1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakren

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von flamenca, 11. September 2002.

  1. flamenca

    flamenca Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Baden, Österreich
    Werbung:
    Hallo!

    Ich befasse ich mich momentan mit dem Thema Chakren.

    Ich habe schon herausgefunden wie ich mein Wurzelchakra stärke auch mit den anderen habe ich das schon so ziemlich herausgefunden, wie ich sie harmonisieren bzw. stärken kann.
    :p
    Nur mein Solar Plexus :confused: (3. Chakra) arbeitet permanent schwach. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das Problem angehen kann.:)

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  2. John Olford

    John Olford Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Augsburg-Land, Bayern
    Hi Flamenca,

    zu erst muss ich wissen welche Methode du verwendet hast um deine Wurzel Chakra zu "verstärken". Die Methode die ich kenne verstärken alle Energie Zentren, nicht nur eine davon.

    Welche Methode verwendest du um festzustellen ob dein Solar Plexus Chakra gerade stark oder schwach arbeitet?

    Wenn ein Chakra zu wenig Energie hat, ist es oft weil es ständig auf ist. Dadurch verliert man ständig Energie und deswegen fühlt sich in diese Chakra Bereich schwach. Von meiner Erfahrung, kommt so etwas besonders häufig bei der Solar Plexus Chakra vor.

    Hast du vielleicht ein Beruf womit du viel Umgang mit Menschen hast die selber mehr Energie brauchen?

    Liebe Grüße, John
    :)
     
  3. flamenca

    flamenca Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Baden, Österreich
    Hallo John!

    So trifft man sich wieder!

    Also meine Tante und ich testen uns regelmäßig 1 in der Woche mit Hilfe eines Pendels, die Aktivität der Chakren aus.

    Da meine Tante nicht gerade ein ausgeprägtes Wurzelchakra hat und ich durch meine Umzug meines nur auf minimal Betrieb umgestellt hat, haben wir einige Methoden ausprobiert, die haben wir alle in einschlägigen Büchern gefunden.
    1. Die Füße fest auf den Boden setzen und sich vorstellen die Füße sind fest verbunden mit dem Boden und es bilden sich Wurzeln.

    2. In die Natur gehen

    3. Rotes Gewand tragen, wenigstens die Unterwäsche in rot

    4. Patschouli-Räucherstäbchen

    5.Zwischenzeitlich Pausen einräumen zum Innehalten


    Bei mir hat das glaube ich schon seine Wirkung gezeigt.

    Meine Tante geht außerdem noch zu einen Therapeuten der in dieser Richtung mit ihr arbeitet.

    Alle anderen Chakren außer dem Solar Plexus haben auch zwischenzeitlich unterschiedliche Zustände.
    Meist ist das Kronenchakra sehr aktiv - das Pendel zeigt einen großen Kreis an.
    Das 3. Auge ist meist auch sehr aktiv - allerdings manchmal verwirrt. Da spielt das Pendel verrückt. Einmal nach rechts links, dann wieder ein Kreis, ..
    Das Kehlchakra, wenn ich gerade wieder über was brüte, geht das Pendel nach rauf runter. Nach meinen Buch heißt das, es drückt nach oben. Ich kann meine Probleme nur geistig durcharbeiten. Noch nicht darüber sprechen.

    Tja, das Sakralchakra, unterschiedlich, da hat das Pendel schon alles angezeigt.

    Das Herzchakra - da gab es auch unterschiedliche Ergebnisse, die aber meist mit meiner momentanigen Situation erklärbar waren.
    Da das Auswerten der Chakren ja nur Momentsaufnahmen sind.

    Nur der Solar Plexus - da schlägt das Pendel meist überhaupt nicht aus. bzw. ein ganz kleiner Kreis.

    Und den will ich aber jetzt auch aktivieren!

    Liebe Grüße

    Flamenca
     
  4. Hallo,

    so spontan fällt mir dazu ein, beschäftige dich doch mal damit was über dieses Chakra so alles gesagt und geschrieben wird. Meine Erfahrung mit den Chakras ist die, dass ich mich mit den Themen der jeweiligen Chakras beschäfftigen sollte und danach geht es besser.

    Gruß Christian

    Ein Reiki-praktizierender kann dir darauf auch Energie geben.
     
  5. John Olford

    John Olford Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Augsburg-Land, Bayern
    Liebe Flamenca,

    bitte lass Niemand magische oder geheime Symbole in deinen Chakren "schreiben" (die so genannten Einweihungen) ohne dass er sie vorher zeigt und ausführlich erklärst woher diese Symbole kommen, was sie bedeuten sollen und die Wirkung davon.

    Liebe Grüße, John:)
     
  6. flamenca

    flamenca Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Baden, Österreich
    Werbung:
    Hallo Christian!

    Du hast recht! Die Bereiche die mit dem Solar Plexus zusammenhängen sind DIE Schwachpunkte in meinen Leben.
    Alle anderen Chakren stehen mit Bereichen in Verbindung wo es eh recht gut geht.

    So wollte ich einfach verkehrt herum beginnen und mein 3. Chakre zu aktivieren, so das ich in diesen Bereichen was rührt.
    Eine Möglichkeit weiß ich schon, das ist das hören von temperamentvollen Musik, z.B. Flamenco.

    Mich würde halt interessieren ob es da noch andere praktische Übungen gibt um speziell dieses Chakra zu aktivieren.

    Bezügl. Japanischer Methode

    Von der habe ich noch nie gehört. Vom Gefühl her würde ich mir das von jemanden den ich nicht vertrauen kann, nicht machen lassen.
    Danke für den Hinweis!

    Liebe Grüße

    Flamenca
     
  7. Hallo Falmenca,

    wenn das dritte Chakra aktiviert ist, ist auch das fünfte davon betroffen, da alles raus will. Bitte dieses mit behandeln.

    Übungen gibt es gar viele, doch welche zu dir passt und dich weiterbringt weisst nur Du.

    Gruß Christian
     
  8. Domenika

    Domenika Guest

    Liebe Flamenca,

    mir erscheint es eher so, dass Dein 3. Chakra "verstopft" ist und deshalb so wenig Aktivitaet zeigt.
    Zur Reinigung kann ich Dir raten, es zum Beispiel im Gedanken mit gelbem Licht durchzuspuelen. (geht bei allen anderen Chakren natuerlich auch, jeweils die entsprechende Farbe waehlen).
    Oder ein andere Moeglichkeit ist in das Chakra hineinzuchanten. Zum Beispiel kannst Du die Silbe "OM" chanten und dabei die Aufmerksamkeit in das Chakra bringen. Dadurch wird die Energie dort leicht vibriert und vibriert so die Belastungen langsam und sanft heraus.

    Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte! :)

    Licht&Liebe

    Domenika
     
  9. flay_smile

    flay_smile Guest

    Hi ihr!

    Mal 'ne Frage: Hab hier vorhin irgendwo gelesen, dass jedes Chakra eine eigene Farbe hat. Kann mir mal jemand sagen, welches Chakra welche Farbe hat? Wär echt lieb von euch!

    Gruss:winken5:
    flay_smile
     
  10. flamenca

    flamenca Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Baden, Österreich
    Werbung:
    Hallo Flay_smile!

    Jeden Chakra ist eine bestimmte Farbe zugeordnet. Mit dem Schwingungsmuster der zugeordneten Farbe kann man auch das jeweilige Chakra aktivieren bzw. harmonisieren.

    1. Wurzelchakra - Rot
    2. Sakralchakra - Orange
    3. Solar Plexus - Gelb
    4. Herzchakra - Rosa bzw. Grün (Helles)
    5. Kehlchakra - Blau (Helles)
    6. Stirnchakra (Drittes Auge) brillantes Blau
    7. Kronenchakra - Viollett

    Liebe Grüße
    Flamenca
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen