Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Woher kommen Gedanken? Was denkt in mir?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Kraehenkind, 1. März 2015.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.080
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    war aber nicht angenehm, bin wohl eher bewusstlos geworden statt eingeschlafen
     
  2. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    279
    Tja Solis und was ändert das? Wenn ich denke, dann erübrigt sich die Frage oder?
    Wenn ich das Gefühl habe etwas denkt in mir, dann nehme ich an es entsteht nicht in mir.
    Dann wäre es besser zu fragen, wo ist der Ursprung der Gedanken? Oder gibt es „etwas“ das mich leitet, führt…..?
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.080
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Gedanken kommen nicht einfach so, sie entstehen aus einem Kontext heraus, aber wir sind uns diesem Kontext nicht immer bewusst und ich glaub, dann kommt auch die Frage, wer oder was denkt in Uns, weil wir einfach den Kontext nicht erkennen bzw begreifen
     
  4. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    279
    hab noch nie gehört, dass man beim Versuch nichts zu denken bewusstlos wird.
    Du scheinst ein recht spezielles Lebewesen zu sein :winken2:
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.080
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    jepp...aber es tat weh, weil ich halt auch merkte, dass da etwas drückt, etwas sich wehrte
     
  6. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    erklär mir das genauer bitte
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.080
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    kann ich nicht so wirklich...drückender Kopfschmerz in der Stirn das in den mundbereich zog
     
  8. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    279
    Und du siehst da einen Zusammenhang mit den Versuch nicht zu denken?
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.080
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    ja, schliesslich hab ich es da versucht und die gedanken weggedrückt...
     
  10. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    versuch mal sie zu beobachten bis sie weg sind. Weg drücken geht ja nicht wirklich, finde ich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden