1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wien wahlen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von linse, 2. Oktober 2015.

  1. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Jetz sind ja bald wien wahlen und nach den ärgerlichen ergebnissen von der oö wahl möchte ich hier ein paar punkte loswerden, immerhin arbeite ich in wien.

    Das ergebnis der oö wahlen zeigt doch nur, dass anscheinend viele 0 ahnung von politik haben.
    Offensichtlich haben nicht wenige die schnauze voll von flüchtlingen. Anders kann ich mir das ergebnis nicht erklären. Doch die mehrheit ist es gottseidank nicht.

    Aber leider bedenken sie bei dem ganzen fremdenhass nicht, dass derjenige den sie gewählt haben, einfach nichts anderes im kopf hat als alle ausländer abzuschieben. Und das mein ich wortwörtlich.

    Natürlich wird der hc schön daherreden mit weniger steuern und mehr förderungen und blabla. Halt genau das was der bürger hören will.

    Aber wie will er das alles finanziern?? Wie will er österreich wirtschaftlich stabil halten?
    Tja..wenn man ihn z.b. im nationalrat sowas fragt, dann kommt entweder garkeine antwort oder eine, 0-8-15 strache märchenstunde.

    Und das unglaubliche: die leute, also seine wähler, lassen sich schön um den finger wickeln. Das kann er ja offensichtlich sehr gut.

    Ich kann nur eines sagen. Nämlich dass eine regierung unter der fpö wirtschaftlich den bach runtergeht. Ich mein hypo alpe.adria und fall kickl erklärt es ja schon. Und natürlich werden genau die betroffen sein, die sowieso wenig haben. Also die unterste bis mittelschicht.
    Aber wer blind wählen will, weil einfach der hass zu groß ist, dann bitteschön. Der wird es ziemlich sicher bereun.
     
    Sonne25 gefällt das.
  2. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.831
    Ort:
    Wien
    Was die Flüchtlinge betrifft, das haben die anderen Politiker verbockt, weil sie nichts gesagt haben, keine echten Lösungen geboten, die Sorgen nicht beachtet und nicht darauf reagiert haben, so daß die Leute dann das Gefühl gehabt haben, nur Strache kümmert das.

    Es ist nicht immer Hass, manche wollen auch nur so der derzeitigen Regierung eins auswischen, was am leichtesten geht, indem man die No-Go-Partei wählt. :rolleyes:

    Andere tun es vielleicht aus Angst, weil sie schlechte Erfahrungen mit Ausländern gemacht haben, einige sind richtig traumatisiert wie die Ex-Freundin von @LoneWolf , der man bei einem Überfall den Halswirbel angebrochen hat, er hat es im Flüchtlingsthread erzählt.

    Manche Leute haben auch völlig andere Gründe, zum Beispiel wurde hier die U-Bahnstation beim Karlsplatz, früher ein Drogentreffpunkt, umgestaltet und mit teuren Kunstinstallationen verschönert, damit die Drogensüchtigen und Dealer wegbleiben. Die FPÖ war die einzige Partei, die die 30 Millionen Euro nicht in Kunst, sondern in Therapien und Sozialarbeiter investieren wollte. So etwas fällt Angehörigen von Drogensüchtigen auf, die wissen, wie schwer es ist, Hilfe für den Süchtigen und für sich selber zu bekommen, ich bin selber so eine Angehörige.
     
    monja0676 und ApercuCure gefällt das.
  3. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    Da geb ich dir völlig recht.
    Die leute haben einfach die schnauze voll. Sei es flüchtlinger oder jetzige politik.

    Trotzdem würde ich jemanden wählen von dem ich wenigstens ein bisschen ünerzeugt bin, dass wien die lebensreichste stadt der welt bleibt

    Ich zieh hier nicht den hut vor irgendwelchen parteien. Ich find alle zum kotzen
    Ehrlich. Brauchst dir nur die nationalräte anschaun. Wie im kindergarten
    Statt lösungen zu finden, wirft man sich lieber gegenseitig was vor.

    Aber strache hat nun mal 0 ahnung was wirtschaft betrifft. Und den als bürgermeister....NEVER
     
    Loop gefällt das.
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.831
    Ort:
    Wien
    Da hast Du recht.

    Ich wähle ja die EU-Austrittspartei wegen TTIP. Dieses Abkommen gibt den Konzernen viel mehr Macht und die beuten ja die armen Länder aus, die Umwelt und die Menschen, so daß die keine Lebensgrundlage mehr haben und fliehen müssen, um nicht zu verhungern.
     
    monja0676, ApercuCure und linse gefällt das.
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Die Wahlergebnisse in OÖ haben die Regierung jedenfalls nicht wach gerüttelt. Das Gegenteil ist der Fall:
    http://ooe.orf.at/news/stories/2734873/

    Steyregg hatte bei den Landtagswahlen die Mehrheit bei der FPÖ. Die beiden anderen Gemeinden sind in Kärnten, dort ist bekanntlich die FPÖ auch stark.

    Für mich macht dieses Vorgehen den Eindruck eines "Racheaktes".
    Es wird über den Bürger hinweg entschieden. Offensichtlich ist Österreich keine Demokratie mehr.
     
    Loop, ApercuCure und Shania gefällt das.
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Ich möchte noch hinzufügen dass es nicht darum geht ob Flüchtlinge "gut oder böse" sind.
    Die Vorgehensweise ist haarsträubend. Kein Dialog, keine Abstimmung, keine Gerechtigkeit. Wenn die so weiter machen treiben sie den Rest Österreichs auch noch ins rechte Eck.
     
    ApercuCure, Loop und linse gefällt das.
  7. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    Ganz ehrlich....ja ich mag auch keinen rechtsruck.
    Aber das find ich bei weitem nicht soooo schlimm als wirklich DEN idioten unter den politikern zu wählen
     
  8. magnolia

    magnolia Guest

    In Wien habt ihr ja einen Spezialfall. Der Typ ist unter jeder Kritik.
     
  9. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.831
    Ort:
    Wien
    Genau deswegen kann die FPÖ ja auch so zulegen. Strache muß gar nichts machen, die anderen Politiker treiben ihm die Wähler zu. (n)
     
    linse gefällt das.
  10. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Österreich wird sicher eine blaue Mehrheit bekommen.
    Dann wird auch offensichtlich, dass sich Österreich längst nicht mehr selbst regiert. Es werden dann "Beobachter" von der EU hier eingesetzt. Es gibt einen Plan hinter dieser Sache.
     
    Shania gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen