1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Stimme der Gedanken

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Silverhawk, 23. Dezember 2008.

  1. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Werbung:
    Wenn ihr zum Beispiel diesen Text im Geiste liest, welche Stimme habt ihr da in euren Gedanken?

    Ist es die selbe Stimme die ihr habt oder ist es eine gänzlich andere oder ähnlich klingende?

    Meine ist ein bisschen höher als die Stimme die ich tatsächlich habe.
    Habt ihr euch schon mal darüber Gedanken gemacht?

    LG
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    kommt auf die stimm-ung an ;)
     
  3. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL

    Ist aber schon interesannt wie man sich im Geiste persönlich verändern kann (Stimme) was man im realen kaum schaffen könnte.

    LG
     
  4. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Hahaha! Das ist echt unschlagbar. Aber ich denke Silverhawk meint so ne Allgemeinstimme. So Eine die einen auf die Erde holt...darüber hab ich mir aber noch gar nicht richtig Gedanken gemacht, weil es bei mir so wie 5teve23 meint auch stimmungsabhängig ist...obwohl!...aber nicht lachen. Ich fange an im Innerem wie eine Opernsängerin zu singen. Das kann ich auch in echt richtig gut obwohl ich eher schlank gebaut bin.
     
  5. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL



    Lies deinen Beitrag oben in Gedanken.

    Da ist sicher eine Stimme die das liest, oder? :)

    LG
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Also ich höre keine Stimme......meine Stimme ist lautlos.....obwohl ich eine Betonung wahrnehme....komisch!!!
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ja, je nachdem wie die Saiten gespannt sind. Wenn's stimmt, dann ist meine Stimme meine Stimme auch im Innern. Meistens stimmt's. Soweit ich hör. :D

    Nimm die Kappe ab, Mensch! <-- war jetzt höher :zauberer1
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    ja geeh, warum sinxt denn net laut? Das ist gesund, nicht nur im Innern. Singen ist das Gesündeste - neben Atmen - was Du tuen kannst ohne in eine großartige Bewegung dabei verfallen zu müssen. Man will ja keinen Streß. :rolleyes:
     
  9. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Hmmm... gute Frage... meine Gedankenstimme ist tatsächlich höher und emotionaler als die die ich zum Reden benutze... keine Ahnung warum^^
     
  10. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    So wie wir uns tatsächlich reden hören......hören wir uns nicht für die anderen an....vielleicht ist die innere Stimme ja so, wie andere sie wahrnehmen???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen