1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Märchen der Buschblüten

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Klothilde, 25. November 2008.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Oder: Ich glaub nicht mehr daran.

    Konkret: Habe einen WE Kurs über Bach und Buschblüten besucht. Wirklich ein interessanter Kurs, die Vortragende verstand viel von der Materie und konnte es gut rüberbringen.
    Nur, dann stellte sie die Behauptung auf, bei der Buschblütenmischung " Elektro " sind die Menschen so vor Strahlen geschützt, dass z.B Röntgenaufnahmen nichts werden. Der Schutz reicht bis 5 cm vor den Körper.
    Da ich selber in der Nuklearmedizin tätig bin und jeden Tag einer wesentlich höheren Strahlendosis als Normalstrebliche ausgesetzt bin, dachte ich mir, das probier ich aus. In der Hoffnung, das mein Körper und Fingerdosimeter einmal nicht höhere Strahlenwerte am Ende des Monats anzeigt. Brav nahm ich 2x 7 Tropfen lt. Empfehlung jeden Tag vor und nach der Arbeit. 2 Monate lang. Fazit: Am Ende der jeweiligen Monats war die Anzeige an beiden Dosimetern unverändert hoch. Beide trage ich direkt am Körper. Also von wegen Schutz. Ich für mich muss jetzt sagen, an Busch und Bachblüten wirkt alleine die Einbildung, aber sicher nicht irgend eine " Pflanzeninformation ".
     
  2. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    hallo klothilde

    da blütenessenzen genau wie homöopathische mittel im feinstofflichen bereich also in der energie ebene wirken kannst das natürlich nicht mit einem dosismeter messen

    die wäre vermutlich nur mit aurafoto oder kirlian foto möglich wo dein energiefeld dargestellt wird

    klaus
     
  3. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Ein Dosimeter misst die radioaktive Strahlung, der man monatlich ausgesetzt ist. Und laut Vortragender hätten meine Dosimeter in diesen 2 Monaten gar nichts messen dürfen.
     
  4. Micha32

    Micha32 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Niederösterreich
    Hmm das finde ich auch sehr seltsam ,war vielleicht die Mischung nicht gut???

    Normalerweise wirken ja Bachblüten extrem gut ,auch bei Menschen oder Tieren die überhaupt nicht daran glauben .

    Seltsam das ganze :confused::confused::confused:

    LG Micha
     
  5. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Liebe Klothilde!

    Hast Du schon Kontakt mit dem Vortragenden bzw. dem Seminarleiter aufgenommen und reklamiert?

    Wenn er Blödsinn erzählt hat, dann muss ihm das auch gesagt werden bevor er das beim nächsten Seminar munter nochmal erzählt.

    Das wäre für mich der direkteste und ehrlichste Weg, bevor ich das in einem Forum schreibe.

    Liebe Grüße
    Suena
     
  6. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nun, wie stellst du dir das vor? Meinst du wirklich jemand wird bekehrt und sattelt um, nur weil eine einzige Person nachgewiesen hat, das der Glaube an Buschblüten Humbug ist? Ist halt dumm gelaufen, das ich das mit definitiven Ergebniss testen konnte. Dosimeter bilden sich halt nix ein.:D
    Ich werde es sicher auch betreffender Person weiterleiten. Ein breiteres Publikum erreiche ich im Forum. Und namen nannte ich keinen. Somit blieb die Privatsphäre gewahrt.
     
  7. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Verstehe ich Dich richtig - Du nimmst von vornherein an, dass es umunstößlich ist, dass der Vortragende Dich und Deine Meinung nicht ernstnehmen würde, ohne es erst probiert zu haben.:confused:

    Ok, ich gestehe: Mich als Vortragenden hätten Deine Versuche sicher interessiert.;) Und ich hätte Dir zugehört und mir überlegt, ob nicht was dran sein könnte.

    Ich war auch lange Zeit in einer alternativmedizinischen Ausbildung. Da gab es auch innerhalb der Seminare immer wieder kontroverse Diskussionen über die Wirkungsweise - diese waren auch ausdrücklich erwünscht. Ist ja toll, wenn jemand aktiv mitarbeitet und eigene Erfahrungen beisteuern kann.

    Ich denke mal, so ein Vortragender ist auch nur ein Mensch und lernt ständig dazu. Wäre nur fair, ihn auf einen Fehler aufmerksam zu machen.

    Ist sicher Geschmacksache, wie man mit diesen Erfahrungen umgeht. Wenn ich mich ärgern würde über Aussagen eines Vortragenden, die offensichtlich nicht stimmen, würde ich halt den direkten Weg gehen. In einem Forum finde ich das irgendwie hintenrum und auch nicht effizient, weil Deine Einwände nicht dort ankommen, wo es sinnvoll wäre: Beim Vortragenden.

    Liebe Grüße
    Suena
     
  8. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    die strahlung die auf deinen körper eintrifft könne die blüten sicher nicht abhalten

    aber sie können u.u. dazu beitragen das dei körper diese besser verträgt und weniger schaden entsteht
     
  9. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Möglich währs. Nur wurde bei betreffenden Blüten konkret gesagt, das Röntgenaufnahmen nicht funktionieren d.h die Bilder nix werden, da der Körper abgeschirmt ist. Und es dafür sogar Beweise gibt. Nun ja, ich würde eher sagen, das Gerät hat nicht funktioniert oder derjenige, der die Bilder gemacht hat, war ein Anfänger.:)
     
  10. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    hallo klothilde,

    nachdem du elektro bei den bushblüten erwähnt hast nehm ich an es handelt sich um die australischen bushblüten von ian white.

    sorry, aber die aussage der vortragenden, na ja ... ist ja keine „wunderwaffe“, sondern wirken unterstützend im feinstofflichen bereich. hab dir die beschreibung dieser mischung reinkopiert, die elktro essenz hab ich persönlich zwar noch nicht ausprobiert, aber kenne einige andere der bushblüten und für mich persönlich konnt positive auswirkungen feststellen, aber ist halt feinstofflich ... oft merkt man die auswirkungen nicht sofort, jeder reagiert anders ...

    Electro Essence (früher Radiation)
    Diese Kombination besteht aus Bush Fuchsia, Crowea, Finged Violet, Mulla Mulla, Paw Paw und Waratah. Die Electro Essence (Strahlungsessenz) kann zum Neutralisieren von Magnetfeldern unter dem oder im Haus verwendet werden. Elektrosmog aus Stromzählern, Überstandleitungen, fluoreszierenden Lichtquellen und anderen elektrischen Geräten wie Fernsehern kann mit Hilfe dieser Essenz unschädlich gemacht werden. Auch bei UV-Strahlung die Sonnenbräune auslöst, oder Strahlentherapie in der Krebsbehandlung kann Electro Essence die Folgen lindern.
    Bei radioaktiver Bestrahlung hilft diese Essenzenmischung den normalen, gesunden Zellen, der Strahlung standzuhalten und sich anschliessend besser zu erholen. Nützlich ist sie auch bei radioaktivem Fallout. In all den genannten Fällen verhindert Electro Essence die körperliche Speicherung der Strahlung und vermittelt die Ausscheidung bereits aufgenommener strahlender Teilchen. Die Körperfunktionen werden unterstützt, so dass das Nervensystem weiter normal funktionieren kann.

    glg luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen