1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Letzen Worte und meine Letzte Vision

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Wald Wolf, 18. August 2004.

  1. Wald Wolf

    Wald Wolf Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo Liebes Forum

    Ich habe beschlossen nach Nordamerika zu fahren und zwar in einer Woche.
    Ich kann euch nicht mehr die ganze Zeit euere Fragen beantworten, ich verwirre euch nur zu sehr. Ich habe euch das nötigste gesagt was es für euch zu tuhn gibt und zwar werde ich es jetzt nochmal ganz genau sagen was für euch zutuhn gibt:

    Meine Vision an euch:

    Jeder soll seinen ganz persönlichen Weg finden, es gibt keinen Weg für alle denn der Weg ist sehr schmall, es gibt keinen breiten Weg. Aber die meisten Leute drängeln sich auf denn Breiten Weg und da kann keine Warheit entstehen. Du must nachvorne schauen und dort beim nebel deinen schmalen, persönlichen Weg finden. Da nicht viele durch denn Nebel schauen können sage ich zu denn leuten die in mir Warheit spüren meine Vision wie ihr es finden werdet.

    Geh raus in die Natur, ziehe denn Stecker von deinen PC und gehe raus in die Natur wie ein Adler. Schluss mit Theorien sie treiben euch nur in denn Wahnsinn wie das ganze Forum hier. Lasse dich in der Natur nieder, gehe ganz tief in die Natur sehr tief. Und lasse dich da nieder.

    Sei still, rede nichts, sei bewusst, aufmerksam, denke nicht, Stille, Vögel....
    Der Geräusch vom Wasser... Die Wolken. Tuhe alle dinge mit bewusstein, ganz aufmerksam, denke an nichts, dein Ego wird sich auflösen in diesem Moment. Sei ganz der Augenblick werde Erde und Mond zusammen. Sei so ruhig das du ruhiger wirst wie die Stille. Meditiere....Meditiere....Meditiere so lange biss du eine Leere Tonne wirst. Mache irgendetwas um dich in das
    Hier und Jetzt zu versetzten Jage, putze, baue oder laufe. Esse garnichts, FASTE.... bleib ganz genau 6 Monate in der Natur, genau 6 Monate, vergesse alles.... Esoterik existiert für dich nicht. Werde zum unwissenden Kind der absolut nichts vom leben weiss und sehe mit denn Augen eines Kindes die Natur ahn. Trinke Wasser, viel... Rede absolut nicht, und auch nicht im kopf. Es wird schwierig für dich sein. Aber du schafst es, euer Geist schafft es. Und wenn ihr soweit seit nach diesen 6 Monaten. Faste denn ersten Monat denn Zweiten Esse sehr gesund, denn Dritten Faste wieder denn vierten esse gesund, denn fünften Faste denn Sechsten esse gesund UND VERGESSE NICHT: TRINKE,ESSE FISCHE UND FRÜCHTE. Und vergesse nicht: DAS HIER UND JETZT! Das aller wichtigste Brüder! das allerwichtigste!
    Vergesse denn Erleuchtungs Gequatsche,vergesse alle Bücher!
    Werde zum Augenblick. Und nach diesen 3 Monaten komme wieder zurück zu deinen Heim! UND JETZT HÖRE ZU!

    Wenn du wieder da bist und denkst es existiert ein Weg für dich dann hast du versagt, du hast denn Sinn und Zweck nicht kapiert.

    Wenn du denkst es gibt kein Weg, denn du bist der Weg dann hast du alles verstanden. Wenn du Tanzen kannst und siengen kannst dann hast du alles verstanden, denn zu verstehen gibt es nicht und das must du verstehen!
    Nur wenn du Lachen kanst dann hast du alles verstanden.

    Dann hast du meine Vision kapiert.
    Denn du bist zu einen Freien Adler geworden.
    Zu einem Erwachten.

    Die Vision des Erwachten
     
  2. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Deine Vision hat einen kleinen Fehler denke ich: Du beschreibst genauso einen Weg, der nicht für jeden funktionieren wird. Denn auch das kann keine Allerwelts-Lösung sein!
     
  3. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Wald Wolf

    Dann wünsche ich dir eine gute Reise. Geniesse die Zeit im Wald. Möge alles das eintreten, was Du dir wünscht.

    Vielen Dank für deine Auskünfte.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. Metanoia

    Metanoia Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Ach Tenshi...

    @Waldwolf
    Ich hoffe, Du findest Frieden in der Natur. Ich werde auch bald eine längere Reise antreten. Ich warte nur noch auf den 4x4...

    Viel Glück,
    Metanoia
     
  5. Glaubensbruder

    Glaubensbruder Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Im Revier - NRW
    Lieber Wald Wolf

    Du hast mir einiges beigebracht. Vielen Dank mein Freund. Ich wünsche dir viel Glück auf deinem weitern Weg. Du wirst es haben. Bestimmt.

    Lieben Gruß
     
  6. Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Werbung:
    ... und wenn ihr dann noch Zeit habt, übt ein wenig Grammatik ... nur ein wenig ... wirklich ... versprecht es mir ... oder besser euch selbst ...

    Ok, Spass beiseite :angry2: was der Waldwolf da vorhat, würde mich auch reizen. Und Fasten ist natürlich auch ne geile Erfahrung!
    Aber wie kommt der daran? Wo hat er den Kontakt zu diesem Indianer her? Das würde mich mal interessieren! Und wie kam er damit klar sich von seinen Bindungen zu lösen, welche vielleicht wären: Familie, Freunde (sofern er welche hat/hatte), Arbeit ... mehr fällt mir nicht ein! Is ja auch eigentlich alles woraus son Standard Leben besteht!
     
  7. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Dr. Seltsam

    Den Indianer lernte WaldWolf durch Zufall kennen. Er bat ihn, glaube ich, behilflich zu sein, und begleitete ihn zu seiner Baumhütte. Daraus wurde dann ein ganzes Jahr. In diesem Jahr lebte er von seiner Freundin/Ehefrau getrennt.

    Falls Du mehr vom WaldWolf wissen möchtest, dann schaue bitte hier nach. Ich habe ihm allerlei Fragen gestellt, die er gerne beantwortet hat.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  8. Augen

    Augen Guest

    hhm Seltsam, Dr., lese ich daraus einen Urlaubswunsch?? Geilheit auf Veränderung? (ich meine wenn jemand "Fasten geil findet" - muss was Verborgenes dahinter sein).

    Wo liegt der Hase denn im Pfeffer? *röchel**


    zwei Wochen ClubMed auf der Maledivischen vierSterne-Insel 'Baal', mit inkludiertem Padi-Taucherkurs und BananaBoat - - - das wirds ja nicht sein. oder?

    einen vermittelten, mittelalterlicher Internet-Indianer - gefunden im Chat über 65 - - - ist es das, was Dich reizt?​
    oder ist es was ganz anderes...
     
  9. Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Hi Augen! Ich weiss zwar nicht was du raus liesst!
    Aber wenn du mit Urlaubswunsch meinst ob ich Lust habe zu reisen, dann ja!
    Am besten weit, weit weg und noch besser, für immer!
    Geil auf Veränderung bin Ich selbstverständlich auch, wer möchte schon gern den Standard-Alltag leben, Tag für Tag! Aufstehen, Essen, Arbeiten, Essen, Arbeiten, Essen, Schlafengehen. Sicherlich könnte man noch den Begriff "Freizeit" irgendwo dazwischen einfügen, in Klammern am besten!

    Und das verborgene hinter dem Fasten ist (Geil war übrigens eine falsche Bezeichnung welche aus überstürztem Handeln resultierte) das Ich Essen für überwertet halte. Desweiteren habe ich es aus asketischen Gründen probiert und gefallen dran gefunden!

    Ja der Hase im Pfeffer lässt sich am Besten entdecken wenn man nach einem Nieser lauscht! Lange dürfte er es nicht aushalten
    :rolleyes:
    und es isr natürlich was ganz anderes ... wenn ich nur wüsste was!
     
  10. Augen

    Augen Guest

    Werbung:
    wenn Dich Neues lockt; und Unsicherheit nicht verängstigt - - - was hält Dich dann?

    geh einfach.




    Viele, viele Menschen mögen ihren 0815-Alltag. Du nicht.
    >go.



    --->Was wäre denn das allerERSTE, was Dir einfällt, bei dem Gedanken?!



    vielleicht mit einem Segel-Katamaran um die Welt? (ich hätte da einen zu verkaufen) Rotes Meer - Indischer Ozean - Kap der guten Hoffnung - ...

    und Fasten geht da Hand in Hand (Nachtwache - die Schleppangel einholen - wieder nix dran.....
    ...doch die 15. Ravioli-Dose? - - oder lieber FASTEN)





    Lass den Hasen niesen :hase:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen