1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

barmherzig sein.......

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von salome, 7. Februar 2005.

  1. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ...was heist das wort? was ist das?
    da dieß oft mit religiösen themen auftaucht, habe ich meine frage hier rein gesetzt ich hoffe ich bekomme, ne plausieble erklärung :danke:

    lg salome!
     
  2. Aktivist

    Aktivist Guest

    Gerecht durch Liebe und Gnade.
    Gnädig durch Gericht und Liebe.
    Liebevoll durch Gnade und Gericht.

    Erbarmen = Gnade = gerecht sein
    Herz = Liebe

    Das fällt mir dazu ein - unabhängig einer Religion ;)
     
  3. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    ...sorry bin schwer von begriff, kannst du das anhand eines beispiels erklären?
    damit mein ich etwas vom leben, nichts aus der bibel :guru:
     
  4. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Zwei Worte sind darin:

    Erbarmen = das eigene Gefühl berührend, Mitgefühl

    herz = Herzlichkeit, Liebe

    So gesehen geht es um die Achtsamkeit, Herzlichkeit und Mitgefühl mit allem, was uns umgibt.

    Barmherzigkeit ist so gesehen ein gewisser Ausdruck von herzlichem Mitgefühl, auch ein "Miteinander"; etwas, was heutzutage leider vielen Menschen fehlt.


    lg
    Christian
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Barmherzig sein fällt meistens dem leicht, der in einer besseren Position steht... :)
     
  6. Katrin

    Katrin Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Marburg Hessen
    Werbung:
    Bei der Barmherzigkeit geht es aber nicht um die Position in der man ist. Die Barmherzigkeit ist eine allgemeine Lebenseinstellung die man sich zu eigen machen sollte gerade wenn man öfters in der schlechteren Position ist. Dadurch wird das Leben nämlich sehr viel Lichtvoller und die schlechteren Positionen weniger.

    Licht und Liebe
    Katrin
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Das ist schon war Katrin, aber der der die "Barmherzigkeit" empfangen soll, der fühlt sich nicht selten gerade dadurch schlecht, wird demjenigen doch häufig gerade dadurch seine eigene Schwäche vor Augen geführt...
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Es gibt aber Situationen, da kann man einfach nicht Barmherzig sein... Liebe deinen feind ... ja klar.. hmm
     
  9. Katrin

    Katrin Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Marburg Hessen
    Dann hast du das mit der Barmherzigkeit nicht richtig verstanden. Du kannst sie nicht einfach empfangen sondern musst sie für dich erarbeiten um sie zu leben.
    Und demjenigen dem du barmherzig gegenübertritst wird sich nicht wirklich schlecht fühlen denn durch Barmherzigkeit schürrt man keine Agressionen indem man jemanden sagt "Du bist aber doof weil....aber ist schon ok". Sondern mit Barmherzigkeit kann man jemandne gegenübertreten und vernünftig miteinander reden oder aber das reden lassen wenn man merkt der andere will nicht verstehn. :rolleyes:

    Alles Liebe
    Katrin
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Hey Jimmy - den Feind lieben ist doch kein Problem... :)
    ....ich würde meine Feinde sogar einladen mit mir zu essen und zu trinken, allerdings würde ich ihnen das Gegengift vorenthalten... fg*

    Barmherzig sein?
    Jederzeit, aber nicht immer - manchmal passt's nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen