1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

belästigung von geistwesen beim kartenlegen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von salome, 22. Februar 2005.

  1. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ich hab das ein paar mal gehört, selbst nicht erlebt und wollt euch fragen ob dieses euch mal wiederfahren ist?
    mann ruft doch keine geister um karten zu deuten :rolleyes:

    freu mich schon mal auf eure antworten!
    lg salome!
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    es ist wohl richtig, dass man niemanden rufen muss um die Karten zu lesen.

    Gleichwohl sollte man nicht vor Sonnenaufgang bzw. nach Sonnenuntergang die Karten legen und deuten. Sehr wohl kann man zu den Zeiten ungebetene Energien anziehen.

    Vielen Kartenlegern, insbesondere der jüngeren Generation, ist es wurscht zu welcher Tages-, bzw. Nachtzeit sie die Karten deuten. Es ist allerdings besser, um Besuch zu vermeiden, tagsüber die Karten zu legen.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW

    wie soll das denn von statten gehen? versteh ich nicht, wenn ich karten lege mach ich doch keine geisterbeschwörung!

    lg salome!
     
  4. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    ist ja nicht schlimm, dass Du das nicht verstehst :rolleyes:

    Natürlich werden nicht die Geistern beschworen...................es wird nur orakelt.

    Liebe Grüße :kiss4:

    Paulina
     
  5. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    ...ich bat um erklärungen, deswegen frag ich!
    das da oben klingt ja fast mitleidig :rolleyes: darum bat ich nicht!
    wenn du das nicht erklären willst, kannst oder wie auch immer........dann sags doch einfach!

    also gibt es jemanden der erfahrung gemacht hatt in der richtung?
    und wenn ja wie hatt sich das bemerkbar gemacht?

    lg salome!
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Salome

    Rein von der Logik her, ist es einleuchtend, mit dem Karten legen möchtest Du ein Wissen bekommen, welches für Dich so nicht erreichbar ist.
    Da kommen diese Fragen in der Art –
    Wie geht es mit der Liebe weiter?
    Wie entwickelt sich meine berufliche Laufbahn
    usw.
    Die Karten sind ein Medium um diese Informationen zu bekommen. Du kannst es auch im Horoskop sehen oder in Händen lesen, Pendeln, träumen etc.
    Meiner Ansicht nach gibt es da kosmische Energien, die Dir über die seelische Ebene unter bestimmten Bedingungen zur Verfügung gestellt werden.

    Du bist also nicht nur aus Fleisch und Blut sondern Du hast auch eine geistige Existenz, die eine sehr weitreichende Antenne zu den kosmischen Energien besitzt.

    Eines der wichtige Gesetze ist „so wie oben so auch unten“ – will heissen wenn es in der geistigen Welt guten Energien gibt – so sind die negativen Energien ebenfalls vorhanden. Alles ist im Gleichgewicht.

    Um auf das Kartenlegen zurück zu kommen – auch dabei zapfst Du diese Energien an. Je nach Medialität die Dir gegeben ist – mehr oder weniger. Aber Du hast auch einen Schutz auf der geistigen Ebene – der Dich vor negativen Einflüssen bewahrt und das sind Deine „Engel“.
    Es ist eben wie im realen Leben auch, das was du gibst – gegenüber dem Partner, der Umwelt, das bekommst du auch wieder zurück.
    Desgleichen auch beim Kartenlegen. Es liegt also in Deiner Verantwortung, wie du damit umgehst.

    Die Karten geben übrigens Hinweise, welche Energien Dich umgeben.

    Um dieses Thema zu verstehen, ist es vielleicht hilfreich entsprechende Literatur zu lesen.
    Mit meinem Beitrag möchte ich Dir nur eine Idee geben wie das Ganze zusammen hängt.
    Mein Wissen ist da auch sehr beschränkt – das muß ich bekennen – insofern ist es mehr als ein Denkanstoß für Dich gedacht.

    Ach ja! Warum hast Du gerade den Nick "Salome" gewählt? Ist das Zufall?
    Warum gerade die Tochter des Herodes? Zufälle gibt es nicht - also verbindet dich etwas mit diesem Namen - bewußt oder unbewußt.

    Ich wünsch Dir alles Liebe!

    Lg Dieter
     
  7. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    wann tritt das denn auf salome? hast du deine karten neu gekauft? ich hab meine zb von meiner urgroßmutter - da steckt viel in den karten und da kommt es mitunter schon zu "seltsamen" dingen während dem kartenlegen.. aber diese "seltsamen" dinge treten bei mir auch ohne kartenlegen auf.. es stimmt schon, dass es in deinem fall vielleicht besser wäre tagsüber zu legen.. wieso das so ist - reine gefühlssache und ich kann dir leider nicht erklären wieso.. vielleicht einfach ein erfahrungswert..
     
  8. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    @dmfmillion
    danke, verstehe!
    also kommt es auf die art wie jemand kartenlegt!
    ich konzentriere mich auf den frager wenn ich lege, oder wenn für mich dann auf mein herz!
    da ich der meinung bin, jeder kennt unterbewusst seine zukunft und denn weg den er gehen will, also klink ich mich beim frager an und leg sein unterbewustes wissen um es ins bewustsein sickern zu lassen!
    vielleicht habe ich deswegen (gott sei dank) noch nie die erfahrung gemacht und mir war es unbegreiflich wenn einer das kartenlegen mit geistern in verbindung bringt :escape:
    @tenshi
    mir ist sowas nicht pasiert, liebe tenshi, ich hab das nur von anderen gehört!
    ich habe neue karten mit denen ich lege und ich glaub wenn dir sowas mit den karten passiert würd ich mir neue besorgen!
    rein aus dem grund wer weiß was an energien daran kleben, ohne was unterstellen zu wollen!

    lg salome!
     
  9. Kriss

    Kriss Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    395
    hi!

    es gibt verschiedene ansichten, aus denen man die karten legen kann, manche arbeiten dabei auch mit geistern, oder besser kosmische energien oder wesen, nicht die karten ziehen die so an, sondern das medium selbst und die energie geht dabei in die karten, die dann die entsprechenden ergebisse liefern. die energie kann auf den karten haften bleiben, das ist klar.

    es gibt auch methoden, mit denen man mit geistern sprechen kann durch die karten, ist doch wieder eine andre ansicht vom kartenlegen un diesen weg möchtest du ja nicht wirklich gehen?!


    Kriss!
     
  10. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    Werbung:

    sich mit geistwesen zu beschäftigen und kartenlegen, sowie irgends welche andere energien zu befragen, würde für mich bedeuten, sein leben von diesen abhängig zu machen.
    vielleicht gibt es fragen die die beantworten können, aber dafür gibt es meiner ansicht andere wege!
    karten haben damit nichts zu tun, dann brauchen sich auch viele nicht wundern das sie besucher (ungebetene) bekommen!
    ich habs weder getan, noch habe ich es vor, mir gehts beim kartenlegen eher um die eigenverantwortung :rolleyes:

    lg salome!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen