1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Celtic Reiki und eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Corinthya, 29. August 2007.

  1. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Werbung:
    Grüß euch,
    weißt du ich benutz trotzdem weiter den Begriff Reiki
    Da Reiki ja:
    REI: Geist, Seele
    Ki: Energie
    bedeutet
    Ich Assoziiere für mich eben damit, das wenn ich Kanal bin ja geistlich mich mit da oben beschäftige. Punkt aus.
    Im Endeffekt ist es doch sch...egal obs jetze Einhorn Ki oder Einhorn Reiki heißt. So kleinlich darf mans doch büdde ned nehmen, wennman so ne Eistellung hat dann sol man bitte auch im eigenen Leben und andren Dingen so kleinlich sein. So sehs ich halt.
    Jedem Reikianer ist es wohl bekannt was Usui und etc. ist versteh daher echt nicht dieses rumgetue wegen den NAMEN. Ich find und fand ehrlich gsagt noch nie was verwirrend an dem, ehrlich. Ist doch logisch das ne Engel-Ki oder Kundalini Reiki ned von Usuis traditionellen(wobei man sich fragt obs noch so ist wie ers damals weitergab, hat sich ja selbst hier alles zerstreut) Energiesystem abstammt.

    ganz ganz liebe Grüßlis
    Melli
     
  2. Corinthya

    Corinthya Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    266
    Ich hab mir auch überlegt ob ich mir nicht eher eine Einweihung im ursprünglichen Usui geben lassen soll, aber mich persönlich spricht "Celtic" einfach mehr an.
    Mit dem Begriff "Usui" assoziiere ich einfach etwas chinesisches, wärend "Celtic" oder alles keltische eben in meinen Ohren etwas vertrautes hervorruft und ich ein angenehmes hmm Gefühl dabei habe.

    Gleich wie die Symbole der Druiden, mit denen man eben bei Celtic arbeitet. Mit denen fühle ich mich viel wohler und eingestimmter, mittlerweile habe ich mir auch Usui-Symbole angeschaut, aber das spricht mich nicht so wirklich an und ich kann mir auch nicht vorstellen mit denen wirklich vertraut zu arbeiten.

    Selbst wenn es die komplett gleiche Energie wäre, wäre das Celtic Reiki für mich einfach ansprechender.

    Ist vielleicht eigenartig, ist aber trotzdem so.

    Ich hoffe, dass das jetzt nicht nur als Vorurteil gegenüber allem Chinesischen abgestempelt wird, ich möchte damit nur sagen dass ich persönlich die unterschiedlichen Namen und Symbole gut finde.

    Und meine Ferneinweihung war wunderschön, sehr sehr heftig und ich hatte ganze 5 Tage danach ne sehr arge innerliche Verarbeitung von allem möglichen.
    Also auch über Ferneinweihungen kann ich jetzt nichts direkt schlechtes berichten :liebe1:
     
  3. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo Ihr Lieben,

    ich vermute, da ich ein "Wortfetischist" bin, sehe ich das mit dem Namen enger als die meisten hier.
    Isso. Ich war immer der Einserschreiber in Deutsch und der absolut Unfähige in Mathe :))

    Für mich ist es eben so, dass unterschiedliche Worte zuweilen das Gleiche bezeichnen können - gleich bis auf eine winzige Nuance. Und sowas ist mir persönlich tierisch wichtig. Warum? Keine Ahnung. Ich vermute dass mein auf Kommunikation total abfahrendes Ego ansonsten Angst bekäme, dass eben diese Kommunikation nicht mehr funktioniert. Missverstanden werden ist für mich als Kind der absolute Alptraum gewesen, es gab nix schlimmeres.

    Und wo wir gerade dabei sind fällt mir auf, dass ich auch dazu neigen Menschen sehr schnell zu korrigieren wenn sie meines Erachtens nach für irgendetwas den Falschen Begriff verwenden....

    Also haken wir das ab und packen es unter Aira's Eigenarten.....grins.

    @Crys
    klar, die Energie kommt von Gott und ist nicht unsere Individualenergie. Hatte ich das nicht gesagt? Das Eis kommt aus dem Eiscafe Lido.
    Eis ist es alles. Nur die Frage die mich persönlich wegen der Nuancen anspricht (siehe oben) ist halt dass ich unterscheiden können will ob es Vanille oder Straciatella ist. Ich weiss nicht, für mich ist das irre wichtig. Um Mißverständnisse zu vermeiden.
    Das führt in allgemeinen Unterhaltungen häufig dazu, dass Menschen mir sagen ich würde ausufern indem ich viele Nebensächlichkeiten sehr genau unter die Lupe nehmen. Die finden dass ich zu arg ins Detail gehe.
    Ich denke, ich persönlich brauche das. Dass andere es nicht brauchen beweist nur eines: Wie unterschiedlich wir Menschen doch sind. Über Reiki sagt es nichts, grins......

    @Funkelfchen
    wenn Du nun dieses mein Bekenntnis gelesen hast so hoffe ich, Du verstehst dass es ganz und gar nicht kleinlich gemeint war......

    @Corinthya
    neeee, ist doch normal, das jeder andere Bereiche hat, zu denen er sich hingezogen fühlt. Da sagste ja nicht mit, dass Dir die Asiaten stinken nur weil Du auf die Kelten abfährst. Ich hoffe nicht, das jemand das so verstehen will...
     
  4. Crys

    Crys Guest

    Hi Corynthia,

    wenn einen etwas vom Gefühl her so anspricht, wie du es schilderst, dann passt es auch meistens. Und die Einweihung hat ja offensichtlich auch "gefunzt".

    @ Aira: Ich könnte jetzt nochmal sagen, definiere mir bitte den Begriff Reiki.
    Und schließe aus, dass nach dieser Begriffsdefinition der Begriff nicht genauso gut auf viele andere Energiesysteme, eigentlich die meisten, angewendet werden kann. Könnte, denn ich kann gut damit leben. ;-)

    LG Crys
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.510
    Ort:
    54595 Prüm
    Das denkt sich mit meiner Einstellung auch. Reiki ist eine Technik, die Energie die wir dort bekommen, ist für mich die gleiche die wir auch bei anderen Systemen bekommen. Es gibt nur eine grenzenlose Energie und die kommt von Gott. Jeder von uns hat einen Grund warum er sich für das, oder jenes System entscheidet.

    lg Pia
     
  6. Freyr

    Freyr Guest

    Werbung:
    Dann sollte man auch zu "Gott" in die Lehre gehen und nicht zu einem Reikimaster oder? :confused:
    Weil, wenn der Reikimaster von Gott Instruktionen erhält, dann doch wohl diese, daß jeder die ebenso erhalten kann. Vor Gott sind nämlich alle gleich.
    Dann dürfte es keine Einweihungen oder Ferneinweihungen geben, denn offenbar stellt sich an dieser Stelle jemand über euch. Wie kann das sein?
    Mit Gott meine ich das, was ihr euch darunter vorstellt.
     
  7. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Ihr glaubt ,es sei immer die gleiche, die eine Energie, die nur in unterschiedliche Kleider verpackt ist?

    Wenn ich diesen Standpunkt einnehme, müsste ich Euch recht geben.

    Ich denke aber dass es unterschiedliche Energien sind, denn Gott hat mit allem eine so grosse Vielfalt geschaffen, dass er da nicht an Energien gespart hat....Vielleicht entstammen sie der gleichen Energiefamilie, aber es sind nach meiner Sichtweise alles unterschiedliche Geschwister.......grins
     
  8. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Danke Danke Danke...das sind genau meine Gedankengänge, nur bin ich leider wer der nüx erklärern kann was mir im Kopf rumsäuselt.
     
  9. Crys

    Crys Guest

    Hi Aira,

    nein, ich würde sagen, es sind ähnliche Energien. Die Quelle aber ist die selbe, nämlich Gotte/universale Energie, wie auch immer.
    Ich denke, dass der Begriff Reiki, der damals für diese eine Energieform geprägt wurde - weil es eben damals nur diese eine gab - auch auf viele andere Energien passt. Es ist dann also ein etwas anderes Reiki als das ursprüngliche Usui-Reiki, verstanden, wie ich's meine?

    Und wie gesagt, ich finde auch, dass auf manche Systeme der Begriff Reiki nicht passt.

    @ Freyr:
    Wen du so einen guten Draht hast, natürlich! Es spricht nichts dagegen.
    Aber wieviele Menschen sagen, "innere Stimme, sprich bitte lauter, ich verstehe nicht, was du willst"? Oder "Gott, zeig mir meinen Weg." Dann noch gleich ein ganzes Energiesystem zu channeln, ist keine Kleinigkeit.

    Das sehe ich anders, denn der Meister ist Mittler.
    Weil er schon näher an der Quelle dran ist, hilft er dir oder anderen Menschen, einen besseren Kontakt zu kriegen.
    Das heißt gerade nicht, dass er sich damit über dich stellt!!
    Wer das tut und ein gewisses überhebliches Reikigehabe verbreitet, der hat etwas Entscheidendes nicht verstanden. Reiki ist Dienen! Die wirklich Weisen sind auch demütig!

    Lieber Gruß

    Crys
     
  10. Freyr

    Freyr Guest

    Werbung:
    :)Das ist schön, Crys, wenn das so ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden