1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Doch im Reich der Gedanken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maud, 24. Oktober 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Habe ich in einem Link Gefunden, eine Interesante Theori Oder der Bestandteil unseres Menschlichen Denkens.

    Doch im Reich der Gedanken

    ist nichts unmöglich! Wenn Du Dir etwas vorstellen oder darüber nachdenken kannst, dann existiert es bereits, denn was im Traum oder in der Phantasie ist, ist bereits im Reich der Existenz - so kam jede Schöpfung zustande. Wenn Du Dir gestattest, etwas zu denken, dann ist es auch. Das ist übrigens der einzige Gottes-Beweis, den es gibt - weil Du Gott denken kannst, muß es ihn geben. Was immer Du Dir gestattest zu denken, das wirst Du wirklich erfahren, denn das elektromagnetische Feld Deiner Aura wird es zu Dir hin ziehen. Doch immer, wenn Du zu jemand sagst, etwas existiere nur in seiner Phantasie, dann programmierst Du ihn auf Dummheit und begrenzte Kreativität - genau das geschieht den Kindern dieser Erde, allen Menschen!

    Das tragische an der Engstirnigkeit und Verschlossenheit des Geistes, sie halten Dich davon ab Freude zu erfahren, sie halten Dich versklavt in den Illusionen der Menschen - sie hindern Dich, Deine eigene göttliche Großartigkeit und Herrlichkeit zu erkennen. Solange Du nur im gesellschaftlichen Bewußtsein lebst, wirst Du Dich nie ins Unbekannte vorwagen oder über die Möglichkeit größerer Wirklichkeiten nachdenken, aus Angst, daß das Veränderungen bedeuten könnte - und das bedeutet es in der Tat. Solange Du nur die begrenzten Gedanken annimmst, die man Dir mit der Muttermilch eingetrichtert hat, wirst Du nie größere Teile Deines Gehirns aktivieren, nie anderes erfahren als Dein tägliches Mühsal.

    Jedesmal aber, wenn Du einen umfassenderen Gedanken aufnimmst, jenseits Deiner bisherigen Maßstäbe, regst Du einen neuen Teil Deines Gehirns zur Tätigkeit an. Und jedesmal wenn Du das tust, wird sich ein weiterer noch umfassenderer Gedanke anbieten, um Dein Denken noch mehr zu erweitern, was wieder andere Teile Deines Gehirns zu mehr Denken, besserem Empfang und mehr Wissen anregt.

    Wenn Du aber den Willen hast, das Über-Bewußtsein, das unbegrenzte Denken zu erfahren, dann öffnet sich Deine Hypophyse und beginnt zu blühen wie eine herrliche Blume - und je mehr sie sich öffnet, desto stärker ist der Hormonfluß, desto mehr werden schlafende Teile Deines Gehirns aktiviert, um höhere Gedanken-Frequenzen zu empfangen. Es ist sehr einfach ein Genie zu sein - Du mußt nur anfangen, für Dich selber zu denken - Du mußt es nur wollen!

    Maud
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Guten Morgen Maud,

    Der Text gefällt mir sehr. Doch wie unterscheiden sich kreative Gedanken von Illusionen?
     
  3. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Hallo,

    klingt irgendwie nach Ramtha

    lG
     
  4. Maud

    Maud Guest

    Werbung:


    Hallo Blau

    Ist von JA-RIN eine Sternsaat

    L.G.Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen