1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astrologie und namen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sunbeam, 3. Februar 2004.

  1. sunbeam

    sunbeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hallo, ein mir bekannter astrologe hat mir einmal erzählt, dass man (vor-)namen tierkreiszeichen, bzw. zumindest elemente zuordnen kann. ich hab das schon feststellen können, dass es oft stimmt.
    um aber meine vermutungen überprüfen zu können, hätte ich gerne eine verlässliche quelle. kennt da jemand ein buch zu dem thema, oder kann mir selbst ein paar richtlinien geben?
    also ich glaub z.b. dass martin ein krebsname ist ( d.h. nicht unbedingt sonne oder asz. im krebs, sondern auch mond, venus,etc)
    oder johann/a/es wassermann (sicherlich luft!),susi ist glaub ich stier,...

    weiß wer was über andere namen?
    würd mich freuen, darüber was zu hören!:winken5:
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo sunbean,

    ich habe schon viel über Namen gehört, aber meist in die Richtung, daß jedem Buchstaben eine Zahl zugeordnet wird, dann die Quersumme gebildet und dann jede Zahl eine Bedeutung hat.

    Aber du meinst es gibt ein Buch ohne eine Logik dahinter, die die Namen einfach astrologisch zurodnet?

    Ich bin mal gespannt auf welcher Grundlage die Namenszugehörigkeit zu dem Tierkreiszeichen festgestellt wird.

    Ich habe letztens eine Seite besucht auf der die Methode, die ich oben beshrieben habe, aufgezeigt wurde. Kann mich leider an den link nicht erinnern. Wenn ich Zeit habe, suche ich nochmal, falls hier keiner was besseres weiß.

    lg
    Ereschkigal
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    in diesem RIEßENSTANDARTWERD ASTROLOGIE befindet sich eine Namensliste analog zu der Astrolgie. Ich müsste mal wieder "rein" schauen. Hab ich schon lange nicht mehr.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  4. sunbeam

    sunbeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    also die logik die meiner meinung nach hinter der astrologischen zurodnung von namen steckt, ist
    a) ihre bedeutung, d.h. "flora" z.b. könnte demnach stier sein, (aber auch zwilling, find ich)
    b) ihr klang
    c) charakter der anfangsbuchstaben

    also z.b. "peter" stammt von "petrus"= der fels, also das klingt für mich nach steinbock

    "klara", "celeste", "ariel"...sicher luftnamen.

    "marlene" (ad b), weiß ich nicht was das heißt, klingt aber für mich einfach nach jungfau.( oder steinbock)

    d) das leben der namenspatronen. zum einen gehts da um die heiligen, zum anderen um berühmte vertreter.
    ich überleg z.b. was katharina sein könnte. nimmt man das leben von katharina der großen, würde ich auf löwe, vielleicht skorpion tippen. ich mein , hey, katharina DIE GROSSE, das muss schon ein imposantes zeichen sein.

    außerdem:
    dass man vom körpebau und äußeren auf die astrologische besetzung schließen kann, ist ja auch nicht gerade ein geheimnis.
    und dass man bei der namensgebung ein baby anschaut, und darauf kommt, dass der gewählte namen nicht zum kind passt, ja auch nicht.
    also da geht eins ins andere über.

    interessant find ichs auf jeden fall. und es bestätigt sich halt einfach oft. also manche namen sind sicher für einige zeichen zutreffend. wie oben genannt flora, stier, aber passt auch auf zwilling, blumig, locker, flockig.

    naja, vielleicht finma ja gemeinsam noch ein paar zuordnungen. ich finds halt lustig, spielerisch an die astrologie heranzugehen, die resultate aber belegen zu können.na, bis bald:clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen