1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fobie

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von clothilde, 15. Juni 2005.

  1. clothilde

    clothilde Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Elsass
    Werbung:
    Wer kann mir helfen habe eine fobi gegen ratten (grosses nagetier)
    Es wirkt sich so aus das ich total in panik gerate es fängt an zu kribbeln bekomme schweiss ausbrüche fange an zu weinen.

    Habe eine terapie bei eimem kyneseologen absolwirt aber das hat bei mir nicht angeschlagen ( haber schon andee dienge abgelösst hate sehr grossen erfolg) aber die fobi habe ich immer noch
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo clothilde,

    im folgenden thread ging es zwar um Zwangserkrankungen, könnte aber auch für dich hilfreich sein:

    http://www.esoterikforum.at/threads/19240&highlight=zw%E4nge

    Liebe Grüße pluto
     
  3. Toffifee

    Toffifee Guest

    ***Thema von Allgmeine Diskussion nach Gesundheit allgemein verschoben***

    Viel Erfolg! :)

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  4. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hallo Hildchen :),

    ich hatte megaschiss vor Spinnen...hatte dann mir überall Plüsch- oder Plastikspinnen hingesetzt... nach einem guten Jahr war ich den Anblick gewöhnt ;).

    Liebe Grüße Ullili
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,
    Die Therapie die Ullikin mit sich selbst gemacht hat, wird auch in der Psychotherapie so angewandt. sich dem Reiz wieder aussetzen., Ist aber sicherlich sinnvoll es nicht unbedingt allein probieren zu müssen.
    Dahlke schreibt zu den Tierphobien, "das die hierin liegenden Lernaufgaben zu erkennen sind"
    Zitat:" Ratten: (Symbol für Unrat und Schmutz) unsaubre Tendenzen (übertragen die Pest)"
    Es geht darum die dunkle Seite seines Ichs zu intergrieren und sich damit anzunehmen, hier wird auch eine Reinkarnationstherapie empfohlen um eventuell mitgebrachtes aus anderen Zeiten loszulassen und zu korrigieren.
    Einige kommen auch mit einer homöopathischen konstitiutionellen Therapie weiter.
    Gruß Aniere
     

Diese Seite empfehlen