1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

janusköpfigkeit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 7. November 2010.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hallo!

    wie kommt es eigentlich dass ein mensch janusköpfig ist? auf der einen seite ein engel und auf der anderen ein teufel. ist es möglich dass gerade krebse janusköpfig sind denn mir ist schon manchmal aufgefallen dass krebse wie engel erscheinen, auf nachfrage zeigen sie aber dass sie genauso "biester/luder" sein können? :rolleyes:
    beim steinbock ist es anders. der möchte seine inneren schattenseiten/widersprüche beseitigen damit er als integere persönlichkeit nach außen wirken kann.
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ich denke das liegt mehr an der Bewusstseinsstufe. Ok es kann tendenzen geben..

    da würde ich die Jungfrau zum Steinbock dazunehmen, die will Reinheit, vor allem in sich selbst...also reines Gewissen etc...

    Ich bin Jungfrau und es gab mal so eine Fernsehserie in meiner Kindheit, die Hauptdarstellerin war sozusagen die Verkörperung der "Reinheit". Ich habe sie sofort als Vorbild für mich erkannt :D

    Ich bekomme auch sofort ein schlechtes Gewissen wenn ich befürchte mich irgendeiner Sache "schuldig" gemacht zu haben. Auch an mir selbst. Da wird oft analysiert bei sich selbst. IC auch in Jungfrau...

    Leute mit harten Plutoaspekten habe ich öfter von ihrer dunklen Seite sprechen hören. Sie werden ja mit ihr konfrontiert.
    Habe ich zwar auch, vielleicht räumt die Jungfrau aber nur schneller auf als sie zugeben würde eine schlechte Seite zu haben... :)
    wobei mars-pluto auch dazu beitragen könnte schnell umzuwandeln.

    Wie geht es den anderen Jungfrauen? :saugen:
     
  3. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Kenne aber auch eine Person mit so-pluto konjunktion die die dunkle Seite des Menschen ständig nach außen projiziert und sich dabei leider selbst das Leben sehr schwer macht, da sie überall übles interpretiert wo nichts übles ist. Da sie es projiziert, merkt sie anscheinend nicht wie sie selbst "drauf" ist.
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ...und warum verallgemeinerst du so sehr, und reduzierst die astrologie auf den sonnstand? (sonnenstadastrologie hat nichts im geringsten imit astrologie zu tun... das ist schlicht eine "verarschung")

    shimon a.
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    auf die janusköpfigkeit kam ich ja nur wegen dem (geburts)monat januar der sich von janus ableitet. :tomate:
     

Diese Seite empfehlen