1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pille abgesetzt, aber meine Tage wollen einfach nicht kommen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von hexchen1000, 23. Juni 2008.

  1. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht kennt die eine oder andre auch dieses "Problem". Ich hab viele Jahre die Pille genommen, jetzt bin ich 42 Jahre, hab ein gesundes und süßes 9-jähriges Mädl, ich wollte einfach nicht mehr dieses Zeugs runterschlucken und so hab ich mit der Pille aufgehört. Ich hab sie 20 Jahre genommen, hab zwar immer mal zwischendurch ein paar Monate Pause gemacht, aber danach immer wieder angefangen, war halt auch sehr sicher und bequem, außerdem hab ich sie auch sehr gut vertragen. Jetzt hab ich allerdings schon seit Februar keine Blutungen mehr bekommen. Ich weiß, eigentlich sollte ich zum Gyn., das werd ich auch noch machen, wollte halt hier mal nachfragen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Wie lange hats bei Euch gedauert, bis sich alles wieder so einigermaßen geregelt hat? Und noch was, ich weiß das ist ne blöde Frage, aber ich hab so viele Uuterschiedliche Meinungen gelesen, ich weiß ja im Moment noch nicht mal ob ich überhaupt einen Eisprung hab, ob ich überhaupt schwanger werden könnte, was habt ihr für Erfahrungen in der Zeit nach dem Absetzen der Pille gemacht. Wäre Euch sehr dankbar.

    Liebe Grüße

    Michaela
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Michaela,

    ich habe nach Absetzen der Pille 7 Monate gewartet. Mein Gyn sagte mir: "Hormone nehmen oder warten". Nachdem ich die Pille der Hormone wegen abgesetz habe, gab es nur eine logische Konsequenz.

    Ein APM-Therapeut kann dir da eher weiter helfen.
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Michaela! :)

    Wenn es dich beruhigt, ich habe damals ein 3/4 Jahr gewartet!


    Liebe Grüße

    believe :trost:
     
  4. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Es ist nicht ungewöhnlich, dass es nach Absetzen der Pille einige Zeit braucht, bis der Körper sich hormonell wieder eingependelt hat. Der Zyklus und auch andere hormonelle Prozesse müssen erst wieder in Gang kommen (immerhin hat die Pille viele Prozesse unterdrückt und sogar Körperorgane komplett lahm gelegt). Warte einfach ab und gib deinem Körper die Zeit, die er benötigt.

    Wichtig ist, dass du auf keinen Fall die Mens hormonell auslösen lässt. Denn das bringt gar nichts und wirft deinen Körper nur wieder hormonell zurück und er fängt wieder von vorne an, obwohl er schon ein ganzes Stück weiter gearbeitet hat ...
     
  5. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Hallo ihr Lieben,

    vielen herzlichen Dank für Eure Antworten, ich sehe es eigentlich genauso, das braucht halt seine Zeit.

    Ich war letzte Woche noch bei meiner Gyn, sie hat Ultraschall gemacht und Blut abenommen. Erstmal bin ich ziemlich erleichtert, es ist soweit alles ok, keine Zyste oder so. Sie meinte, dass sie nen Hormontest durchführen möchte, weil das nicht normal sei. Klaro, das weiß ich auch, aber ich denke auch, dass sich mein Körper schon ruhig die Zeit nehmen "darf" um sich mit der neuen Situ. - ohne Pille - vertraut zu machen. Bin jetzt mal gespannt, was rauskommt, in einer Woche muß ich wieder hin, dann hat sie das Ergebnis. Wahrscheinlich werde ich wieder irgend was andres runterschlucken müssen, aber das möcht ich nicht mehr.....na, mal sehen.....

    Auf jeden Fall erstmal ganz liebe Grüße & danke für Eure Anworten
     
  6. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Wie lange nimmst du schon die Pille nicht mehr? Es ist bis zu einem halben Jahr alles normal. Denn so lange können die Nachwirkungen der Pille dauern (teilweise sogar bis zu einem Jahr). Ich würde mich von deiner Frauenärztin nicht beunruhigen lassen - und sofern du keine hormonelle Erkrankung hast, musst du auch nicht gleich ein Medikament nehmen. Das wird schon alles.

    Ach ja, ein Hormonstatus ist erst dann sinnvoll, wenn man mindestens 3 Monate postpill ist. Alles andere ist noch zu früh und von den Hormonwerten durchaus nicht aussagekräftig.
     
  7. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe Auriel,

    hab ganz lieben Dank noch mal, ja ich denke auch, dass sich alles erst mal wieder einpendeln muss. Ich hab Ende Januar mit der Pille aufgehört u.a. weil mein Blutdruck leicht erhöht war und mir der Arzt dazu geraten hat. Meine Blutung hätte dann eigentlich Ende Februar kommen sollen, heißt also, ich bin jetzt 5 Monate überfällig und so wie Du schreibst, scheint das ja auch „normal“ zu sein. Hab mir das schon so gedacht, jetzt bin ich aber erst mal beruhigt.....daaaaaanke.

    Ganz liebe Grüße :winken5:

    Michaela
     
  8. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Ja, das ist dann noch relativ früh. Also das wird sich schon alles einpendeln. Geh am besten auch nicht davon aus, dass deine Periode nun alle 28 Tage kommen wird - das ist nur ein künstlich hergestellter Zyklus unter der Pille und hat mit dem eigentlichen Zyklusrhythmus der Frau nichts zu tun. Leichte Schwankungen sind also normal und Zyklen bis zu 40 Tagen auch.

    Alles Gute :kiss4:
     
  9. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    hallo hexchen,
    du könntest kurmäßig frauenmantelkraut-tee trinken.

    alchemilla vulgaris

    kennt dein apotheker sicher.
    das regt die weiblichen säfte an - in jeder hinsicht. ;)

    lg, romaschka
     
  10. Osisis888

    Osisis888 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Hexchen1000,

    ich habe mit der Fußreflexzonenmassage schon sehr gute Ergebnisse erzielt. Das ist auch für den Hausgebrauch ganz einfach:

    4 Tage lang reibst du so oft du dran denkst die Stelle/n (beider Füße) gleich unterhalb deiner äußeren und inneren Fußknöchel - vielleicht eine oder zwei Minuten lang. Das sind die Zonen der Eierstöcke bzw. der Gebärmutter. Durch das Reiben aktivierst du sie.

    Meiner Erfahrung nach solltest du rasch Erfolge haben.

    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen