1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es ein Buch mit dem man schlimme Schicksale selbst bewältigen kann?

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Zwergal, 1. März 2010.

  1. Zwergal

    Zwergal Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    OÖ, Wels
    Werbung:
    Hallo Leute! :winken5:

    Jeder weiß ja, das einer Person viele schlimme Schicksale wiederfahren können, vielleicht ist ja von euch selbst wer betroffen und möchte sich nicht Professionelle Hilfe holen.

    Mich würde dazu mal interessieren, gibt es zum Beispiel Bücher, oder auch andere Methoden Schicksale selbst zu bewältigen? :confused:

    Es könnte natürlich sein, das mein Beitrag hier etwas an der falschen Stelle ist, dann bitte ich darum ihn zu verschieben. Ich war wir nicht so sicher, da ich selbst kaum im Forum`s schreibe. sondern eher mehr unter den Lesern verweile.

    ich freue mich schon auf eure Antworten und wünsche noch einen schönen Tag

    Lg Zwergal :) :danke: im vorraus
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Ja, natürlich gibt es jede Menge Bücher die Hilfe zur Selbsthilfe bieten.

    Gib doch einfach mal in die Amazon-Sufu deine Themenschwerpunkte ein, und du wirst sehen, was alles angeboten wird. Alternativ dazu kannst du auch die Lebenshilfe- oder Psychologie-Ratgeber durchblättern und schauen ob du findest was du suchst.

    http://www.amazon.de/

    http://www.amazon.de/Lebenshilfe-Le...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=468187613&pf_rd_i=536302

    http://www.amazon.de/Psychologie-Hi...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=468187613&pf_rd_i=536302

    Sinnvoll ist es allerdings darauf zu achtern wer die Bücher geschrieben hat, denn wenn es sich wirklich um Themen handelt, die etwas tiefer in die Psyche gehen, sind die besten Tipps/Erklärungen/Hilfen von Psychologen zu bekommen, die wissen wovon sie sprechen.

    R.
     
  3. Azuzena

    Azuzena Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Braunschweig
    Ich kann hier 2 Bücher empfehlen:
    1. John Bradshaw "Das Kind in uns"

    2. Colin C. Tipping "Ich vergebe"

    Natürlich gibt es sicher noch eine ganze Reihe von Büchern.
    Diese 2 habe ich selbst daheim und arbeite immer wieder damit!

    Liebe Grüße
    Azuzena
     
  4. Zwergal

    Zwergal Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    OÖ, Wels
    Danke für eure Antworten es hat mich sehr gefreut so rasch welche zu haben :)

    Ich denke das es schwierig sein wird viele Themen die in die Psyche gehen mit einen Buch "behandeln" zu können, wie es bei mir eben der Fall wäre. Aber ich werde mal die Seiten im Internet durchstöbern, vielleicht ergibt sich ja ein Fund.

    Lg Zwergal
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    nein!

    da gibtz einige:

    Ignoranz, Regression, Katharsis, Akzep-tanz, Küh-nheit, Reflex-ion, metaprogrammierung, nlp, usw...

    und noch mehr... bedingen sich meistens gegenseitig... und je nach ver-wirrung - ent-falten sich die jenigen welche




    ich würd halt mal abwegen was meine konstruktivsten optionen sind, die - ohne der reallität zu entfliehen und sie trotzdem durchleuchtend, dich selbst anspornendsten/weiterbringendsden und am wenigsten "schadendsten" - sind
    einstellungssache, und tendenz zur isolation (vor sich selbst)


    PS: jeder wie ers braucht...
     
  6. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    mit büchern bekommst es nicht auf die reihe, außer du
    bist leidenschaftlicher sammler von esomüll
     
  7. diva

    diva Guest

    wenn du mehrere baustellen hast dann kann ein buch nicht alles abdecken.wie soll das gehn.du musst dir schon etwas aus verschiedenen gebieten zusammensuchen.ich hab mit büchern immer sehr gute erfahrungen gemacht,gibt ja schliesslich nicht nur abgedrehte literatur.man muss schon ein bischen arbeiten wenn man ergebnisse haben möchte.wenn du keine kohle hast geh in die bücherei.
    nur ich kann dir sagen aus büchern kannst du erkenntnisse gewinnen auch einiges lösen aber loslassen und verarbeiten geschieht immer im dialog.
     
  8. love777

    love777 Guest

    "Freisetzung des Wirkens Gottes durch Gebet " von Charles Capps

    >
    >
    > Shalom Verlag
    >
    >
    > ISBN :
    > 978-3-940794-74-1


    lg
    love777
     
  9. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    guter Ansatz :)

    hilft aber auch nix, wenn man nicht selbst dahinter ist was zu ändern (meistens is es nur eine Einstellungssache). Gott macht doch nicht eure Drecksarbeit! :rolleyes:

    "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott"
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    dein tagebuch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen