1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Visionen eurer Milinkaja86

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von milinkaja86, 27. Juli 2010.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, viele hier in diesen Forum, wundern sich wie ich zuverschtig in die Zukunft schauen kann, oder warum ich azs einigen Aktuelle Themen genau diese Zuversicht gewinne ...

    nun ja es liegt daran dass ich seid vielen, vielen Jahren immer wieder kehrende Visionen habe, die, die ganze Menschheit betreffen , früher dachte ich noch, dass sind Dinge die ich mir zusammen spinne, irgendwann verstand ich, es ist eine Vision ... ob alles so kommen wird, wie ich es sehe ...

    ganz eindeutlich "ES MUSS NICHT SO KOMMEN, ALLES ENTSCHEIDET SICH JEDEN TAG NEU"

    denn ich selbst sehe, für eine Bestimmte Wende zwei Ausgänge ... und genau darüber möchte ich in diesen Threat schreiben...

    und in prinzip steh ich nicht so drauf mich wichtig zu machen, Visionen sind nichts besonderes, und eigentlich hielt ich mich lange ganz an das Motto , reden ist silber und Schweigen ist Gold

    aber igendwie möchte davon nun doch erzählen

    ... ich denke mal ich fange einfach mit der Vision an die ich immer wieder sehe, und erzähle an über die Zwei möglichen Enden ... und hinterher erzähl ich euch noch was ich so sehe , wie es zu der Vision führt ...

    ...vielleicht wird hier der oder andere User auch von seinen Visionen berichten.

    ...die Visionen nenn ich mal

    Die zwei Welten
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    mit einem Krieg, ja diesen Krieg würde ich als den 3Weltkrieg bezeichnen, denn er findet überall statt, in Europa, in Amerika, in Afrika, in Asien und Sogar in Australien, viele Städte und Gebäude, die von Menschenhand errichtet stehen Flammen, oder ähnlen dem was wir aus Horrorfilmen kennen, verlassen, Fenster zerschlagen, Menschenleere Straßen , hin und wieder eine Leute zu sehen ,die leicht verwirrt scheinen ... wie dass kommt nun vorm Krieg brach das Chaos und die Wut aus..

    ... es ist jetzt kein Krieg wie die anderen beiden Wk .. es ist kein Krieg Kontinent gegen Kontinent oder Land gegen Land oder aber die Welt gegen den Terror oder die Piraten, ein es ein Krieg, Maschinen(Panzer, Flugzeuge usw) und Soldaten gegen Verbündet gegen Bürder gegen Schwestern, es herrscht zu der Zeit die ich sehe ein Weltweiter,sehr bütiger Bürgerkrieg, nicht überall gleich in einigen Ländern brutaler als in anderen.

    Es kämpfen die Bürger, und es kämpft auch eine Organisation Menschen, die die Mentalen Kräfte Nutz und die Kräfte der Natur ... die beschwören Erdbeben, Gewitter, Tornados , Große Fluten , die aber wenige Menschenopfer fordern ...

    ...ja die Bürger und Bürgerinnen , die Kämpfer sind den Soldaten und Maschinen überlegener.
    Die Regierungschefs UMZINGELT , und in ihrer Not beschließensie einen Knopf zu drücken der die Bürger vernichten, besiegen soll, es ist die letzte Notlösung, was der Knopf bewirkt kann ich so nicht erklären Atombombe oder Biowaffe , oder beides ... das ist nicht offensichtlich, nur dass der Knopf gedrückt wird, der Countdown läuft, Viele Hubschrauber steigen in höhe, und die Menschen bekommen Angst und Panik, die Freiheitskämpfer versuchen die Menschen zu beruhigen, sagen ihnen lasst eure Waffen fallen und reicht ech die Hände, der Kampf ist vorbei, die Waffen fallen und der Coundown läuft weiter runter, eine Freiheitskämpferin, schafft es in das Gebäude zu kommen in den der Coundown gestartet wurde ...

    5...die Menschen weinen...4die Menschen reichen sich die Hände...3 Die Menschen schauen zum Himmel...2 alles wird still...1 die Augen werden verschlossen ...
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    und weiter sehe ich die Erde 100Jahre danach,
    es ist alles so Dunkel, so düster , die Wolken bestehen Aus Asche aus Staub, die Erde selbst schaut teilweise aus wie ein Sumpf, alles so moderig, dreckig, andere Teile bestehen aus giftiger Luft und der Boden immer noch aus flüssigen Lava, es gibt de Tiere die ich nie zuvor sah, überpaupt alles schaut so aus, wie ein Dschungel aus dem Schlimmsten Horrorfilm ...

    ...doch irgendwo, wo eins eine Wüste war und jetzt ein seltsamer Walt der aus kleinen sträuchern besteht und der Boden aus Sumpf, da befindet sich eine riesege von Menschenhand gemachte Glaskugel, unter ihr wohnen die letzten Menschen, alles dort ist so anders nicht o wie wir es kennen, die Menschen sind anders ... sie kennen keine Liebe , keine Freude , sie funtinionieren nur... ihre Kinder werden in Reagenz Gläsern gezeugt, und kein Kind kennt seine Eltern den diese sind oft schon vor jahrzehnten gestorben ...

    ...warum nun in der Zeit nach dem ende des Countdowns, sind sehr viele MENSCHEN GESTORBEN; ODER wurden sehr krank , diese Krankheiten übertrugen sich durch Körperkontslt , durch Küsse, die Männer verlohren ihre Fruchtbarkeit ...

    ...nur die Menschen in der Glaskugel überleben die 20Schrecklichen Jahre nach der Kastrophe , wer sie waren Wissenschafter, und die Glaskugel war eine Art Forschungstation, sie nahmen nur die Menschen auf ,die Gesund waren, und viele der Regierungschefs ... und um das überleben zu sichern wurden strenge Gesetze gemacht, völiger verbot von Körper kontskt und die Frauen die Kinder austrugen mussten gesund sein und all die 9 Monate lebten sie in völliger Isolation um ja nicht krank zu werden, Trotz all den Vorkehrunben waren auch die Letzen Menschen der Alten Welt nach spätensten 30 Jahren verstorben und die jungen Genaration machen so weiter wie sie es gewohnt waren um zu überleben, für sie bedeutet Körperkontakt gleich tot .. und Anfänge von Leben nur in Reagenz Gläsern möglich .

    Eines Tages geht eine Gruppe junger Menschen 15 vielleicht 20 JAHRE jung , rein zufällig an einem Recht alten Teil der Station vorbei , dort ist eine Frau um die 60 die älteste Bewohnerin der Station am sitzen und schaut sich ein Bild an, auf dem Bild sind Blumen und ein Haus eine Sonne und Drei Menschen abgebildet , die sich an den Händen halten und über ihnen Stehen folgende Worte geschrieben Mama,Papa,Ich.

    die jungen Menschen betrachten mit Staunen das Bild, die alte Frau kann ihnen nur die Sonne erklären das andere ist auch ihr unbekannt , und die drei Worte mystheriös vorallem weil die Menschen lächeln obwohl se sich an den Händen halten ... die alte Frau sagt das Bild habe ihr ein Lehrer Geschenkt , er war der letzte Mensch der vor der Dunkelheit lebte und dieses Bild solle sie immer an die Zeit vor der Dunkelheit erinnern und er erzählte ihr auch das es irgendwo auf der Erde ein Gebirge gibt in dem sehr viel von dem Erbe der Menschheit vorhanden ist und das sie es suchen soll, wenn sich der Sturm gelegt hätte ...

    ...so dass ist das ende der des einen endes vom anderen berichte ich später ...
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    mindestens 6 Monate keine Medien und wenig Kontakt zu Menschen, dafür raus in die Natur würde helfen.
     
  5. sage

    sage Guest

    Ein paar von den movies hab ich gesehen...


    Sage
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    :roll:

    Die Jungfrau von Orlean
     
  7. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Das andere Ende,

    die Freiheitskämperin rennt in das Gebäude um das schlimmste zu verhindern, aber der Countdown läuft 3,2,1 und dann ...

    ...geschiet nix ... Die Menschen ändern sich und alles wird gut zurück zu Natur noch mehr Technik, weg vom Geld , weg vom reichtum, das Bewusstsein ist gewachsenen in Stunde völliger Angst ... man sieht auf dem Planeten nur noch grün keine gebäude , denn die Menschen haben gelernt alles mit der Natüt zu tarnen ...

    ja das sind meine Vision, aber überall auf der Welt gibt es Millionen andere, und ich überzeugt davon, dass jeder tagtäglich selbst entscheidet welche zukunft unsere Erde Morgen oder in 100Jahren haben wird ... es gibt kein richtig oder falsch, den alles wird täglich neu bestimmt ...

    ...von jeden von uns ... und was uns morgen bevorsteht ist das was wir uns so erdenken ..achtet mal drauf
     
  8. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ...nun weil sehr viel raus kommt ... laut meinen Visionen werden wir schon sehr bald erfahren das es mit 09.11 aufsich hat , und das ist meghr als die meisten zu wissen , denken und den schlimmsten Auslöser gubt die Mondlandung von sich ...

    lg
     
  9. keins

    keins Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    262
    Ich kenne auch zwei Visionen aber würde Vorsichtig sein mit der Interpretation.

    Es ist nicht möglich zu sagen ob beide nicht die gleiche Zeitperiode zeigen. Könnte auch sein das beide verschiedene Wege darstellen und dadurch auch verschiedene Zukunfts Szenarien. Ich könnte ebenso denken es gab einen Krieg. Problem ist aber das es auch ganz friedlich zu dem selben Ergebnis kommen kann.

    Ich glaube je mehr Details und je genauer die Beschreibung desto warscheinlicher, dass die Vision viele Faktoren aus dem Unterbewusstsein enthält und viel vermischt wurde.
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    @keins erzähl doch ein wenig von deinen Visionen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen