Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum seit ihr euch so sicher das es ein Leben nach dem Tod gibt?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von teppich, 1. Februar 2004.

  1. xPseudovoidx

    xPseudovoidx Guest

    Werbung:
    Außer ich.
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    ist "Wieder DA" - HURRA!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Void - "Selbstmord" = Zitat: ".......das wäre doch Selbstmord......"

    Du gestattest, das ich an DIESER Stelle herzhaft lache (aus noch aktuellem, von dir gegebenen Anlass)
    Ansonsten hoffe ich, das Du meine PN richtig gelesen hast
    ;)

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  3. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    ich verstehe alles, was teppich da geschrieben hat. und teppich hat da eine ganze menge ins rollen gebracht.

    wir steigen alle unsere treppe hoch. der eine bleibt auf einer stufe hängen und braucht länger, der andere nicht. daher auch die unterschiedlichen meinungen. und die wiederum sind einerseits eine provokation für die anderen, um eine stufe zurückzugehen, andere bleiben auf ihrer stufe und noch andere steigen eine stufe höher.

    na, teppich, habe ich dich übertroffen, oder sind wir auf derselben stufe (oder bin ich weiter unten? auch egal!)???
     
  4. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    wozu ist denn unser körper da, diese hülle, die wir ohnehin irgendwann verlassen?

    tolle frage. meiner meinung nach ist das ding ein wichtiger teil der "probe".

    1. wie wir wahrgenommen werden. manche beurteilen uns nur nach unserem äusseren. die sind arm. manche machen eine mischrechnung (tja, da befinde ich mich leider. kann ja nur besser werden, oder?) und die guten unter uns scheren sich wirklich einen dreck darum (mutter theresa...aaargh, nein, da bin ich noch nicht)

    2. wie wir uns selber wahrnehmen. gefallen wir uns, gefallen wir uns nicht? machen wir uns schöner oder hässlicher als wir äusserlich sind?

    3. wie wir wirklich sind. sind wir aussen wie innen identisch? hollari, das wär doch schön.

    probe: je nachdem, wie wir mit unserem körper umgehen, tja, das ist ja individuelle, aber das, was wir daraus lernen, hat einfluss darauf, was wir im nächsten anlauf werden.

    ich hoffe, ihr versteht nicht nur bahnhof, und ich hoffe, teppich kommt auch noch mit...
     
  5. ayin

    ayin Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Graz
    vielleicht sind ja die "anderen" nur projektionen von uns selbst?
     
  6. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    noch jemand, der diese sprache verstehen könnte!!!

    ja, klar, aber es ist relativ. wie ainstain schon sagt, nech.

    wenn wir viel projizieren, dann sind wir meiner meinung nach nicht besonders weit gekommen.
     
  7. ayin

    ayin Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Graz
    was spielt das für eine rolle wie weit wir sind? es ist ja kein wettrennen. es geht darum wieviel wir füns uns selber lernen. die anderen sind kein masstab für sich selbst.
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    aber eine gute Selbstkontrolle, um für sich selbst zu erkennen, wie weit man noch von seinem eigenen Idealbild entfernt ist.... Das ist wiederum nur möglich, wenn man auch absolut ehrlich zu sich selbst ist.

    ;) :rolleyes:

    Alles Liebe Romy
     
  9. Schwertmönch

    Schwertmönch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Frankfurt
    teppich,
    gib doch mal die quelle an, wo Du das abgeschrieben hast.
     
  10. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Vielleicht ist ja wirklich alles Illusion, und der Mensch schafft sich
    die Vorstellung eines Lebens nach dem Tod weil er nicht hinehmen kann das er nicht perfekt ist und das nach dem Tod seine Existenz völlig ausgelöscht ist!


    lg Mason
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden