1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bettelverbot Wien

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Nuss, 16. Juni 2010.

  1. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    Werbung:





    strache kann es besser..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Strache, der cerebral brache, ist ja unthematisierbar (und das sollte er bleiben; dont feed the troll)

    Und die Bettler.... hm... was soll ich sagen; 'nur' ein weiterer logischer Effekt der Machtzentrierung.
     
  3. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    ja, vielleicht sollt man wirklich nicht füttern.

    ich hab ma in letzter zeit dacht, bevor ich mich langweil, würd ich meine zwiebelschneidkünste zur verfügung stelln.
    kennt da jemand kontaktstellen, so á la suppenausschank, wos leut brauchen?
     
  4. samo

    samo Guest

    Na das nenn ich mal eine sinnvolle Beschäftigung.
     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    wenn du magst
    http://wien.orf.at/magazin/magazin/trends/stories/143493/
     
  6. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    Werbung:
    danke schooko
    das klingt ja ganz gut
    werd mich mal schlau machen.
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom Nuss,

    was denkst du wie es mit "betteln" in den 70ern war? Betteln war damals auch nicht erlaubt und sogar etwa (zum besipiel selbstgemachte makramee-schmuck) zu verkaufern war als betteln angesehen und zug hohe strafen nach sich -- von musik machen auf der kärtner str. in wien ganz zu schweigen.


    shimon
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    halts Maul Strache...

     
  9. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    ich bin ja keiner von den früher war alles besser-menschen.
    fand den okto-beitrag nur erwähnenswert.
    :)
     
  10. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Ich denke, es war früher anders; weil sich die Technologie verändert hat
    (und Hand in Hand mit dieser 'Erweiterung der Möglichkeiten', haben sich auch die Abgründe erweitert)


    Der Mensch hat vergessen, die Technologie verstehen zu wollen;
    und, dass es eine Kunst ist (in dieser Umgebung), Intelligenz zu schulen.


    Wir sind so stumpf, dass uns keine Kakerlake in der Unterhose juckt.
    Demenz gegen Schmerz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen