1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Familiengeheimnisse

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Brigdet, 30. Januar 2010.

  1. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Werbung:
    Hallo,

    Bin ja momentan in einer Phase, wo ich vieles neu sortiere und Dinge nun anders wahrnehme als bisher. Dies betrifft speziell auch meine Eltern und meine Schwester.

    Ich werde mir immer klarer darüber, dass in unserer Familie sehr viel verschleiert, verheimlicht oder verzerrt dargestellt wurde und versuche nun, diesen Dingen auf den Grund zu gehen.

    Nun meine Frage:

    Wonach müsste ich Eurer Meinung nach in meinem Radix schauen, um zu sehen, ob mein Eindruck, dass es viele Geheimnisse in der Familie gab und gibt, richtig ist?

    Bin für Anregungen wirklich sehr dankbar.
    Bin bei diesem Thema leider etwas betriebsblind. :rolleyes:

    Lieben Gruß
    Birgit
     
  2. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Verschleierung -> Neptun, Verheimlichung -> Pluto, Familie -> 4. Haus
    So würde ich es einordnen... Bei bestimmten Themen könnten vielleicht auch die Lilithpositionen deiner Familienmitglieder interessant sein.
    Würdest du deine Daten hier einstellen? :)
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Birgit,

    im Prizip kannst du an jeder Konstellation in deinem Horoskop Geheimnisse finden. Ganz besonders, wenn Planeten mit Neptun einen Aspekt bilden. Das muss aber nicht so sein. Das Sonnenzeichen sagt mir z.B. etwas über die Geheimnisse beim Vater, das Mondzeichen bei der Mutter, oder auch unbewältigte Themen. Wie Sonne und Mond im Horoskop harmonieren, sagt etwas über die Beziehung deiner Eltern und du als Venus hast auch eine Beziehung zu ihnen. - Das alles, wie es zum Zeitpunkt deiner Geburt war. Das kann heute noch so sein, das kann sie auch verändert haben. Im Laufe des zunehmenden Alters sehen wir die Eltern und uns selber dann mehr, wie sie von den Häusern angezeigt werden.

    Am sinnvollsten wäre, du würdest dein Horoskop hier reinstellen, eine Grafik bitte.

    Danke Pluto
     
  4. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Hallo Kornblume,

    danke erstmal für deine Antwort.
    An Neptun dachte ich da auch schon, trotzdem stehe ich vor meinem Radix, wie die Kuh vor dem offenen Tor ... oder so :)

    Ich weiß leider nicht, wie man hier ein Radix einstellt, aber ich kann dir meine Daten geben.
    Vielleicht ist ja jemand dann auch so lieb und bringt es hier als Grafik rein?

    Meine Daten:
    Ich geboren am: 13.07.1961 um 16:55 in Berlin-Lichtenberg

    lieben Gruß
    Birgit
     
  5. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
    hallo,

    gut wäre es wenn du auch von anderen familienmitgliedern die horoskope untersuchst die themen in der familienlinie sozusagen,

    die achsen zeigen die themen an
    planeten in selben zeichen
    wenn gleiche grade besetzt sind
    aspekte zwischen gleichen planeten
    elemente und kreuze
    zeichen dominanzen

    im einzelhoroskop

    wasserhäuser bzw.die häuser 4,8,12 zeigen oft den auftrag an
    gibt es isolierte planeten oder ballungen
    zeichen dominanzen
    suche nach verstrickungsaspekten,sonne mond woher kommt der stärkere auftrag?
    sonne mond langsamläufer!
    mond,neptun ,pluto in bezug auf geheimnisse!
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Birgit,

    Sonne - Krebs
    Mond - Löwe
    Venus - Zwillinge direkt am Desz. in Haus 7. am weitesten entfernt vom Ich, beim Du.
    Das 8. Haus ist in Krebs, sowie Sonne und Mond. Das wäre für mich ein Hinweis, dass es schon seit vielen Generationen schwierige Beziehungen zu den Eltern gibt und diese auch zu sich selbst.

    Sonne in Krebs - der Vater. Er beherrscht die Familie, weil er nach außen hin recht sozial und familiär eingestellt ist. Intern hat er viele Ängste, und dürfte sich deshalb ein wenig tyrannisch gezeigt haben. Sonne-Krebs-Männer dominieren gerne ihre Familie (ein wenig anders als Löwe). Sie können gut eine Atmosphäre entstehen lassen, doch ihnen selbst fehlt es an einem inneren Bezug zu sich selbst und zu Kontakt zum eigenen Fühlen. In Krebs geht es um Kinder. Es heißt, dass Krebs Kinder gerne mag, so auch dein Vater. Und gleichzeitig gibt es ein Defizit. Krebs ist ein fruchtbares zeichen, doch bei den Vorfahren fehlte es an Nachwuchs. In der Vergangenheit gab es zu wenig Geburten. Der Fortbestand der Familie war durch Tragödien, plötzliche Todesfälle, Kriege gefährdet, durch Unfruchtbarkeit. Oder es gab Familienmitglieder die keine Kinder wollten, eiserne Junggesellen, überzeugte Singles. (Brüder oder Onkel deines Vaters) In der Vergangenheit ist ein Kind gestorben oder eine Frau im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Es gab auch Familienkrieg, Streit, Unfrieden, jedes Wort wurde auf die Goldwaage gelegt.

    Venus (du) und Sonne (dein Vater) stehen in den Zeichen nebeneinander. Wasser und Luft kommt hier zusammen. das heißt für mich, dass du in den ersten 23 jahren mit den Launen und Stimmungsschwankungen, auch seiner Melancholie wenig anfangen konntest.

    Venus in Zwillinge weist auf Betrüger, Lügner, ein verschwiegenes Kind, auch Abtreibung oder Fehlgeburt. Es könnte in deiner Familie einen Geschäftsmann gegeben haben, der es mit der Ehrlichkeit nicht so genau nahm und in seine Tasche wirtschaftete. Etwas mit seinen Diensten oder seinen Waren stimmte nicht.

    Vater und Mutter waren wie Feuer und Eis: einmal herzlich zugeneigt und dann wieder zerstritten, wobei ich davon ausgehe, dass die Mutter sich als der "brüllende" Löwe dargestellt hat.

    das 12. Haus, traditionell das Haus der Geheimnisse, ist in Skorpion. Hier wird wohl das tiefste Geheimnis sein. Es hat mit Tod und Sterben zu tun. Vielleicht hat mit Mord und jemandem zum Sterben verhelfen (wie z.B. es heute in der Schweiz oder Holland möglich ist, dies aber illegal stattfand). Es kann auch einen Selbstmord gegeben haben.

    Nun warte ich erstmal.

    lg Pluto
     
  7. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Ja, da ist was dran.

    Ja, er hatte viele Ängste, glaub ich. Er war auch nicht nur „ein wenig tyrannisch“, sondern je mehr er dem Alkohol zusprach, umso brutaler und aggressiver wurde er. Ich habe oft genug und ordentlich Dresche für nichts bezogen.

    Ja, er hat uns Kinder geliebt, das glaube ich auch.

    Ja, da gab es Einiges. Mein Opa väterlichseits war bspw. Vollwaise.

    Streit innerhalb der Familien gab es ständig, leider … eben noch war der oder der Onkel ganz toll und im nächsten Augenblick ganz böse und ich durfte nicht mehr hin ...


    Stimmt, er war manisch-depressiv und ich war als Kind mit ihm und seinem wechselnden Verhalten absolut überfordert. Mal war er echt lieb, dann rumjammernd und dann wieder der Tyrann. Wenn er durch die Tür kam, war mein erster Blick in sein Gesicht, dann wußte ich sofrt genau, was mich erwartete.

    Meine Mutter hatte eine Abtreibung, da war ich aber bereits 10 Jahre oder so.
    Ja, da gab es mal einen Erbschaftsstreit. Ein Onkel von mir hat seine Geschwister um ihr Erbe betrogen.

    Teils, teils. Sie hat sich auch immer gern als das arme Opfer dargestellt, wobei ich ihr diese Rolle heute nicht mehr so recht abkaufe.

    Hm, was vor meiner Zeit so war, weiß ich leider nicht. Mein Vater selbst jedoch hat 1994 Selbstmord begangen.

    Worauf? :D
    Scherz beiseite ...

    Erstaunlich, was du bisher schon aus meinem Radix raus lesen konntest. Ganz herzlichen Dank dafür. Vielleicht fällt dir ja noch mehr auf. :)

    Die Venus in 7, meinst du damit, dass ich selbst stark auf das „Du“ ausgerichtet bin?


    lieben Dank erstmal und lieben Gruß
    Birgit
     
  8. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Hallo Mnemosyne,

    vielen lieben Dank für deine Hinweise.
    Zum meinem Radix würde mich auch sehr interessieren, woher der stärkere Auftrag kommt, also ob von Sonne (Vater) oder Mond (Mutter).
    Leider weiß ich nicht so genau, wie ich das in meinem Radix ersehen kann.

    Könntest du für mich mal reinschauen und mir deine Meinung sagen?

    lieben Gruß
    Birgit
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo,

    hier deine Grafik :)

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Birgit,

    zur Venus möchte ich dir etwas schreiben, wobei ich nicht weiß, ob es stimmig ist. Es ist nur eine Vermutung:

    Warst du bei Ordensschwestern im Heim? Wenn ja, könnten deine Eltern tatsächlich gedacht haben, dass es dir dort besser geht als bei ihnen. Dann haben sie dich dorthin gebracht, um dich zu schützen. Damit du als Mädchen weiter existieren konntest. (Demnach gab es bei deiner Familie und deinen Vorfahren ein Problem mit Mädchen/Frauen, die ihren eigenen Weg gingen und selbstständig waren. Es könnte eine Tante von dir gegeben haben, oder eine Schwester deiner Eltern, die deswegen aus dem System ausgeschlossen wurde, oder deshalb selbst ins Kloster geschickt wurde. Dort dürfte es dir recht gut gegangen sein und du hast dich wohl gefühlt.

    Jetzt bleibt mir die Frage, wie es dir daheim im ersten Jahr erging?
    Im ersten Jahr ist noch Schütze (nach MR). Also ist Jupiter der Herr. Das könnte bedeuten, dass du dir selbst überlassen warst. Jup. ist ein guter Onkel, ein Bruder des Vaters. Gab es so einen Onkel? Jup. ist in Wassermann und in Wassermann ist alles möglich. Dort leben sowohl die Narren wie auch die "verrückten" (geistig behinderten). Es kann auch ein Cousin gewesen sein. Es war ein männlicher Verwandter, und zwischen euch bestand eine ganz besondere Zuneigung.

    Du fragst woher der stärkere Auftrag kommt:
    Wahrscheinlich (ich vermute das und weiß es nicht) vom Mond. Der Mond ist gerade erst in den Löwen reingegangen und dort kennt er sich noch nicht aus. Die Sonne ist schon ganz weit in den Krebs vorangekommen und hat fast das Zeichenende erreicht. Deswegen könnte ich mir vorstellen, dass der Autrag deines Vater´s leichter für dich zu lösen ist, als das, was mit deiner Mutter zu tun hat. Hinzu kommt, dass in deinem Radix, die Beziehung deines Vaters zu seinen Eltern als harmonischer anzusehen war, als die von deiner Mutter zu ihren Eltern. Der Vater deiner Mutter dürfte für deine Mutter ein großes Vorbild gewesen sein, dem sie immer nachgeeifert ist und er hat sie evtl. nie so richtig an sich herangelassen. In dieser Familie (als vom Vater deiner Mutter her) gab es einst einmal Ansehen und Reichtum. Auch ein Kind, das verleugnet wurde und nicht als rechtmäßig anerkannt wurde und in Armut (verglichen zu dem was der andere Elternteil hatte) leben musste, alleine bei seiner Mutter und einem fremden "Vater".

    lg Pluto
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. nixxxe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    805

Diese Seite empfehlen