1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

HORMONgesang & DRÜSENtanz

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von herzenstueren, 20. Oktober 2010.

  1. herzenstueren

    herzenstueren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hier ein Tip für Euch für periodische Abende ab November in Wien.

    WOFÜR
    Im menschlichen Organismus läuft fast
    nichts ohne Hormone.
    Unser Körper kann nur durch ein genau
    abgestimmtes Zusammenspiel aller unserer
    endokrinen Drüsen funktionieren. Dieses
    System der Hormondrüsen ist eng
    miteinander vernetzt.
    Liegt bei einer Drüse eine Unter- oder
    Überfunktion vor, oder befindet sie sich
    nicht auf ihrem Platz, so wird das gesamte
    Regelwerk beeinflusst.
    Die Folgen können körperlicher, seelischer
    sowie energetischer Natur sein.
    * * *
    Die endokrinen Drüsen liegen sehr nahe
    den Chakrenräumen und haben
    dadurch gegenseitigen, regulativen
    Charakter.
    Erlauben wir es unseren Drüsen sich
    lebendig zu fühlen und sich in uns den
    Platz zu nehmen der ihnen zusteht, so
    können wir erfahren wie agil sich das
    Zusammenspiel aller Drüsen auf unser
    Wohlbefinden auswirkt.

    WOMIT
    Beginnend mit der Aufmerksamkeit, die wir
    jeder einzelnen Drüse zukommen lassen,
    können wir die individuelle Persönlichkeit
    dieser Drüse erkennen.
    Sobald wir ihr den Raum geben den sie
    braucht, können wir diesen füllen.
    Bewegung entwickelt sich im Körper,
    Klang und Ton entsteht in uns.
    Gemeinsam verleihen wir diesem Ton
    Ausdruck und so können unsere Drüsen
    ihre wahre Größe und Weite zurück
    erlangen sowie von innen zu strahlen
    beginnen.
    Wir folgen den Reflexpunkten vom Becken
    über den Bauchraum in den Brustbereich
    bis in den Kopf. Es entsteht in uns der
    Lichterbaum aus Reinheit und Kraft, der
    uns stützt und Einblick gibt in die Weiten
    unseres Daseins.
    Unsere Erfahrungen mit dem endokrinen
    Drüsensystem öffnen uns den Raum mit
    der universellen Energie in Resonanz zu
    gehen und diese als Quelle für unseren
    Ausdruck zu nutzen.
    Durch das regelmäßige Wiederholen in
    der Gruppe intensivieren wir die
    Leuchtkraft unseres Lichterbaumes und
    den inneren Gleichklang unseres
    Systems von Mal zu Mal.


    habs selbst schon erlebt und ist ein feuerwerk :banane: an erlebnissen!

    bis bald... :kiss4:
     

Diese Seite empfehlen