mich verständlich und akzeptabel!
    Das einzige was ich mir da jedoch beim besten Willen nicht vorstellen kann und nicht glaube, dass man diese Meisterschaft - wie von dir beschrieben - (das heißt für mich totale Abklärung) - im alltäglichen Leben erlangen kann.
    Diese Meisterschaft (Erlangung, Reife,..) kann ich mir aber nur in irgendwelchen abgeschiedenen Klöster usw. vorstellen mit ständiger Kontrolle bzw Führung.
    so stelle ich mir das halt als absoluter Laie vor!
     
  8. Istariotep

    Istariotep Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Ingelheim
    @ Silvermedi

    Diese Meisterschaft zieht sich oft über viele Leben. Im Grunde kannst du dich schon glücklich schätzen wenn du es schaffst eine der Karten in einem einzigen Leben zu meistern. In ein Kloster muss man dafür nicht und auch nicht der Welt entsagen, der Alltag bietet viele viele Möglichkeiten den Charakter zu schulen und oftmals viele Vorteile (Hindernisse) die man in der Abgeschiedenheit nicht hat aber gerade daran wächst man. Man muss es aber auch verstehen täglich mehrere Stunden für Übungen herauszuschlagen. Der Alltag bietet zwar Möglichkeiten aber man muss schon auch zusätzlich etwast tun. Ich selbst stehe um 4 Uhr auf - dann habe ich gut 3 Stunden Zeit bevor der Alltag beginnt und eine weitere Stunde Abends.
     
  9. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Bardon, hätte ich mir denken können...
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Genauer genommen die hermetische Tradition nach Bardon..:D
     

Diese Seite empfehlen