1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einfach nicht Schwanger ... :(

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Levana, 30. August 2004.

  1. Levana

    Levana Guest

    Werbung:
    Mein Lebensgefährte und ich versuchen nun bereits seid einigen Monaten Schwanger zu werden doch es will einfach nicht klappen :( ...

    Wieder sitze ich hier und vor mir liegt ein negativer schwangerschaftstest... langsam bin ich mit meinem latein am Ende ... wir wünschen uns doch so sehr ein kleinen Sonnenschein :(

    Habt ihr vielleicht eine Idee ...
     
  2. Romy76

    Romy76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    ich weiß wie Du Dich fühlst...

    Es ist schrecklich, vorallem in dem Moment, wenn man den Test macht.

    Laß den Kopf nicht hängen, versuche Dich abzulenken. Ich bin meistens gejoggt, bis ich nicht mehr konnte.

    Bin in Gedanken bei Dir!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Romy
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich kann sehr wohl nachvollziehen wie es Euch geht, aber versuche es auch so zu sehen daß andere Paare sogar über zehn Jahre auf ein Kind warten. Je mehr Du was erzwingen möchtest und es nicht "loslassen" kannst, desto mehr Zwang ist dahinter.
    Habt Ihr Euch beide schon untersuchen lassen? Es gibt ja auch noch andere Wege, doch würde ich Dir einfach raten, es auf sich zukommen lassen. Das beste Beispiel sind die Paare die dann ein Kind adoptieren und dann doch noch plötzlich ein eigenes bekommen können.

    Ich drück Euch die Daumen:)))
     
  4. Alexis

    Alexis Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    214
    das ist doch schon merkwürdig.
    Leute die keine Kinder wollen, sind sofort schwanger. Und Leute die welche wollen, brauchen Jahre.
    Ich würde dir raten, einfach ganz locker zu bleiben und den intensiven Wunsch loszulassen. Wenn es passieren soll, wird es passieren, vermutlich dann, wenn du gar nicht damit rechnest ;-)

    Gruß
    alexis
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo levana,

    ich kann dich sehr gut verstehen.
    bei mir war es ähnlich, aber ich habe mich nicht so sehr "reingesteigert".

    ich hab es so gemacht:
    vor meinem inneren auge habe ich mir vorgestellt, wie ich mit einem dicken, runden bauch aussehe. dann bin ich weitergegangen und habe mir vorgestellt, wie ich ein gesundes baby im arm halte, es stille, liebkose usw.
    das habe ich einige monate täglich praktiziert. und dann hat es geklappt. mein mann und ich waren überglücklich.

    seither weiss, ich das die vorstellung eine enorme kraft hat. allerdings muss man dann auch loslassen können.

    alles geschieht zum richtigen zeitpunkt.
    wenn man weiss, dass sich kinder ihre eltern sehr genau aussuchen, dann sage dir: ok, es hat sich bis jetzt noch keine kinderseele für uns entschieden. aber ich habe geduld und zeit.

    alles liebe
    esoterik :grouphug:
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi Levana,

    ich habe eine ehemalige Schulkollegin, welche damals - schon länger her :) - auch nicht schwanger wurde - sie hatte alles versucht - bis zu Moorbäder und was weiß ich was alles noch - nichts half - dann wechselte sie den Frauenarzt - und die neue Ärztin empfahl ihr, die Pille zu nehmen.

    Nach anfänglicher Skepsis ließ sie sich darauf ein - nahm 6 Monate die Pille - setzte ab - platsch - innerhalb eines Monats schwanger.

    Zweites Beispiel - Aufstellungswochenende - Thema *ich werde einfach nicht schwanger* - es wurde aufgestellt - die Klientin und je ein Repräsentant für das Kind, das Leben und den Tod - das Kind wollte zum Leben - aber die Mutter war total auf den Tod fixiert - sie schaffte es, aus diesem Sog raus zu kommen - und wurde bald darauf schwanger.

    Wie auch schon in den früheren Beiträgen angeschnitten - solange du es verbissen willst, blockierst du dich selbst - mach mal Urlaub - vom unbedingt schwanger werden wollen.
     
  7. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo Levana,

    ich habe damals auch ca. 2 Jahre auf mein erstes Kind warten müssen. Bei mir lag es wahrscheinlich daran, daß ich vorher bereits jahrelang die Pille nahm und das schon ab 16!
    Schließlich ist es mir doch gelungen eine gesunde, süße Tochter zu bekommen: Beim Urlaub im Regenwald von Costa Rica. Genau dort ist sie entstanden- und merkwürdigerweise wußte ich es sofort.
    Ich erkläre mir das so: da wir uns die Reise selbst zusammengestellt haben, hat dies viel Zeit in Anspruch genommen und meine Aufmerksamkeit drehte sich intensiv darum -und nicht ums Kinderkriegen.

    Kopf hoch! Dein Kind wird sich den Besten Zeitpunkt aussuchen!
    Liebe Grüße
    Glasklar
     
  8. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Levana,

    wenn Ihr Euch untersuchen laßt und gut Kinder bekommen könnt', dann ist mal entspannen angesagt: lieber locker vom Hocker als hektisch über'n Ecktisch. :)

    Es gibt viele Methoden die eine Schwangerschaft begünstigen bzw. auslösen können.

    Eine Frau nahm z.B. Agnolyt (fördert Mehrlingsgeburten) und wurde nach vielen Jahren des Wartens schwanger
    Manche Frauen greifen auch zur Homöopathie, von der ich auch sehr viel halte, z.B. Sepia (doch das muß ein Profi entscheiden)
    Spezielle Massagetechniken bzw. Methoden Verspannungen zu lösen, wie Craniosacraltherapie, kann helfen.

    Doch wie gesagt, laßt Euch erstmal untersuchen und geht die Sache locker an.
     
  9. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Interessant! Woher die Info mit der Craniosacralen - hab ich noch nie gehört/gelesen?

    Danke
    Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen