1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hatte Rückführung. Es ist unmöglich, dass das stimmt. Das ist kompletter Unsinn.

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von energy, 25. August 2005.

  1. energy

    energy Guest

    Werbung:
    Dabei kam folgendes raus:

    Ich hatte 3500 Inkarnationen (ungefähr)
    Ich hatte vor 100 Jahren die erste (kann ja schonmal nicht sein, dass ich vor 100 Jahre erst die erste hatte, und ausserdem ist es ein Widerspruch: wie kann man in 100 Jahren 3500 Inkarnationen haben, also: FALSCH!)
    Dann musste man den Helfer (der Helfer war übrigens der Hammer looooool, war ja klar dass bei mir sowas der Helfer sein wird *kopfschüttel*) um ein Bild als Kind im letzten! Leben fragen. Da war ein Junge im Wasser auf dem Bild. Man sollte fragen in welchem Land das ist. Dann kam der Gedanke: Saudi-Arabien. Toll!!! Gerade heute habe ich an dieses Land gedacht und auch noch sehr intensiv darüber nachgedacht. Und es ist doch klar, dass gerade der Gedanke einem als erstes in den Sinn kommt, womit man sich zuletzt intensiv beschäftigt hat. Dann sollte man noch fragen, wann das war und da kommt gleich der nächste Widerspruch. Antwort: Im 17. Jahrhundert. Also, wie soll es gleichzeitig das letzte Leben sein und dann auch noch im 17. Jahrhundert? Glaube kaum, dass ich fast 300 Jahre nicht inkarniert habe, wo hier doch alle noch um die Weltkriegszeit zuletzt! gelebt haben. Und da ich ja vor 100 Jahren mein erstes Leben hatte, kann ich ja auch unmöglich vor 300 Jahren das Leben vor diesem jetzigen Leben gehabt haben, was ja auch widersprüchlich wäre.

    Dazu muss ich noch sagen, ich habe völlig daran geglaubt, oder ganz sicher gedacht, dass es möglich wäre, da ich hier auch schon von anderen gelesen habe. Und der Sprecher hatte eine angenehme Stimme und erklärte auch immer alles. Und trotzdem..das kann alles irgendwie nicht sein????!!!!

    Also, dies ist mein erster Beitrag, bin noch ziemlich neu im Forum. Ich will nichts behaupten oder die Erfahrungen anderen zunichte machen, sondern einfach sagen, dass es bei mir so war. Vielleicht habt ihr ja eine Erklärung dafür? :rolleyes:

    Ich kann nur sagen, dass dieses ganze Rückführungs-Zeug entweder nicht stimmt
    ODER
    dass es zwar bei allen geht, aber bei mir nicht.

    Also irgendwie glaube ich jetzt nicht mehr wirklich daran, und dementsprechend auch nicht an frühere Leben. Obwohl, das mit den früheren Leben kann ich mir schon noch vorstellen, aber nicht dass man mit Rückführungen diese ansehen kann!!!!!!!!!!!!!

    Nun, wäre nett was von euch zu lesen.

    Gruss
     
  2. Himephelien

    Himephelien Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Planet Erde

    Hallo Engelsflügel!

    Zeit ist Illusion!

    L.G. Himephelien
     
  3. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Engelsfluegel,
    bei wem hast du die Rueckfuehrung gemacht?
    Unter den sogenannten Rueckfuehrungstherapeuten gibt es mit Sicherheit viele Schwindler und Spinner, da muss man vorsichtig sein.
    Nur ist es zu einfach, von einem auf alle zu schliessen!
    Hast du ihn auf all die Widersprueche hingewiesen und was hat er gesagt?
    Was war das fuer ein "Helfer", den du so komisch fandest?
    Deine mail ist nicht schluessig, du gibst zu wenig Informationen und du bist zu voreilig mit deinem Urteil!
    Du wuerdest doch von einem schlechten Arzt, der deinen Blinddarm falsch behandelt, auch nicht gleich auf alle Aerzte schliessen oder?
    Warum hast du eine Rueckfuehrung machen lassen?

    Bijoux
     
  4. carrie24

    carrie24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    636
    Hallo Engelsflügel,
    ich muß mich Bijoux anschließen. Wo warst du denn? Mir kommt es fast so vor, als hättest du da so ne CD mit einer Rückführung. Ich hab auch eine und hab es auch ausprobiert und es funktionierte. Ein Leben könnte ich sogar nachprüfen von der Zeit her. Aber ob das alles so stimmt, wie man es in dieser Rückführung erlebt? Da bin ich mir nicht so sicher. Am besten wäre, wenn du zu einem Reinkarnationstherapeuten gehen würdest, der was von seinem Handwerk versteht. Mach dich doch mal schlau, wer so was in deinem Umkreis anbietet.
     
  5. Masa

    Masa Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Lupburg
    hallo Engelsflügel,
    Lies doch mal das Buch "Wer hat Angst vorm Schwazen Mann?" von Jan van Hellsing. Darin wird beschrieben wie das sein kann das du vor 100 Jahren das erste mal Inkarniert bist aber das letzte mal vor 300 Jahren. Für Sellen Spielt die Zeit keine Rolle. Zeit Existiert für Sellen nicht. Darum kann sich jede Selle in jedem vergangenen oder jedem kommenden Jahr ein Leben aussuchen. Aber ichkann das nicht so gut erklären. Lies am beste das Buch kannst du hier bestellen: http://www.amadeus-verlag.com/ . Werden auch viele andere Themen drin besprochen.

    MFG Masa
     
    triton gefällt das.
  6. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Werbung:
    Hy !

    Das spricht dagegen mit der Zeit da müsste sich deine Seele schon geteilt haben und sozusagen in mehreren Teilen gleichzeitig inkarniert sein !


    MFG

    IL
     
  7. Kakaokind

    Kakaokind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    10
    muss ja nicht nur eine welt geben. man muss ja nicht als mensch reinkarniert worden sein. die zeit ist nur etwas, dass sich der mensch geschaffen hat. vielleicht hast du damals in etwas anderem gerechnet, vielleicht hattest du ein anderes zeitgefühl. und wenn man eben davon ausgeht, dass zeit eine illusion ist, könnte das alles schon stimmen.
    vielleicht rede ich auch totalen tachles, ich kenn mich da weniger aus
     
  8. Hallo Engelsflügel,

    beim Auftauchen von Jahreszahlen sollte man während Rückführungen vorsichtig sein, da diese Informationen aus der analytischen Hirnhälfte stammen, die eigentlich während der Rückführung zurücktreten soll. Bei meinen Rückführungen waren alle Bilder klar und nachvollziehbar, nur konnte ich leider nie genaue Jahreszahlen und Ortsnamen sehen.
    Die beste zeitliche Zuordnung gelingt durch die Bilder selbst. Bei der Rückführung in mein letztes Leben sah ich z.B. in den Straßen Hakenkreuzfahnen hängen, wodurch die zeitliche Einordnung natürlich nicht schwierig war. Man kann ansonsten auch nach der Kleidung u.ä. gehen und daraus auf die Zeit schließen.
    Wie Kakaokind und Himephelien schon geschrieben haben, existiert für die Seele und das Unterbewußtsein keine Zeit und die verschiedenen Leben laufen parallel ab. Daher kann man Rückführungen in sein zukünftiges Leben machen, so wie es stattfinden würde, wenn man heute sterben würde. Um zu sehen, welche Lernthemen für die Seele noch anstehen. Was natürlich am Anfang den Verstand etwas verwirren kann. ;)

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  9. Ramar

    Ramar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.257
    Zwar lasse ich mich hier nicht gerne auf dieses Thema ein, habe aber selbst mindestens 300 Rückführungen als Hypnotiseur gemacht und sehr viel erfahren.
    Im Gegensatz zur heute meist schon aus (finanziellen) Zeitgründen praktizierten "Entspannungsrückführung", ergo in einem entspannten Zustand bei vollem Bewusstsein, waren bei mir alle in mehr oder weniger tiefem Somnabulismus, also unter "Wegschaltung" des Bewusstseins.

    Das bringt zwar mit sich, dass sich der Hypnotisierte meist daran nicht erinnern kann, aber schliesst dadurch Traumatisierungen so gut wie aus. Meist habe ich es dem eigenen Unterbewusstsein des Hypnotisierten überlassen, woran er sich nach der Hypnose noch erinnern kann und nur in seltensten Fällen war da noch eine Erinnerung da.

    Persönlich halte ich von den CD`s und den Rückführungen bei leichter Entspannung eigentlich gar nichts, da das Bewusstsein Zerrbilder produziert und wohl nicht viel mehr als ein Mischmasch von Erinnerungen, Träumen, Wünschen usw, erlebt wird.
    Daher kommt es auch, dass wir so viele Prinzen, Prinzessinen, Philosophen, Hexen....... haben, die dies in der Regel in diesen nicht relevanten Selbstfindungsmeditationen erlebt haben. Ich hatte unter diesen hunderten Inkarnationen einen einzigen Fall eines Sohnes eines Fürsten und konnte sein Leben ziemlich verifizieren. Alle anderen waren eben Leben, einfache Schicksale der verschiedensten Art - keine grossen Namen. Bei diesem guten Geschäft der Reinkarnationsmeditation dürfte es sich nämlich um kaum mehr als Wunschdenken handeln und in der Regel kommen da auch keine Fakten zutage, welche verifizierbar wären.

    Engelsflügel, wenn es Dich interessiert, kannst Du mir gerne die Methode schildern, welche bei Deinen "Rückführungen" verwendet wurde. Ich meine, kannst Du mir genau schildern, wie das abgelaufen ist?

    L.G.
    Ramar
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi,

    auch mich würde interessieren, wo und wie diese rückführung abgelaufen ist.

    und - hast du die "just for fun" gemacht ???

    zeit spielt für seelen keine rolle, auch ich denke, du bist mit deinem negativ urteil ein wenig zu voreilig, ich würde mich NIE mittels CD rückführen lassen;
    ich hab das bei einer total erfahrenen frau gemacht, ABER mit grund, da ich wissen wollte, woher meine (damals gehabten) panikattacken stammten, und habe dies auch bei der rückführung erfahren, und auflösen können ...

    lg die lilaengel :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen