1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fettnapf ... und Unglück....Frage nach dem Warum....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Xyriah, 15. August 2007.

  1. Xyriah

    Xyriah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich hab da mal eine Frage.... Was oder wie kann es sein , dass man auf die Welt kommt und eigendlich nur so mit allem was belastend ist - sich muss auseinander setzen.
    Also meine Mutter erzwang mich....
    Meine Kindheit war - naja - hätte besser sein können... und die Teenager Zeit - sagten mir andere ich solle noch Teenager sein und nicht so viel Studieren was ist oder wird, etc.

    Dann der erste Freund - der tat nicht gut und ich war Schwanger... dann der 2. und ich wieder Schwanger.... (ich wollte das erste... das 2. auch !) Meine ganze Verwandschaft, Mutter und Schwester , schweigen mich tot - also ich existiere nicht für Sie. ( Habe einen Onkel - dem geht es genau gleich!)
    Dann hab ich jetzt meinen Seelenpartner - und wir dürfen jetzt nicht glücklich sein. D.h. - wenn wir Glück erfahren, dann kommt immer der Hammer drauf.
    So mussten wir jetzt unser grösstes Leid erfahren. Meine Freundin, sagt immer : andere haben Fettnäpfe am Hinter her ziehen - du aber hast den Arsch drinn.
    Ich kann Menschen spühren und Energien- ich sehe manches und möchte es nicht. Ich finde meinen Platz nicht in dieser Welt. Bin ich verrückt ? Nein ich hab ja alles im griff, so, dass meine Freundin sagt : Du schaffst einfach alles.Ich selbst würde untergehen- das sagen andere auch - nur z.B.

    Ich möchte jetzt nicht noch mehr schreiben da zu.

    Denn ich habe einen gewissen Weg gefunden - aber falle immer wieder retour.

    Ich glaube nicht, dass wenn ich ein früheres Leben hatte ich ein grosser Thyrann war ...... oder doch ?
    Ach ich finde einmal Antwort- tut einfach gut dies mal so nieder zu schreiben - Vielleicht meldet sich ja auch ein Fettnapf sitzer. Oder weis jemand einen Rat für mich ?

    Ich bin nicht am verzweifeln... möchte einfach wissen wie ich davon los komme um endlich mein Glück zu finden und es auch mal geniessen kann.

    Oder bleibt es gewissen Menschen erspahrt.....

    :morgen:
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Hi

    Warum existierst du für deine Familie nicht?

    LG
     
  3. Xyriah

    Xyriah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo Tiegermaus.... Das wüsste ich eben auch gerne..... Ich Frage mich ab und zu...... dann denke ich es ist sicher besser so.... Dann aber wieder nicht... also ich kann mir da nicht helfen.... Eben, meinem Onkel geht es auch so - darum würde ich gerne eine Antwort haben auf diese grosse Frage.... Wiederholen sich solche Sachen ??? Wenn ja wozu dient es... wie wird mann es los? Oder wie kann man es in eine gute Bahn lenken, dass es nicht immer wieder wiederholt? Ich finde darauf nirgens eine Antwort ! Liebe Grüsse Xyriah.
    Also seit bald 10 Jahren ist der Kontakt beendet und insgesammt in meinem Leben sind es 15 - 16 Jahre......
    Es ist mir wirklich ernst mit dieser Frage !:confused:
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    hallo

    tja die frage nach dem warum. kommunikation, scheint ja keine
    zu sein.
    mir ist so spontan eine Familienaufstellung eingefallen.
    da kann man die dahinter liegenden strukturen erkennen,
    vielleicht wäre das ja was für dich.
    habe hier mal einen link.
    Alice


    http://www.esoterikforum.at/threads/47906
     
  5. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Hi

    Also in Großfamillien über Generationen gesehen werden immer des öfteren schwarze Schafe herausgepickt, um einen Prellbock zu haben, für den Mist der in diesen Famillien so zustande kommt, ob das schwarze Schaf nun etwas dafür kann oder nicht steht auf einem anderen Blatt.
    Aber beachten solltest du das sie vielleicht die noch grösseren Misthaufen anhäufen, häufig am Geruch zu erkennen, wenn man dann bei ihnen auf der Schwelle stehst.
    Na machen kannst du da sehr wenig das einzige das dir bleibt und deinem Onkel ist, mit dieser Sitation versuchen zu leben.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen