1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Verschmelzungserfahrung für euch

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Fata, 5. Juni 2010.

  1. Fata

    Fata Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Ich möchte euch von meiner eigenen Verschmelzung mit der Zwillingsseele ( ZS) erzählen, hier im Forum sind oft Fragen, wie man es erkennt. Nun weiss ich nicht, wie es bei Anderen abläuft, aber viell. könnt ihr aus meiner Erfahrung Hinweise rausnehmen.
    Also ich wusste, dass das Phänomen ZS existiert, das erste mal hörte ich vor 4 Jahren davon, als ich in Italien bei einem spirit. Lehrer und Freund viele tiefgreifende Erfahrungen machen durfte. Er sagte mir, dass man die ZS einladen soll, innerlich rufen und ihr Liebe senden. Zu dem Zeitpunkt war ich 8 Jahre nach innen unterwegs.
    Ein weiteres Mal als ich dort war, hatte ich eine innere Visionsreise, an einem best. Punkt dieser Reise stand ich im Kreis der aufgestiegenen Meister und es trat Padre Pio mit einem weinroten Samtkissen vor, auf dem ein Ehering lag, den steckte er mir an den Finger, dann trat er etwas zurück und es kam Yogananda, mit dem ich vor 12 Jahren meinen inn. Weg begann, und er gab mir einen orangen Schal. Als ich fragte, was das zu bedeuten hätte, sagte Yogananda, wenn der Tag käme, würde ich es genau wissen.
    Es vergingen die Jahre, ich war oft in Brasilien beim Heiler und Trance Medium Joao de Deus und bat auch dort darum, dass meine ZS in mein Leben kommt.
    Letzten Sommer war es soweit: Auf Facebook fügte mich Jemand hinzu und ich akzeptierte, mir nichts denkend, verheiratet, 15 Jahre älter, 1300 km von hier, Italiener. ( mein halbes Karma hat mit Italien zu tun )
    Als ich ihn das erste Mal auf Skype sah, zuckte ich intuitiv gehörig zusammen und dachte, was schon so alt ? Darauf schaute ich nach dem Geb.datum. Hab gleich am Anfang geklärt, dass ich nur spirituellen Austausch will und er präsentierte mir seine Frau...Ok, also alles easy. Es "ergab" sich einfach so, dass wir uns jeden Tag im Chat suchten und skypten, ich dachte mir nix dabei, hatten wir doch die Fronten geklärt, dass ich keinen Mann suche, und schon gar keine Abenteuer. ( hatte grade jahrelange Beziehung hinter mir und war getrennt )
    Es vergingen die Monate, sehr tiefgreifende und angenehme Gespräche, bei denen er immer wieder in mein Herz ging und sagte, ich solle es für ihn öffnen. Und komischerweise konnte ich das so nach und nach und es war immer ein sehr tiefes Gefühl, wenn er in mein Herz reinging.
    Hatte ich mal einen schlechten Tag, spürte er es gleich und redete erst dann mir mir, wenn ich das Herz weit für ihn öffnete. Im September war ich auf einer spirituellen Messe. Mir wurde ein Seelenbild gemalt und gesagt, ich hätte eine grosse Herzenseinweihung vor mir und ich wisse schon, wann das soweit wäre. Auf dem Bild war eine Frau, die ihr Herz in beiden Händen vor der Brust hielt.
    Es wurde Oktober, ich machte eine schaman. Reise, da er vor einer OP stand und ich gesundh. für ihn abchecken wollte. Am Ende der Reise nahm uns mein Geistführer bei der Hand und führte uns vor einen steinernen Altar, wir sollten niederknien, er legte seine Hand auf meine und meinte, wir wären Braut und Bräutigam im Himmel. Nach der Reise schrieb ich síe auf und vergass das so ziemlich. Es vergingen 10 Tage, aufeinmal stellten wir zeitgleich fest, dass die Kundalini ( damals wusste ich noch nicht, was da erwachte ) am Aufwachen war. Es war eine so enorme Energie, dass wir völlig fasziniert waren, wir fühlten im selben Moment dasselbe, dachten dasselbe, das was ich las, kam bei ihm zeitgleich an, die Energie kochte hoch und runter in totalen Extasen, während dem Job hatte ich Orgasmen, einfach so. Wir simsten uns privat und waren völlig fasziniert, energetisch fasziniert. Abends auf Skype schauten wir uns nur an, einer konnte den anderen total spüren und das auf so grosse Entfernung, die Energie fuhr hoch und runter, Extasen auf Skype, dazu machten wir ein seriöses Gesicht, wie sollte seine Frau denn das verstehen ? Ganz deutlich spürten wir, dass sich ein Dreieck formierte, jedesmal....eine dritte unglaublich starke Kraft kam hinzu. Es verging eine Woche und wir genossen es, als er mich fragte, was ich von ihm halte. Ich lag abends auf der Couch, er war im Job, 1300 km entfernt in seinem Heimatort. Als er fragte, öffnete sich alles, wie wenn die Dimensionen aufgehen, es war unglaublich....und ich schrieb wie im Trance: ich liebe dich, auf allen Ebenen meines Seins und ich habe dich schon immer geliebt. Wups abgeschickt. Oh Gott, was hatte ich nur gemacht ? Bin ich verrückt, überlegte ich im nächsten Moment, einem wildfremden Mann sowas zu schreiben. In dem Moment kam von "oben" wie ein Schwert energ. runter und ging voll ins Herz, ich war wie festgenagelt auf der Couch, wie gelähmt, schnappte nach Luft....erst 5 min später erholte ich mich von dieser unglaublich grossen Öffnung, in kurer Zeit sah ich meine vergangenen Beziehungen, in geometrischer Form und ich sah, dass sie mich nur zu ihm geführt hatten. Er reagierte sehr positiv und war zeitgleich zusammengeklappt auf Arbeit, auch bei ihm war das Schwert ins Herz gegangen, er wusste gar nicht was los war.
    Eine Stimme sagte zu mir : Seine Frau weiss auf Seelenebene alles alles.
    Ich wusste sofort, die kymische Hochzeit, die Verschmelzung. Dann gings zu Hause los, als ob der Himmel feierte, ich ging ins Bad, da gingen auf der Wanne die Lichter von allein an. ( Schwimmlichter ), im Wohnzimmer ging die Lampe an, und der TV. Am nächsten Morgen klingelte die Nachbarin und meinte ich hätte Licht in der Nacht, auf dem Boden brenne Licht.
    Eine h nach der Verschmelzung klingelte es an der Tür, ca. 20 Uhr abends. Meine Freundin, sie sagte, sie hätte schonmal mein vorfristiges Weihnachtsgeschenk. Was soll ich sagen ? Ich konnte echt nichts sagen, sie hängte mir den orangenen Schal aus der Vision von Yogananda um.....

    6 Wochen hatte ich die vollsten Extasen, die Kundalini erwachte vollends, was ich nicht wusste, ist, dass sie unglaublich viel hochholt...es folgte eine monatelange Hölle, mit Herzmuskelentzünd. und Schmerzen, immer bis an die Todesgrenze, Visionen...mein ER wurde im Januar operiert und ich hab seine Narkose gefühlt, wie meine, ich war total gelähmt und fühlte ihn während der OP bei mir. Die OP veränderte vieles, als ob seine Festplatte gelöscht wurde, er kam in eine Riesentransformation, die Liebe für seine Frau wandelte sich in Achtung und Freundschaft und ich denke, dass ich auch von ihm noch vieles mitreinigte, deshalb viell. das immense Leiden. Aber ich denk mir heute, das tun ZS viell. aus Liebe von höherer Ebene aus. Er half mir sehr während all der Zeit der Zweifel, der dunklen Nacht in mir....so langsam geht es mir besser. Wir sind sehr gewachsen in diesen Monaten, dass würde nochmal 2 Seiten füllen. Aber bis jetzt ist es uns noch nicht erlaubt gewesen,uns mal persönlich zu sehen. Die Liebe ist so stark, dass wir dran basteln, wie wirs machen, zusammen zu leben. Er hat nicht viele Möglichkeiten, er müsste zu Hause raus und hier rein. Im Inneren weiss ich, dass er kommen könnte, ohne dass ich ihn je persönl. sah. Aber da ist auch noch das Menschliche, was mir sagt: Lern ihn erstmal kennen.....nun warten wir drauf, dass sich die Sit. zusammenschiebt, von oben gesteuert. Seine Frau hat die Verbindung stark gespürt und das ist nun ein Thema, was schmerzhaft sein kann....Wir üben uns in Geduld, dann wieder Ego des Habenwollens, dann wieder Geduld....seine Frau wurde vor kurzem vom Blitz getroffen, in dem Moment, als ich mir hier ein Buch über einen Blitzschlag bestellte...ihr passierte zum Glück nichts, aber seitdem ist sie am Erwachen und kommt in ihre Kraft. Ich arbeite stündlich daran, Vertrauen zu habe, dass alles sich gut entwickelt, zum Besten für alle.....Es ist nicht leicht, noch dazu bei den extremen körp. Symptomen der Kundalini....sie hat mir fast das Leben gekostet. Noch immer bin ich dabei, diese enorme Kraft Schritt für Schritt zu integrieren.
    So dass war mein Erlebnis und es ist nicht zu Ende. :)
     
  2. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    :confused: Hallo....

    Sag mal biste immer noch in den Ebenen??...
    Ich mein mal ... alles toll aber man sollte das nicht übertreiben.....

    Du solltest mal deine Kanäle etwas im Zaun halten...
    Mich wundert bei der Story dann nicht...das die Frau vom Blitz getroffen wurde :confused:...

    Na viel Spaß.. aber naja ich würd da etwas runter treten...

    Ansonsten.. war es ja dann wohl ziemlich spannend :D..

    Aber eine Frage: Hast du aber scho ein Foto wenigstens von ihm gesehen?...

    lg emilia :)
     
  3. Fata

    Fata Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    31
    :) hab ich doch geschrieben, wir sehen uns jeden Tag lange auf Skype...
    Das kann man nicht steuern oder runterfahren....es passiert einfach so, die Energie arbeitet nach ihrem eigenen Muster. LG
     
  4. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Falsch!!
    Genau das MUSS man steuern können!!
    Sonst wirst du mächtige Probleme mit den Energien bekommen.....

    Du kannst auch mal die Energien blockieren.. nicht alles zulassen... sollst du auch.

    Du bist Herr über dich und deinen Energien..lasse nicht alles in dich rein.. sonst wirst du nicht mehr sichtbar leben können. Nur mal so nebenbei.



    :DAchsooo...Dein Text is ja etwas heftig..und man verrutscht beim lesen zwischen den Zeilen.. :tomate::D.. Also seht ihr euch über skype.. na ist ja scho a wengal für eine Gemeinsame Zukunft.... :D Aber live würde ich ihn vorher scho mal betrachten... in Farbe und bunt ;)
     
  5. Ajuna

    Ajuna Guest

    Hmm nöö ich denke du gibst dem Muster die Energie mit deiner Aufmerksamkeit..
    Dies kann sich dann relativ schnell verselbständigen bis ausser Kontrolle geraten.. Man ist dann wie in einem Magnetstromsog des anderen gefangen der ziet u ziet u ziet...

    Aber wie auch immer.. solange es dir gut tut geniesse es..
     
  6. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Energien blockieren ist, wie ich finde eine sehr schlechte Idee !
    Im übrigen finde ich interessant, dass Seelenverschmelzungen immer auch etwas mit Kundalini zu tun hat. Ich habe schon von vielen außer mir gelesen, bei der Kundalini eine große Rolle gespielt hatte. Und wenn man diese Energie unterdrückt ist halt auch nicht Schön, dadurch kommen ja viele Leiden später dann auch zustande.

    lg Chirra
     
  7. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Interessante Geschichte , danke fürs erzählen :)

    Kenne diese Form nur aus der feinstofflichen Ebene , ist aber im Prinzip auch nicht anders , nur eben nicht so typisch menschliche Emotionen bzw. Gefühle sind tiefer gehend.
    Also menschlich bin ja ich , aber nicht mein ZF (=Zwillingsflamme)
    Jedoch kann ich meine Schwingung auch anheben.

    Es ist gigantisch und da hauts einem fast den Vogel raus *lach*
    Ich kann aber auch selbst bestimmen , wann ich es möchte.
    Kann man mit normalo Orgasmus und Sex nicht vergleichen.
    Ist eine ganz andere Gefühlsebene.
    Chirra müsste auch wissen , was ich mit meine , gelle *zwinker*

    Doch würde ich Dir raten es so in dem Ramen einfach weiter laufen lassen.
    Ist doch auch so schön , oder nicht. Immerhin ist da seine Frau , daher gehört dieses respektiert. Wenn sie es bereits wirklich mitbekommen hat ....
    naja , ist auch nicht gerade ok , finde ich von ihm nicht in Ordnung , meine Meinung.;) Denn er betrügt sie , wenn auch auf der Seelenebene , ist aber trotzdem Betrügen.

    Liebe Grüße
    Tina
     
  8. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo..

    Blockieren in dem Sinne..
    Das man sich nicht jeden Mist auf saugt!....

    Du kannst nicht für alles und jeden offen stehen und dir die Energien durchs Hirn blasen. Sorry für meine Ausdrucksweise aber so sehe ich das.

    Du brauchst auch ein Ausgleich in den Energien aber zu sagen das man es NICHT steuern kann... m.E nicht stimmig.

    Wir sind nicht dazu berechtigt einfach auf Teufel komm raus uns alles rein zu saugen....

    Man muss auch den Zugang wieder schließen...sonst verliert man den Halt im Sichtbaren Leben.... Und vorallem ist die Suchtgefahr ziemlich hoch...

    Und das gerade bei den Energien...

    Du kannst was fließen lassen aber zugleich auch die Kontrolle darüber haben!...

    lg
    emilia
     
  9. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Und zu der Seelenverschmelzung:
    Verschmelzung alles schön und gut... tolle erfahrung... etc.
    aber man muss sich den Gegenüber ja ned ankleben....

    Das tut keinem vom beiden gut. Mag es anfänglich ein tolles Gefühl sein... doch kippt das dann schneller als man denkt.

    Nur leider werden diese Ebenen sehr oft unterschätzt..leider....

    lg

    emilia
     
  10. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Ach, weisst du, ab und zu mal die Kontrolle zu verlieren ist auch nicht schlecht. Da ist das Leben gleich mal interessanter. Nicht immer nur herumkrübbeln und alles bestimmen zu wollen... die meisten Dinge kriegt man sowieso nicht, indem man sie will bzw. erzwingt. Sich einfach mal fallen zu lassen und etwas hin zu geben, ist nicht Schlecht, auch wenn man wirklich aufpassen muss da nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren, weil man grad irgendwo abhebt und in höhere Dimensionen abtriftet (war bei meinen Kundaliniaufstieg so gewesen). :D
    Aber okey, das stimmt schon, dass man nicht von jeden Menschen jeden Mist aufsaugen sollte. Aber ich dachte du hattest das speziell auf Seelenverwandte (mit denen man sich eine Seele teilt, nicht die, die nur eine ähnliche Seele haben) bezogen gehabt. Da ist es ja unvermeidbar etwas nicht ab zu kriegen von jemanden auch an schlechten Gefühlen.

    lg Chirra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen