1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ablauf - der Tod

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von leon40, 26. September 2006.

  1. leon40

    leon40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ich bin sehr neugierig auf euren Ansichten, Erfahrungen im Bereich Ablauf des Todes und was alles mit der Seele unmittelbar nach dem Tod passiert.

    Bitte frage euer geistlichen Führer, was ihn dazu meint.
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Man erkennt sich selbst :escape:

    vielleicht werd ich meine "Erfahrungen" ein anderes mal noch etwas ausführen
     
  3. kriz

    kriz Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    206
    Hi!!!

    Vor dem Tod (Transformation - Vorgang) muss man sich nicht fürchten, denn der Tod (Transformator - Wandler) is uns ganz wohlig gesinnt!! Irgendwann, wie jeder weiß, hören unsere Körper auf zu existiern, dann "kommt" (eigentlich nicht, er ist überall) der Transformator um den Geist abzuholen und führt ihn zurück in seine "Heimat" (andere Ebene des Seins). Ich sage be-wusst Geist und nicht Seele weil diese nach dem Ableben
    "durchtrennt" wird.
    Stelle dir vor, dass der Mensch wie ein Fußball aufgebaut ist, ich ziehe also folgenden Vergleich:

    Der menschlich Körper verhält sich genau wie das harte Leder des Balles. In diesem darin befindet sich die Seele (Fußballseele---> Innenleben des Balles). Und wie wir wissen ist die Ballseele dazu da Luft aufzubewahren. Die Luft stellt man sich jetzt als Geist vor und der Verglaich wäre abgeschlossen. Die menschl. "Dreifaltigkeit" (Körper-Seele-Geist [Mer-Ka-Ba]) sollte dir nun als leicht verständlich erscheinen.

    Nach der Auflösung der Seele kommt der Geist ins Freie (dh. ab der 4ten Erfahrungsebene [4D] aufwärts) worauf dann dein Schutzengel (meinst einer) sich um deine Erhohlung kümmert. Danach musst du diese irdische Inkarnation überarbeiten (aus Fehlern lernen). Bist du (Geist) so weit das du kaum noch Fehler auf der Erde (ist nur ein Übungsplanet, wie etliche mehr) begehst, darfst du auf anderen höher schwingenden Planeten inkarnieren die die 4te oder 5te Bewusstseinsebene warnehmen können (siehe 2012<--- darauf würd ich mich aber ned 100%ig festlegen). Oder du lehnst den räumlichen Reinkarnationsprozess ab und "lernst" in etwas höheren Ebenen des Seins weiter. Klingt kompliziert ich weis.

    Also zusammengefasst: nach dem Ableben wieder in eine Welt inkarniern, oder danach dortbleiben :) .

    So...das sind meine An-sichten


    Grüße, Kriz
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Der Körper geht kaputt, der Mensch bleibt. "Transformiert" wird meistens aber nur der Körper; Dickschädel im Fleisch sind auch Dickschädel ohne...
     
  5. SFJada

    SFJada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    21


    Also ich hab da meine ganz eigene Ansicht. Kann es sein, daß jemand klingelt, wenn man stirbt ?? Aber wen meinst Du mit geistlicher Führer??
     
  6. Anamu

    Anamu Guest

    Werbung:

    Hallo kriz,

    du meinst also, die Seele dient lediglich als Behältnis für den Geist und wird nach seiner Befreiung nutzlos?

    Von dieser Sichtweise habe ich noch nichts gehört, wie kommst du darauf? Für mich ist der Geist an das menschliche Ego gekoppelt. Geistererscheinungen usw. haben für mich auch nichts mit der Seele zu tun. Und die Seele ist für mich das, was am Ende von allem übrigbleibt. Der geschliffene Diamant. Der Geist ist nur das Schleifmittel.

    Aber......wer weiss.....


    Und zu deiner Frage LEON40
    Meiner eigenen Erfahrung nach, löst sich die Seele vom Körper kurz nach dem Tod. Die Seele ist "das" Schönste und Reinste, was es gibt. Und sie ist sofort frei von allen Altlasten, die sie mit dem Körper verband. Sie ist leicht, weiss alles, kennt weder Furcht noch Egokram und kennt ihren Weg, den sie gehen wird. Ohne 'muss', 'wenn' oder 'aber'. Sie IST einfach, so wie alles einfach IST.
    Mehr weiss ich...NOCH.....nicht

    LG
    anamu
     

Diese Seite empfehlen