1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesetze des Universums

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von antenne29, 5. April 2007.

  1. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Hallo, ich grüsse Euch alle

    In der Hoffnung, hier im "richtigem" Unterforum zu sein, lege ich mal los :

    Ich trage in mir eine feste Überzeugung, das es so etwas wie Gesetze des Universums gibt.
    Und je mehr man sich daran hält, bzw. danach sein eigenes Leben ausrichten kann, um so leichter lebt es sich hier auf Erden.

    Es ist ja nicht alles " Maya " auf Erden...für mich jedenfalls nicht - soll heissen, das es hier auf Erden so einiges gibt, was ich ganz schlecht finde.
    Wichtig ist mir hier, KEINE politischen Ansichten zu klären - dafür gibt es andere Stellen...

    Ich möchte nur mal wissen, ob hier noch jemand eine ähnliche Vorstellung hat.
    Da gebe ich mal ein Beispiel ab :

    Der Volksmund sagt: "Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen!"

    Nun hat sich ein jeder schon mal über Dritte recht geärgert und hätte am liebsten...
    Aber nein, man gibt es nach oben ab... - könnt ihr das?

    Dann habe ich noch einen Satz im Kopf :
    Jeder kriegt das, was er verdient...Gutes wie Schlechtes !

    Das soll/muß/darf/wird erst mal reichen...

    ...eine neugierige und interssierte
    Antenne
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    KLar gibts die...

    google mal nach

    Kosmische Gesetze - GOTTES Ordnung
    Die sieben Kosmischen Gesetze bzw. Prinzipien
    nach Hermes Trismegistos = Thot
    (Hermetische Gesetze)


    Lg
    Willow
     
  3. Carl

    Carl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Hallo Antenne

    hmm.. hört sich an, als ob du da ein gewisses Buch gelesen hättest

    naja, mir scheints halt teilweise so, daß eben doch alles maya ist und ebenso die kosmischen gesetze. Aber danach leben ist sicher von Vorteil
    Nur, weiß nicht ob das dann alles ist...

    Carl

    ps: glaubst du, der Geist ist das höchste?
     
  4. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Erst mal kurz & knapp geantwortet

    @ Willow - vielen Dank für die Google Tipps ! Da will ich doch glatt mal schauen, ob ich da Antworten für mich finde...

    @ ...lieber Carl, welches Buch meinst Du denn? Auch wenn du jetzt lächelst; ich hab´keine Ahnung. Sagst Du es mir?

    Die Frage, ob der Geist das höchste ist, konnte ich mir auch noch nicht beantworten. Gibt es Deiner Meinung nach einen Menschen, der den höchsten Geist hat?

    Liebe Grüsse Antenne
     
  5. Carl

    Carl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    ach, ich meinte "auf ein Wort", da rechnet der Autor heftig ab, mit allem und gibt Erklärungen und schreibt von Maya und vom Volksmund, darum dachte ich

    wenns dich interessiert, gibts zum Download auf www.zurwahrheit.de

    hmm.. höchster Geist .. mir fällt da nur die Kirche ein mit dem hl. Geist, nur hab ich nie was mit dem anzufangen gewußt auch jetzt nicht. Wär sicher interessant was hinter dem steckt.
    Ich weiß nicht recht, für wie real ich das alles halten soll, Kosmische Gesetze, ich hab keine erkannt, hmm wahrscheinlich tu ich mir deswegen schwer :)

    naja Grüße Carl
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    @ lieber Willow,

    Habe kosmische Gesetze - Gottes Gesetze ergoogelt....

    Das ist ja "Futter" für ein Jahr!!!!

    ...gibt es vielleicht auch eine kürzere Variante für Einsteiger?

    liebe Grüße von Antenne
     
  7. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    http://www.hermetik.ch/ath-ha-nour/site/hermetikkybalion.htm

    :liebe1:
     
  8. schAMAN

    schAMAN Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    173
    Lieber antenne29
    Hier eine Kurzfassung:
    *)Mentalität
    Das All ist "Mind"; das Universum ist mental
    *)Entsprechung:
    Wie oben so unten, wie unten so oben
    *)Schwingung:
    Nichts ruht; alles bewegt sich; alles schwingt
    *)Polarität:
    Alles ist zweifach, alles ist Pole; alles hat seine zwei Gegensätze; Gleich und Ungleich ist dasselbe. Gegensätze sind ihrer Natur nach identisch, nur im Grad verschieden; Extreme begegnen einander; alle Wahrheiten sind nur Halb-Wahrheiten; alle Paradoxa können in Übereinstimmung gebracht werden.
    *)Rhythmus:
    Alles fließt; aus und ein; alles hat seine Gezeiten; alles hebt sich und fällt, der Schwung des Pendels äußert sich in allem; der Ausschlag des Pendels nach rechts ist das Maß für den Ausschlag nach links; Rhythmus gleicht aus.
    *)Ursache und Wirkung:
    Jede Ursache hat seine Wirkung; jede Wirkung hat ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Name für ein unerkanntes Gesetz, es gibt viele Pläne von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.
    *)Geschlecht:
    Geschlecht ist in allem; alles hat sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Plänen.

    viel Spaß damit :)
    alles Licht und Liebe
    schAMAN
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    der satz..... Jeder bekommt das was er verdient............
    über den bin ich schon oft gestolpert............

    wenn ich ihn mit ja beantworten würde...haben es kleine kinder verdient,
    geschändet und getötet zu werden???
    oder die frauen die beschnitten werden...haben die, diese lebenslange qual verdient??? da gäbe es noch ein paar dinge die mir einfallen würden, dass ist eine hürde, die ich nicht so nehmen kann.

    und auch ich habe schon oft beobachten können, dass tyrannen gefallen sind, ja diese haben es dann verdient.

    ich denke wenn wir in der lage wären, im kollektiv zu lieben.....dann gäbe es
    solche ungeheuerlichen dinge nicht mehr, weil wir wüssten, dass wir uns nur selbst damit verletzten.
    alice
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Alice,

    wenn du davon ausgehst, dass es mehrere Inkarnationen gibt und wir nicht zurückblicken können, dann kann es sein, dass auch die mißbrauchten und geschändeten Kinder irgendwann ihr Schicksal ausgelöst haben.

    Um nicht einen falschen Eindruck zu erwecken: Ich finde es zu tiefst abscheulich, dass Beschneidungen bei Frauen im 3. Jahrtausend überhaupt noch ein Thema ist, geschweigedenn durchgeführt wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Konsul
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    644

Diese Seite empfehlen