1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sohn empfänglich für meinen verstorbenen Vater

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Mika-maus, 11. Oktober 2016.

  1. Mika-maus

    Mika-maus Guest

    Werbung:
    Hallo. Ich hatte vor ein paar Wochen bereits über übernatürliche Dinge berichtet, die meine Mutter betrafen. Mein Vater ist am 13.08 leider plötzlich verstorben.
    Nun schießen mir wieder Gedanken durch den Kopf. Ich habe eine 3 jährige Tochter und einen 4,5 jährigen Sohn. Er hatte ein total tolles Verhältnis zu seinem Opa.
    Er redet viel von ihm. Könnten manche Dinge davon etwas mehr bedeuten?
    Ich schildere mal....

    Er sagt manchmal, Opa ist genau über uns und zeigt in den Himmel. Meine Mutter sagte dann mal, dass das doch der Mond ist. Mein Sohn verneinte es und sagte, er ist daneben. Oder er guckt nach oben wenn wir von meiner Mutter aus zurück nach Hause fahren und sagt "Tschüss Opa". Er sagt, er träumt manchmal von ihm, dass er gestorben ist.
    Heute war auch wieder was besonderes....
    Meine Mutter hatte ein Erlebnis, wonach sie ihrer Meinung nach sicher ist, dass mein Vater ihr jemanden schickt etc.
    Heute besuchte sie uns und als sie zur Tür raus war und schon im Auto saß, rannte mein Sohn zur Tür, weil er ihr unbedingt noch was wichtiges sagen wollte.
    Er hat den ganzen Besuch über nicht von seinem Opa geredet.
    Er rief ihr dann zu, dass Opa ihr noch ein Herz schenkt, etwas was aussieht wie er. Damit sie wieder froh sein kann.

    Darüber mache ich mir nun Gedanken. Passt irgendwie zu dem, was meine Mutter erlebt hat. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass mein Sohn sowas nur so sagt. Er weiß, dass sein Opa hier kein Bild oder sonst irgendwas mehr hinlegen kann. So meinte er es auch nicht. Sind Kinder empfänglicher für Übernatürliches? Kann es sein, dass er Kontakt zu meinem Vater hat?
    Hat schon mal jemand von euch so ähnliche Erfahrungen mit Kindern gemacht?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten.

    Lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen