1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ganz am anfang

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von mommy, 30. September 2007.

  1. mommy

    mommy Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    95
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    wäre dankbar für ein paar informationen,
    ich hoffe ich kann mich hier gut genug ausdrücken, dass ihr so halbwegs nachvollziehen könnt, was in mir vorgeht
    es spielt sich so vieles auf der gefühlsebene ab und das kann man nun mal kaum in worte fassen
    ich hoffe ich hole nicht zu weit aus :)

    in meinem leben passiert so vieles in letzter zeit, ich beschäftige mich schon seit 8 jahren mit esoterik, doch in letzter zeit lese oder höre ich immer wieder mal was von der neuen zeit und ich hab mich damit noch nie befasst

    doch es drängt sich in mir der gedanke auf, dass das mit ein grund ist warum so viele dinge passieren

    ich hatte schon immer das gefühl anders zu sein, und die esoterik bücher gaben mir nach und nach die antworten die ich suchte
    doch plötzlich kommt es mir vor, als ob es das nicht gewesen ist
    ich spüre ganz deutlich dass ich eine bestimmung habe, die mit dem helfen anderer menschen zu tun hat

    irgendwie ist auch alles so klar plötzlich, meine vergangenheit, die wege die ich ging, die erfahrungen die ich gesammelt habe, alles ergibt einen sinn
    ich hab ja immer wieder davon gelesen, aber es lesen und daran zu glauben ist trotzdem noch was anderes als es plötzlich zu "sehen" und das sogenannte "aha-erlebnis" zu haben, das ist sehr schön

    und nun treten seit neuestem menschen in mein leben, denen es nicht gut geht, und ich kann sie erreichen, es geht ihnen besser nachdem sie ein gespräch mit mir geführt haben

    vor einigen monaten hab ich mal bei einer kartenleserin angerufen, um ein paar antworten zu bekommen, die ich auch bekam, und unter anderem hat sie mir zum schluss gesagt, ich soll darüber nachdenken einen spirituellen beruf zu wählen
    momentan arbeite ich als buchhalterin :stickout2
    und das obwohl ich ein totaler gefühlsmensch bin, und auch kreativ ziemlich begabt bin, doch irgendwie hab ich auch das gefühl diesen doch so "kalten" trockenen beruf brauchte ich als ausgleich

    und nun befinde ich mich glaube ich grad in einer beruflichen veränderung...
    überhaupt in einer veränderung,
    doch weil im februar mein kindergeld für die kleine ausläuft und ich dann wieder halbtags arbeiten gehen müsste, denk ich auch beruflich
    weil ich seit der trennung vom papa der kinder letztes jahr davon überzeugt bin, es findet sich eine absolut perfekte lösung (beruflich und finanziell) für mich

    davon bin ich immer noch überzeugt, und ich wollte von euch jetzt einfach ein paar ideen, ein paar anregungen, "meine antworten"
    praktisch, die ja in jeder erdenklichen weise kommen, also unter anderem auch von den leuten hier

    ich freue mich über jede antwort
    viele liebe grüße
    michi
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Mommy,

    bist du aus Österreich oder Deutschland? Oder sonst wo? Weil macht Unterschiede in den rechtlichen Voraussetzungen.

    Wie stellst du dirs vor? Einfach so für Freunde oder *offiziell*? Weil, egal, was du machst, es wird über kurz oder lang wird jemand nachfragen, ob und wie du deine (Zusatz)Einnahmen versteuerst - also würd ich persönlich empfehlen, dies von Beginn an mit zu überlegen.

    Du sagst, du sprichst mit Menschen und danach gehts ihnen besser.

    Würd ich zB in Österreich als Coaching betrachten - nur als Beispiel, was noch auf die zukommen kann. Also bei uns darf Coaching im privaten Bereich ein fertiger Lebens- und Sozialberater machen (bedeutet einige Jahre kostspielige Ausbildung) - oder im Firmenbereich ein Unternehmensberater (auch nicht billig) - bzw. wenn dus als energetisches Coaching bezeichnest, dann könntest es auch mit dem Energethikerschein ausüben, für den du (noch) keine tollen Ausbildungen nachweisen mußt.

    Was du dafür in Deutschland brauchst kann ich dir nicht sagen, vielleicht aber den HP, dens wieder bei uns nicht gibt.

    Nicht, dass ich dir deine Träume nehmen möchte, aber ich kenne so viele, welche einfach so drauf los *tun* und dann nachhaltig aufgeweckt werden, wenn Finanzamt und Gewerbebehörde an die Tür klopft, dass ich gerne von Beginn an bissale Struktur und Ordnung in deinen Plänen empfehlen möchte.

    Wobei - für diese Thematik gibts auch ein eigenes Forum - www.unternehmersein.com - möglicherweise wolltest hier eher andere Tipps.
     
  3. mommy

    mommy Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    95
    Ort:
    oberösterreich
    hallo christina

    ich bin aus österreicht, und ich weiß eben überhaupt noch nicht in welche richtung es mich führt, deshalb sind alle antworten gut, denn so bekomme ich ideen, anregungen, und in diesem fall sogar rechtliche hinweise, danke!

    ich wusste nicht dass es dann so kompliziert werden könnte, und es ist bestimmt gut, sich darüber vorher gedanken zu machen

    vorher muss ich mir halt mal klar werden, was ich überhaupt machen möchte, wobei ich mir da keine allzugroßen gedanken mache, weil ich sowieso weiß dass ich es dann genau wissen werde wenn es soweit ist :)

    ich bereite mir halt wege, auf denen ich meine antworten kriegen könnte, deshalb hab ich hier gepostet, weil ich weiß dass mich die beiträge und antworten hier wieder ein stück weiter bringen

    danke nochmal für deine antwort
    lg michi
     
  4. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Werbung:
    Hallo mommy,
    bin hier neu und gerade auf Deinen Beitrag gestossen.... Der haette haargenau von mir sein koennen!!! Sogar Buchhalterin bin ich ;) Genau so geht es mir auch gerade was mein spirituelles Erwachen angeht und Menschen um mich rum denen ich helfen kann... nur mit einem Unterschied, ich kenne mich damit so gar nicht aus und habe mich (ausser durch eine Freundin) damit nie befasst - so bin ich irgendwie besonders erschlagen von den vielen Worten die ich lese und bereits irgendwie "weiss" ... Soviele Antworten - und dann auch wieder neue Fragen.
    Ich lebe in Neuseeland (wo natuerlich alle Englisch sprechen) und von daher ist es fuer mich ungleich schwerer mir etwas fuer meinen weiteren Berufsweg auszudenken. mir sagte jemand counsellor waere ideal fuer mich - selbst da kenne ich die deutsche Enstsprechung nicht mal um zu entscheiden ob ich das mag und was ich dafuer tun muesste.
    Hm... alles etwas verwirrend im Moment. Also danke fuers Zuhoeren - ich muss wohl noch etwas Geduld haben bis sich bei mir alle Puzzlesteine fuegen... ich werde mich also weiter durchs Forum lesen um ueberhaupt mal zu schauen was es gibt (ausser Buchhaltung :dontknow:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen