1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

blutzucker

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von pauletta, 14. Januar 2013.

  1. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    wie hoch darf der blutzucker sein? meine nüchternmessung aus dem venösen blut war 93 und heute bei kapillaren blut, pieks aus der fingerkuppe apotheke 94. langzeitblutmessung lag bei 5,6 einheiten. sind teststreifen beim urologe verbindlich bezüglich des zuckerspiegels?
    liebe grüße. pauletta
     
  2. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Hey Pauletta :),

    es werden in der Regel immer andere Angaben bezüglich des "Normwertes" gemacht :rolleyes: Nüchtern zw 65-90 mg/dl. Eine Std nach dem Essen bis 140 bei manchen Gesunden, zwei-drei Std nach dem Essen sollte der BZ jedoch wieder unter 100 mg/dl liegen. Ein HbA1c bei einem Gesunden sollte zwischen 4,5 und 5,5 liegen. Wenn Du jetzt 5.6 hast, ist aus meiner Sicht für einen Gesunden Menschen jedoch auch noch normal. Hast Du den Verdacht auf Diabetes? Oder warum hast Du Dich messen lassen? Ein Zuckerbelastungstest beim Arzt ist auch sehr hilfreich, wenn man sich unsicher ist ;-)

    Viele Grüße,

    Love
     
  3. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    65 Zucker ist bereits ein Unterzucker .

    der nüchtern wert sollte zwischen 80 -120 liegen . 1 std nach dem essen darf der Zuckerwert 160 betragen , danach sollte er immer weiter bis zu einem wert um die 90 abgebaut werden .

    ;)
     
  4. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Das was Du geschrieben hast, sind die Werte für einen Diabetiker. 65 ist für einen Diabetiker schon etwas zu niedrig, weil er in der Regel bei der kleinsten Bewegung weiter abfallen würde. Ein richtiger Unterzucker ist es hingegen noch nicht. Die meisten merken diesen Wert noch gar nicht, wenn sie gut eingesetllt sind. Ich halte meinen Zucker generell über 90 mg/dl. Wenn ich außer Haus gehe, sollte er über 120 oder 130 liegen, weil bei mir zB der Sprint zum Bus schon zuckersenkend wirkt. Reagiere extrem auf Bewegung. Jedoch ist für einen Nichtdiabetiker 65 nüchtern oder wenn er den ganzen Tag etwas weniger gegessen hat, oder Sport gemacht hat, ein NOCH normaler Wert. Der Zucker "darf" nach dem Essen, auch bei einem Nichtdiabetiker auch schon mal auf 180 mg/dl steigen, wichtig ist dabei, dass der Körper dementsprechend reagiert und den Zucker von selbst in einem gewissen Zeitraum runterbringt, wie ich ja auch geschrieben habe, wieder unter 100 (ca)
    Man kann es jedoch nicht total pauschalisieren. Jeder Körper funktioniert anders und der Zuckerspiegel eines Jeden ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Der HbA1c ist ausschlaggebender, als gelegentliche Einzelmessungen in Abständen von Tagen oder Wochen. Und wenn man sicher gehen möchte, dann Zuckerbelastungstest beim Arzt.

    Hast Du auch Diabetes?

    Grüße,

    Love
     
  5. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Richtig . jedoch nicht nur .

    Selbstverstänldich ist das bereits eine unterzuckerung , und manche merken diesen Wert deshalb nicht , nicht weil sie gut eingestellt sind sondern weil sie dieses empfindungsvermögen nicht mehr haben Viele Zuckerkranke spüren ihren Zuckerwert nicht mehr weil spätschäden schon da sind das ist nur eine von vielen Gefahren des Diabetes . Das bemerken dieses niederen Wertes hat mit einer guten Einstellung nichts zutun . Unterzuckerungen kannst du immer haben da kannst du noch so gut eingestellt sein . Deine Einstellung übrprüfst du am besten mit einem Fasttag in dem weder eine Unter noch eine Überzuckerung stattfindne darf wenn du keine Kohlenhydrate zu dir nimmst .

    Bewegung wirkt generell Zuckersenkend da bei Bewegung Fett ( Zucker) verbrannt wird . Das ist der Grund warum Sportler einen Haufen Kohlenhydrate zu sich nehmen wenn sie Profisport betreiben -


    65 ist ein Unterzucker ;) auch normalos also nichtzuckerkranke verspüren Unterzuckerungen vorallem Sportler .

    Selbst bei Zuckerkranken kann der Hba1c Wert trügerisch sein . du kannst z.b einen Wert von unter 6 haben der jedoch dadurch zustande kommt indem man dauernd unterzuckerungen hat . Das ist nicht imme rein Indikator für eine gute Zuckereinstellung .

    31 Jahre insulinpflichtig . ;)
     
  6. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Unser Hausarzt hat es uns mal genauso erklärt. Mein Mann hatte zur Zeit einen Zuckerwert von 50 und wir hatten eine richtigen Schrecken gekriegt.
    Für einen Diabetiker wäre dieser Wert ein Grund einen Notarzt anzurufen.
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen

    Nein, bei 50 hole ich mit Sicherheit keinen Notarzt, sondern nehme Traubenzucker zu mir. Auch bei einem Wert von 30 habe ich das nicht getan, denn wenn ich noch ansprechbar bin, kann mir jemand von meiner Familie mit Traubenzucker helfen. Erst bei Bewusstlosigkeit ist der Notarzt zu verständigen. Der würde sich nämlich bedanken, wenn er gerufen wird und der Diabetiker kann noch selber zum Zucker greifen oder zu sonstigem Essen.

    Hausärzte sind meist keine Spezialisten für Diabetes und deshalb etwas überängstlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2013
  8. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    ich danke euch für eure auskünfte. nein, ich habe keinen diabetes. wollte mal messen lassen und war unsicher was ich im internet las. auch eure meinungen differenzieren ja.
    mein arzt meinte bis zu 110 nüchtern ists völlig ok, sogar bis 120. dann fragte ich zur sicherheit noch einen internisten und einen anderen arzt, die meinten das gleiche:)
    ich hab manchmal so kribbeln, wenn ich mich bewegt habe an den beinen, das legt sich aber dann, fußsohlen brennen auch zeitweise. dachte vielleicht hats damit zu tun und deswegen ging ich messen. vielleicht magnesiummangel, oder vitamin d mangel, den ich ja habe.
    die symptome sind ja auch unterschiedlich wie man lesen kann bei diabetes. von großen durst sprechen allerdings die meisten.
    liebe grüße. pauletta
     
  9. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... die Symptome sind in der Tat von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich .... es gibt sogar Menschen, denen geht es erst bei einem BZ von 200 richtig gut .... da wird dann auch vom Arzt empfohlen, diesen Wert anzupeilen .... wen nder BZ dann doch sehr niedrig ist, und vielleicht doch etwas bemerkt - dem einen ist schwummerig, dem anderen schwindlig oder sie stehen förmlich neben sich u.s.w. - dann sollte man schon rasch eine BZ-Erhöhung anstreben .... man könnte sonst leicht ins Koma fallen ....
     
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    großer Durst ist bei Diabetes dann gegeben wenn der Zucker sehr hoch ist .

    ( du hast Post ) :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen