1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungsversuche

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von libra72, 12. Februar 2013.

  1. libra72

    libra72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    bin mir gar nicht sicher ob das hierher gehört. Trotzdem.
    Vor knapp zwei Jahren ist meine Mutter gestorben. Das war für mich sehr schwer. Ich konnte auch gar nicht richtig trauern, weil meine Tochter im selben Jahr sehr krank war. Auch hat mich das Ganze in eine tiefe Glaubenskrise gestürzt und ich habe mich sehr nach irgendeinem Zeichen von meiner Mutter gesehnt... aber es kam nichts. Zumindest nicht von ihr. Dafür habe ich seit einiger Zeit immer wieder das Gefühl (vor allem wenn es mir sehr schlecht geht), dass mein Ex-Freund, der vor neun Jahren gestorben ist, bei mir ist. Abends wenn ich mich ins Bett lege - und es tut mir gut. Aber ich verstehe es nicht.
    Als wir uns damals kennenlernten, war es, als ob wir nur aufeinander gewartet hätten, wir haben uns ohne Worte verstanden und auch sonst waren wir auf einer Wellenlänge. Aber unsere Beziehung hat nicht funktioniert. Wir haben es zweimal probiert. Aber es ging nicht. Trotz allem haben wir es geschafft, unsere Freundschaft aufrecht zu erhalten. Ich habe so jemanden seither nie mehr getroffen. Als er dann plötzlich starb, war es ein Schock. Aber jetzt ist es neuen Jahre her und die letzten Jahre habe ich kaum noch an ihn gedacht. Und plötzlich ist er wieder bei mir. Ich kann das nicht deuten.
    Hat jemand von euch eine Antwort für mich:confused:
     
  2. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    auf der seelenebene gibt es keine zeit - wir sind in seelengruppen unterwegs, und in jedem neuen leben vereinbaren wir vorher, mit welcher seele aus unserer seelenfamilie wir welche erfahrung im grad anstehenden leben spielen wollen

    also sowohl mit der seele deine freundes als auch mit der deiner mutter und der deiner tochter hast du vor deiner jetzigen inkarnation etwas vereinbart, und genau so habt ihr es hier gespielt - im nächsten leben kann deine tochter dein opa sein, oder deine jetzige oma ein fremder mann, der dich vergewaltigt

    bitte erschrick nun nicht, wir vereinbaren nicht nur schöne sachen, sondern alles was uns im leben an wichtigen ereignissen passiert

    die seelen verstorbener entwickeln sich auf der anderen ebene weiter, also da ist nicht plötzlich pause, sondern die haben da auch zu tun, aber dennoch sind sie eben mit uns verbunden und stehen uns auch manchmal helfend zur seite, auch wenn sie in materielle dinge nicht eingreifen können

    wenn wir schlafen, dann sind die schleier zu den anderen ebenen lichter, da kommt schon mal eher ein kontakt zustande

    ich an deiner stelle würde mich freuen über den besuch! - auch wenn man an vergangenem nicht anhaften soll, sondern im leben immer in JETZT sein soll
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2013

Diese Seite empfehlen