1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstorbene Seelen die Schmerzen zufügen???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Gaija, 27. Juli 2007.

  1. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich beschäftige mich schon lange mit dem Leben nach dem Tod, und habe auch schon viele Erfahrungen mit verstorbenen Seelen gemacht!

    Trotz allem hab ich eine Frage an Euch:

    Heute war ein "Medium" (oder meint es zu sein, ich weiss es nicht) bei uns zu Hause.
    Sie sagt die Rückenschmerzen meiner Mutter kommen daher, das mein Opa ( Ihr Schwiegervater) auf ihre Schultern drückt!

    Habt ihr davon gehört, das Verstorbene sich durch Schmerz bemerkbar machen?
    Also mir wäre das neu, aber ich bin dankbar für jede Antwort.

    In Liebe
    Eure Gaija
     
  2. Maud

    Maud Guest

    Gaja das ist schier unmöglich,

    Ich habe noch nichts der gleichen je gehört oder gelesen, und ich befasse mich seit einigen Jahren mit diesem Thema. Das die Geister jemand besetzen können, und diesen dan beeinflussen das ist mir bekannt. Dann leben diese Geister die noch erdgebunden sind, durch den Körper des anderen ihre bedürfnisse aus. Gehe auf Gogel unter Besetzung durch Geister.
    L.G. Maud
     
  3. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Maud,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, und das Du mich in meinem Denken bestätigst!
    Das negative Seelen einen Menschen besetzten können ist klar.
    Aber das eine liebe, verstorbene Seele einem Menschen Rückenschmerzen bereiten soll um auf sich aufmerksam zu machen, war für mich auch unvorstellbar.

    Das ist die Gefahr heutzutage....es gibt immer mehr Scharlatane unter den Heilern..Leider!

    Deine Gaija
     
  4. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Ja, aber man muss natürlich bedenken, dass ein erdgebundener Verstorbener aus zwei unterschiedlichen Gründen Symptome bei dem Besetzten hervorrufen kann:

    1. Er hat (nach seiner Meinung nach) noch eine Rechnung mit dem Besetzten offen...
    ...dass der ihm zu seinen Lebzeiten irgendwie geschadet hat.
    Aus solchen Gründen sind oft Besetzer aus einem gemeinsamen früheren Leben da.
    Das Motiv wäre dann Rachsucht, Vergeltungsucht, Genugtuung.
    Beispiel: Patient hat starke Kopfschmerzen: er erschlug in einem früheren Leben den Besetzer mit einem Knüppel... der rächt sich jetzt in seiner seit damals anhaltenden Erdgebundenheit, indem er den Täter von damals jetzt feinstofflich ebenfalls dauernd auf den Kopf haut.
    (Wenn er das lange genug macht, wirkt sich diese feinstoffliche Beeinflussung bis in die Physis aus.

    2. Der Besetzer hat selber noch Beschwerden.
    Selbst wenn er jetzt keinen physischen Körper hat, so können seine Beschwerden aus seinen Lebzeiten so eingebrannt in seinem Bewusstsein sein, dass er sie immer noch empfindet! Und allein dadurch, dass er auramäßig bzw. feinstofflich den Besetzten kontaktiert, überträgt er unwillkürlich seine Symptome auf ihn.

    All diese Zusammenhänge sind sehr ausführlich und sehr differenziert in den Fallbeispielen des Buches der Hawlitzkis beschrieben.
    Die haben an die 18 Jahre praktische Erfahrungen auf diesem Gebiet. Ihre Fallbeispiele erstrecken sich auf die unterschiedlichsten Arten von Besetzungen.

    Hier nochmal ein Auszug aus meiner Buchvorstellung:

    Kategorien von Besetzungen, aus denen Fallbeispiele geschildert werden:

    1. Orientierungslose Verstorbene („Arme Seelen“)
    1.1 Sich an fremde Personen anhängende Verstorbene
    1.2 Ortsgebundene Verstorbene („Hausbesetzer“, „Spukgeister“)

    2. Verstorbene Familienangehörige
    2.1 Unter Schock stehende verstorbene Familienangehörige
    2.2 „Anhängliche“ verstorbene Familienangehörige

    3. Beziehungen aus früheren Leben
    3.1 Menschliche Personen
    3.2 Tiere (Affen, Bären)

    4. „Versprengte“ (exorzierte und nicht instruierte) Besetzer

    5. Böswillig geschickte, schwarzmagisch beeinflußte Besetzer

    Hier nochmal der Link zu der gesamten Buchvorstellung des Buches der Hawlitzkis:
    http://www.esoterikforum.at/threads/56551

    Fhedor
     
  5. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Fhedor,

    danke für Deine ausführliche Schilderung...
    Aber (Gott sei Dank) passt davon nichts auf meinen Opa zu.. Er ist jetzt seit 15 Jahren tot, ich habe hin und wieder liebevollen Kontakt zu ihm.
    Er hat mit meiner Mutter defenitiv keine Rechnung mehr offen, von daher denke ich das sich dieses "Medium" wichtig machen wollte, da sie auch nichts konkretes von ihm sagen konnte...Oder was meinst Du?

    Danke Gaija
     
  6. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Werbung:
    Nicht unbedingt... je nachdem, wie medial und wie geübt ein Medium ist, nimmt es die metaphysische Welt mehr oder weniger konkret wahr.

    Es könnte durchaus vage eine erdgebundene Seele im Umfeld deiner Mutter gespürt haben, und dann die falschen Schlüsse daraus gezogen haben... vielleicht, weil vorher der Tod des Opas/Schwiegervaters erwähnt worden war.
    Das wäre dann eine naheliegende Spekulation, die daher rühren würde, dass das Medium nicht umfassendere Infos bekommt.

    Ich würde nur ein Medium akzeptieren, dass solche erdgebundene Seele:

    1. auch sehen und damit beschreiben kann
    2. vorab schonmal den Grund ihre Erdgebundenheit erkennen kann
    3. deren Absichten, Motive, Empfindungen auch spüren und damit die Beziehung zum Besetzten schildern kann

    Darüber hinaus müsste jemand, der Infos über die Ursachen von Beschwerden liefert auch die Möglichkeiten von anderen Verursachungquellen in Betracht ziehen:
    1. rein körperliche Ursachen, z.B. bei Rückenschmerzen Verschleißerscheinungen
    2. psychisch/psychosomatische Ursachen, z.B. Defizite oder unverarbeitete seelisch Verletzungen aus dem gegenwärtigen Leben
    3. Defizite oder unverarbeitete seelisch Verletzungen aus früheren Leben (= nicht-integrierte Past Lives)
    4. Besetzungen (herrührend aus der Gegenwart oder auch aus früheren Leben)

    :winken1: fhedor
     
  7. Lighthouse

    Lighthouse Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Österreich
    liebe gaija,
    mal eine verständnis-frage für mich: hat das medium definitiv gesagt, dass dein großvater deiner mutter auf die schultern drückt? sprich: so richtig im negativen sinn? er übt druck aus, will ihr schaden?

    ich hätte das sonst anders verstanden. nämlich so, dass möglicherweise der tod deines großvaters noch auf den schultern deiner mutter lastet. das ganze im übertragenen sinne. deine mutter damit also noch nicht fertig geworden ist.
    denn dass sich seelische schmerzen körperlich ausdrücken, ist ja nichts neues.
    da kann es durchaus zu symptomen kommen. die psychosomatik beschäftigt sich schon seit jahrzehnten damit.

    lg
    LH
     
  8. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Lighthouse,

    also sie hat gesagt: Er steht hinter dir und drückt Dir auf die Schultern, weil noch etwas zu klären ist, daher kommen deine Rückenschmerzen...

    Ich find das alles sehr komisch, und was mich am meisten beängstigt hat, war mein eigenes Gefühl.
    Ich habe eine negative Aura gesehen, und habe gespürt das sie nicht mit dem Erzengel Michael zusammearbeitet. Das alles hat mich ihr gegenüber sehr skeptisch gemacht!:confused: :confused:
     
  9. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Hallöchen,

    "leider" muss ich die Aussage des Mediums bestätigen. Ich habe es an mir wahrgenommen. Ausserdem hatte ich letzte Woche eine Klientin, die ebenfalls eine Besetzung hat, die wir nächste Woche clearen werden. Nach unserem Gespräch (nachdem wir die Besetzung geoutet hatten) bekam meine Klientin furchtbare Nackenschmerzen und hatte das Gefühl, eine Last zu tragen.
     
  10. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Hallo cornwallsusan,

    wie schon geschrieben, mein Opa ist jetzt 12 jahre tot, meine Mutter und er hatten immer ein wunderbares Verhältnis... also warum sollte er gerade JETZT wieder kommen und ihr Schmerzen bereiten wollen..??

    Ich habe vorletzte Nacht Kontakt zu ihm aufgenommen, und habe wie immer nur Liebe und Wärme empfangen, keinerlei negativen Gefühle?
    Was meinst Du dazu?

    Lg Gaija
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen