1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geister ...

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von sterni22, 19. Januar 2014.

  1. sterni22

    sterni22 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    41
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo .. Bitte es muss mir jemand helfen ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich glaube ich werde verrückt. Haben vor über einem Jahr dieses Haus in dem wir leben gekauft. Ich kannte die Geschichte damals nicht heute weiß ich sie ... In unserem Haus hat vor uns eine Familie mit 2
    Söhnen mit Eltern. Die Brüder waren über 30 jahre alt starben beide im abstand von 10 Tagen glaube es waren 10 tage. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll habe selber 2 söhne 8 monate und 5 jahre . Es fing an das ein dunkler schatten am laufstall meines sohnes stand ich bin so erschrocken. Dann wenn ich im dunklen laufe zum Schlafzimmer wie ein kalter hauch an meinem Hals . Einmal sah ich ein kleines Mädchen den Flur entlang laufen Richtung oder aus den kinder zimmern meiner Söhne wie das zusammen passen soll keine ahnung. Ich könnte jetzt soviel reinschreiben aber ich kann nicht ich habe angst. Ich weiß von Freunden das die Brüder nicht böse waren und kinderlieb. Es macht mir einfach so schreckliche angst bitte helft mir.
     
  2. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Hallo!
    Grundsätzlich ist es oft so, dass Menschen (Seelen) nach ihrem Tod nicht gleich ins Licht gehen. Da du diese Verstorbenen wahr nimmst, ist es natürlich beängstigend. Es gibt aber immer die Möglichkeit, diesen Seelen zu helfen, ins Licht zu gehen. In deinem Fall schaffst du das, indem du zu diesem Schatten sprichst und ihm mitteilst, dass er sich erlösen lassen soll. Danach kannst du einen Schutz für euer Haus aufbauen. Entweder geht das über eine Priesterweihe des Hauses und Grundstückes oder du machst dieselbe Wirkung für dein Haus und Grundstück, indem du in einem stillen Gebet Gott darum bittest, dich, deine Familie und dein Haus und Grundstück., sowie deine gesamten Besitztümer vor negativen Energien zu schützen. Deinen Namen solltest du dabei nennen. Den Rest hab ich über die Hellsicht für dich erledigt. Danach müssten die Schatten weg sein. Alles Liebe.
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Vielen anderen passiert solches, da bist du nicht allein. Verstorbene haben häufig nach ihrem Ableben noch etwas zu erledigen, was ihnen zu Lebzeiten nicht gelang. Deshalb gehen sie noch nicht rüber und bleiben erdverhaftet. Sie halten sich häufig an ihren Wohnorten und an ihren Gräbern auf.
    Du kannst bedachtsam mit ihnen in Kontakt treten, sie mit ruhigen Worten ansprechen, entweder wenn die Phänomene auftreten oder in Form eines Kontakt-Rituals. Eine andere Möglichkeit ist es, die Gräber aufzusuchen, Blumen mitzubringen und etwas Religiöses oder dergleichen vorzulesen. Natürlich kann mit ihnen gesprochen werden, es kann die Problematik angesprochen werden, wie ihr zu Hause verängstigt seid und dass bitte Rücksicht genommen werden sollte. Man kann auch fragen, ob man helfen könnte usw.
     
  4. sterni22

    sterni22 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    41
    Ort:
    BW
    Ich würde so gern verstehen nur kann ich nichts zu ordnen warum läuft ein kleines mädchen aus den kinderzimmern direkt auf mich zu. Warum steht ein schatten am laufstall vin meinem sohn warum der kalte hauch und warum hab ich das Gefühl das nichts böse ist was hier geschieht mir aber eune wahnsinns angst einjagt.Meine fragen kann mir wohl nie jemand beantworten. Aber ich werde auf den friedhof gehen zu den Brüdern das ist ja auch hier im dorf ..danke für eure antworten ..
     
  5. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Hallo!

    Deine Wahrnehmungen zeigen eine sehr natürliche Sache: dass eine Seele noch nicht bereit war, ins Licht zu gehen. Es hat nichts mir dir oder deinen Kindern zu tun. Du solltest dich nicht damit belasten, du weisst ja nun, wie diese Seele gehen kann und dann ist auch keine negative Energie mehr in eurem Haus. Grundsätzlichen Schutzaufbau hab ich dir vorhin mitgeteilt.
    Was du wahrnimmst, ist oft ein Erlebnis, an dem der betreffende Verstorbene noch hängt. Das hat nichts mit dir zu tun. Die Schatten und der kalte Hauch sind bei dir immer ein Zeichen für die Anwesenheit von Verstorbenen. Sollte dich auch nicht beängstigen, du weisst es ja nun.
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    naja, in jedem alten Haus hat es bereits viele Tote und so gegeben, eigentlich sollte das keine Bedrohung sein, sie sind halt überall, nur dass man sie normalerweise nicht sieht oder hört.

    Wie wärs mit Gebeten und Segnungen für die Verstorbenen.?
    Ich hab leider keinen besseren Rat, da ich selber mal aus einem Haus ausgezogen bin, weil es da zu viele Geister hatte, die Angst war unerträglich und ich wusste auch nicht was tun, deshalb bin ich dann umgezogen..
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Warum sie das tun? Weil sie dort weiterhin leben,das bedeutet ihr habt einfach eine Art von WG,betrachte es als etwas vollkommen normales,was es ja auch ist..Wenn sie der Meinung sind,das sie weiter ziehen möchten,werden sie es auch tun,ansonsten bleiben sie euch erhalten..Du hast hier einige sehr schöne Antworten bekommen,such dir aus,was du gerne tun möchtest,nur Bitte tue eins nicht..Lasse es,sie irgendwo hin zu schicken,oder gar auszuräuchern,ich denke mir,das es dir auch nicht unbedingt gefallen wurde..Damit erreichst du nichts,ausser,das du sie verärgerst..
     
  8. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Sterni, so aussergewöhnlich ist es nicht - der Unterschied ist lediglich, dass Du eben eine leichte Hellsichtigkeit hast und die Wesen siehst.

    Klar, man erschrickt zuerst mal ganz kräftig. Google mal nach 'Geisterjäger Tony Styger' - da ist das Phänomen in seinen Büchern genau beschrieben - und er hat auch ein Büchlein verfasst - wie mit Ablösegebeten die Geistwesen ins Licht geschickt werden können.

    Leider ist es so, dass viele Verstorbene den Weg danach nicht finden und auf der Erde umherirren. Dies steht im Zusammenhang mit dem Verlangen nach Gott - hat man es gepflegt oder sich damit begnügt, dem Leben die köstlichsten Seiten abzugewinnen.

    Gerade in unserer materialistischen Welt ist es nicht einfach, und gross ist die Zahl derer, die noch Jahrzehnte hindurch sich hier herumtreiben - mehr oder weniger lästig für die Menschen, je nach Veranlagung.

    Meist haben diese Menschen auch gar nicht an ein Weiterleben geglaubt und erkennen gar nicht, dass sie gestorben sind. Sprich sie an - diese Geistwesen bedürfen der Hilfe - Du musst sie aufklären, ihnen den veränderten Zusand kundtun und sie ins Licht, auf den rechten Weg schicken.

    lg
    Syrius
     
  9. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    ich kann heute meine zunge nicht hüten....
    hallo sterni....dämonen (böse geister)können dem verstorbenen sogar nachmachen...

    es igbt nur ein wahre mittel um sie los zu werden...eigentlich solltest du zu jehova beten...name des wahren gottes...wenn es dir daran mangeln sollte weil du nicht dran glauben magst....rufe laut den namen gottes jehova...sie haben angst vor dem gott jehova und verschwinden....

    wie gern wäre ich ein schmetterling:)
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    ich befürchte dann gibts noch mehr davon...:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen