1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das war es dann wohl...

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Ionel, 19. Oktober 2010.

  1. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Unser Scully kann nicht mehr aufstehen. Holen gleich meine Frau vom Bahnhof ab. Allöeine kann ich ihn nicht ins Auto tragen. Er schreit so furchtbar. Ich habe riesige Angst. Bitte betet für ihn. Später, Euer Ionel
     
  2. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    ...oh, sch...

    Meiner Lieber, meine Gedanken und Gebete sind bei Euch.:trost::trost:
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    ja,natürlich.
     
  4. Sofia

    Sofia Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    oje...ich weiß wie du dich fühlst :trost:
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.208
    Ort:
    Niedersachsen
    Das tut mir sehr leid, ist schlimm, wenn die vierbeinigen Freunde so leiden.

    :trost:

    Bin in Gedanken bei Euch, alles Liebe..
     
  6. xmichaelax

    xmichaelax Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Tut mir auch sehr leid für euch. Hab so etwas leider auch schon mitmachen müssen.
    Ist eine besch... Situation wenn Tiere leiden und man kann selber nichts machen.

    Alles Gute
     
  7. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für eure lieben Worte. Seit ca. 19:30 steht fest, daß Scully jetzt im Hundehimmel ist & endlich keine Schmerzen mehr hat.

    [​IMG]
    Dieses Foto habe ich gerade erst vor zwei Tagen gemacht.

    Wir sind so unfassbar traurig. Aber wir wissen auch, daß er da wo er jetzt ist nicht mehr so traurig ist.

    [​IMG] [​IMG]

    Jetzt hat erstmal die Trauerbewältigung begonnen. Das war heute wirklich ein selten besch...ener Tag.

    Alles Liebe, Jörn
     
  8. [​IMG]
    Trost GB Pics
    Lieber Jörn, es ist immer schlimm wenn etwas losgelassen werden muss was man liebt. Aber ich denke für das Tier ist es besser, wenn es jetzt erlöst ist von den Schmerzen. Ich weiss, wie weh es tut, wenn man ein Tier, dass man als *Familienmitglied* akzeptiert gehen lassen muss. Aber ich denke er hat es jetzt besser. Ich schicke Dir deshalb Trost und hoffe, dass Du Dich bald von dem Schrecken erholen wirst. :umarmen::trost:
    lg
    Cyrill
     
  9. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Lieber Cyrill. Lieben Dank für Deine tröstenden Worte. Wir wissen ja, daß es so das beste für ihn ist. Aber irgendwie erinnert einen ständig etwas im Haus an Scully. Es ist noch so frisch. Also der Schmerz über den Verlust.

    LG, Jörn
     
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.208
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Lieber Jörn,
    uns ging es so im April, da ist unsere 7 1/2 jährige Katze eingeschläfert worden, da sie Krebs hatte, es war ein langer Leidensweg dahin und diese Leere war hinterher kaum zu ertragen. Ich wollte dann auch wieder eine Katze, doch da wir im Sommer so viel vorhatten, war es unvernünftig, gleich danach eine neue Katze zu holen. So war unser Haus sehr leer bis August. Jetzt haben wir ein neues Tier und dieses liebe Wesen tröstet sehr über den Verlust hinweg. Ich denke jetzt ohne Schmerz an meine alte Katze ( und ich hatte unsere Katze in Gedanken gebeten, dass sie uns wieder ein zu uns passendes Wesen schickt, so bat ich ihre Seele:) und ich weiß, dass diesr kleine Kerl hier von ihr geschickt wurde. Als er zum ersten Mal bei uns im Haus war, hatte ich bei manchen Aktionen von ihm das Gefühl, dass er es bei uns schon kennt ). Vielleicht solltet Ihr Euch schnell wieder einen Hund holen, damit er Euch ablenken kann und Ihr nicht im Schmerz versinkt. Wenn dieser Gedanke für Dich akzeptabel ist. Das heißt ja nicht, dass man damit die Liebe zu dem verstorbenen Tier verrät, weißt Du.
    lg Tanja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen