1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kaiserschnitt oder natrliche Geburt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von malyshka, 12. September 2005.

  1. malyshka

    malyshka Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich habe mich erst vorhin mit jonas darüber unterhalten:

    wir sind beide per kaiserschnitt zur welt gekommen, weil wir uns im letzten moment gedreht haben, um weiterzuschlafen ;)

    wir beide sind langschläfer und morgenmuffel. :sleep2: :sleep2:

    gibt es da noch weitere leute, denen es so ähnlich geht?

    oder wurdet ihr natürlich geboren, und habt besondere eigenheiten an euch festgestellt?

    freue mich auf eure antworten. :kiss4:

    lg, malyshka :daisy:
     
  2. Asaya

    Asaya Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Zuhause ;-)
    Hallo,
    also ich habe festgestellt das ich nicht auf die Welt wollte

    meine mutter hat einen monat übertragen, dann wurde die Geburt eingeleitet und ich hab mich trotzdem stur gestellt! Sie brauchte über 24 Stunden bis der Arzt gesagt hat nun reichts, sie haben mich dann mehr oder weniger mit Gewalt geholt.

    Ich denke diese Einstellung zum leben hier hat sich durch mein ganzes Leben gezogen, bis ich mir das bewusst machte und nun endlich akzeptieren kann hier zu sein (is ja nich für lange) ;-)

    Asaya
     
  3. malyshka

    malyshka Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    hey, danke für deinen beitrag.

    das finde ich total interessant. langsam fange ich wirklich an zu glauben, dass man schon vor der geburt gewisse charakterzüge hat.

    kann das möglich sein? ich weiß es nicht.
    ich dachte immer, dass charakter sich entwickeln muss...

    auf alle fälle hoffe ich, dass andere mitglieder auch noch ihre erfahrungen herschreiben werden.

    lg, malyshka :schaukel:
     
  4. Randolph Carter

    Randolph Carter Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    ja ich kam auch her kaiserschnitt zur welt...
    auch übertragen (meine mutter war beid er geburt recht alt und das becken war wohl zu schmal)
    auf jedenfall hat sich irgednwan schon das fruchtwaffer verfärbt und dann musste ich schnell per kaiserschnitt raus
    bin auch langschläfer (10 stunden mindestens),nachtmensch und sehe extrem gut aus°°
     
  5. malyshka

    malyshka Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    jöö, dann bist du mir als langschläfer gleich sympathisch :kiss3:
    langsam geht hier ja echt etwas weiter..bin schon auf weitere antworten gespannt..

    vielleicht meldet sich einmal eine kaiserschnittgeburt, die nicht gerne länge schläft? hihi

    lg, malyshka :daisy:
     
  6. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi!
    also ich bin zwar kein kaiserschnitt-baby, doch trotzdem ein langschläfer.
    genauso wie mein freund!

    meine cousine & mein cousin sind zwillinge- wurden auch per kaiserschnitt geholt, doch die 2 stehen immer relativ früh auf.(sie sind glaub ich 11 oder 12 jahre alt-kann auch sein das sie so früh aufstehen weil sie noch kinder sind und nichts versäumen wollen)

    meine beste freundin wurde auch per kaiserschnitt geholt- sie ist eine der ärgsten langschläfer die es gibt :sleep2:

    alles liebe, yvonne
     
  7. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    kam normal zur welt und bin auch länger schlafe... gab schon desöfteren tage
    wo ich auch mal 24stunden durchgeschlafen hatte... obwohl ich vorher nicht
    feiern.. oder nachts durchgemacht hatte oder so.. :)

    aber bin schon immer ein nachtschwärmer... schlaf lieger immer tagsüber
    und bin nachts wach. :)
     
  8. Alexus

    Alexus Guest

    Bei mir ist es wie Asaya. 24 Std und dann mit der Saugglocke rausgezogen..... kam oft in Sitzungen vor und bin froh mich jetzt aufs Leben zu freuen.
     
  9. Asaya

    Asaya Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Zuhause ;-)
    Wisst ihr was ich glaube?
    Ich denke dieses weigern zur Welt zu kommen hat etwas damit zu tun, das wir als Seele schon ungern das getan haben!
    Ich habe mal eine rücvkschau gemacht einmal in mein irdisches Leben jetzt und in meine Heimat.
    Allein das ich wirklich penetrant das als zu Hause bezeichne, das Gefühl dort ist wo ich hin will, dieses akzeptieren das ich hier ein Leben habe aber genau weiß, es ist nicht für lange und mich genau das tröstet, das passt irgendwie zusammen...
    ich hab hier in den ersten 25 Jahren wirklich grosse Probleme gehabt! Dann begann der Kontakt wieder aufzuleben und ich habe begonnen bewusst den spirituellen Weg zu gehen, erst seid dem kann ich mich und die Welt erst wirklich annehmen, weil ich mich nicht mehr verlassen fühle, ich habe ja Kontakt nach Hause...dadurch fällt es leichter. Ich hab verstanden warum ich hier bin und das ich mir das selber aufgehalst habe, also werde ich das beste draus machen.
    Am anfang des Kontaktes wollte ich nur eins, NACH HAUSE!!
    Doch als ich ganz verzweifelt war, haben sie mir ernsthaft eine "Standpauke" gehalten. Seid dem geht es mir wirklich besser.
    Lange rede kurzer Sinn, ich habe in meinem Umfeld eine interessante beobachtung gemacht!

    -Späte Geburt,
    - schwere Geburt,
    -als Baby entweder SEHR viel Geschrei oder völlig ruhig (kein Mittelmaß),
    -ganz viele Probleme im Leben bis hin zu selbstmordgedanken,
    -bekommen keinen Fuß auf die Erde,
    - Schlaf wird zur Flucht genutzt,
    -entweder komplette ignoranz zum spirit oder ganz extrem (wieder kein Mittelweg),
    - erst bei harmonischem Weg in die Spiritualität (erwachenund erkennen des inneren) harmonisiert sich das ganze langsam

    Was meint ihr dazu?
    Asaya
     
  10. Alexus

    Alexus Guest

    Werbung:
    Ja, Asaya, ich hatte starke Depressionen mit Suizidgedanken......... mit offenem, ehrlichen Hinschauen habe ich festgestellt, das es etwas Karmisches war. Wär ich einigen Jahren nicht draufgekommen, bzw noch nicht bereit für diese Info gewesen.......

    :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen