1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine einfache Wahrheit über die Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Daphne, 9. Dezember 2005.

  1. Daphne

    Daphne Guest

    Werbung:
    Hallo an alle!

    Meine Gedanken über die Liebe

    Zu Beginn einer Liebe sind die Bedürfnisse stark,aber oberflächlich.
    Aufregung,Aufmerksamkeit.Romantik.Sex.

    Wenn die Liebe wirklich und dauerhaft wird,beginnt man,tiefer liegende Bedürfnisse zu erfüllen.
    Sicherheit.Zustimmung.Akzeptanz.Kooperation.Erfüllung.

    Diese Bedürfnisse sind entscheidend.Sie verändern den Menschen.
    Und sie sind unglaublich schwer zu erfüllen.

    Deshalb kann die Liebe,wenn sie sich richtig entwickelt,ungeheuer glücklich machen.
    Und wenn die Liebe sich falsch entwickelt,dann kann es einen zerbrechen.

    Wer hat sich je Gedanken über wahre Liebe,tiefe Liebe gemacht?


    Grüße von Daphne
     
  2. Astarte

    Astarte Guest

    Hi, Captain,

    Finde ich nicht. Ich liebe meinen Mann, weil er mir genau das geben kann. Bei ihm fühle ich mich so zuhause, so geborgen, so angenommen. Und umgekehrt, hoffe ich.

    Ich weiß, das entspricht nicht der Definition von der selbstlosen, bedingungslosen Liebe, die so gerne zitiert wird. Ich gebe frei zu: unsere Gefühle sind sicher zweckgebunden: an den enormen Wohlfühlfaktor der Gemeinsamkeit. Aber uns und unserer Beziehung geht es damit blendend.

    Astarte
     
  3. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Mein mann/frau gibt mir X deswegen liebe ich sie/ihn.
    Tolle Liebe.
     
  4. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    jeder liebt sich selbst eben am meisten! und selbst, wenn einem der partner nicht x gibt und man ihn 'nur' wegen des gefühls der liebe liebt, ist es doch das erfüllende gefühl in sich, welches man lieben und bewahren möchte. also auch wieder nur eigennutz ;)
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ist ein Gefühl liebe ? Reward ? Weil ich das Gefühl habe liebe ich hin ? Versteht man das ? Was ist Liebe ?
     
  6. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    @ Daphne
    Vorsicht! Du vermischst begrifflich Liebe und Partnerschaft.
     
  7. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ist nicht da, wo auch die Liebe ist, eine Art "Partnerschaft" ? aber da, wo eine Partnerschafft ist, muss nicht unbedingt Liebe sein.
     
  8. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Nein, Du kannst ohne Partnerschaft lieben. Und die Erwartung, dass Liebe auch zu Partnerschaft führen möge, ist eine der Hauptquellen von Enttäuschung.
     
  9. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    nein, denn man differenziert 'liebe'. es gibt die personenbezogene, die sich auf den partner aber auch auf freunde, familie etc. bezieht und die objektbezogene, die sich auf natur, philosophie etc. richtet. also muss empfundene liebe nicht automatisch auch eine art partnerschaft beinhalten ;)
     
  10. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Auch personenbezogene Liebe muss nicht zwangsläufig mit Partnerschaft verbunden sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen