1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Virtuelle Welten ... und woher kommen wir?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von SoulCat, 12. Januar 2019.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.869
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Meinst du im Jenseits ist alles genauso schön? :)
     
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    16.691
    Ort:
    Hessen
    Im Jenseits ist es langweilig, so langweilig, dass man noch nicht mal merkt, dass man da ist, weil man ist dann nicht mehr das, was man hier ist.Es gibt einen dann nämlich gar nicht mehr. Das ganze Ego-Theater gibts nur hier.
    Deswegen kommt man ja immer gern hier her. hier kann man sich wenigstens was einbilden:rolleyes:

    Hier ist Lila.
     
    santal und Pfeil gefällt das.
  3. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.869
    Ort:
    Berlin
    So etwas habe ich auch schon überlegt. Doch es soll auch himmlische Planeten geben, wo man mehr ist als hier.
     
  4. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    16.691
    Ort:
    Hessen
    Es "soll" alles Mögliche geben, so what? Du kannst nicht mehr als hier sein, immer nur hier. Alles was du entdeckst oder siehst, sagt doch "Hallo, hier ! Also hier ist good enough , mehr geht nicht .;)
     
    santal und Pfeil gefällt das.
  5. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    24.887
    Gehört ja auch zum Wahnsinn der Normalität. Unsere Zeit zwingt den Menschen das Kompensieren des Alltags in Dingen zu finden, die künstlich geschaffen wurden um den Menschen von seiner Fähigkeit abzulenken Stress und Schmerz anders bewältigen zu können. Es ist sowieso seit Einführung des Internets und seit Beginn des Medienzeitalters TV und Kino bzw. Computer ein verzerrter Menschentypus entstanden, der sich von seiner wahren Identität entfernt hat, weil ja der Wahnsinn als normal gesehen und empfunden wird.

    Eine Künstliche Welt ist eben künstlich und somit verzerrt und nicht echt sondern täuschend echt. Das ist der Betrug am Selbst.
     
    santal und Talen gefällt das.
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.869
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Deine Besxhreibung im Jenseits wäre es langweilig ist auch nur eine Vermutung. Eigentlich würde ich vermuten, vieles ist möglich, wenn du es aber langweilig haben willst könnte es für dich so werden, denn Gott zeigt sich jedem so wie er ihn sehen will.
     
  7. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Graz
    Ist das eine Bewertung? :sneaky:;)
     
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.869
    Ort:
    Berlin
    Ganz genau.

    In PC-Spielen ist die Welt so schön logisch und ästhetisch dargestellt. Die Realität ist dagegen oftmals frustrierend.

    Nehmen wir mal Krieg. Es gab Untersuchungen, nach denen viele Kriege der Geschichte zu 80 oder 90% Scheingefechte waren. Das heisst, die Soldaten schossen absichtlich daneben oder verweigerten heimlich den Kampf. Und so mancher Feldherr hatte mehr Probleme mit den eigenen Leuten als mit dem Feind. Im PC-Spiel ist alles so schön einfach.
     
    SoulCat und Talen gefällt das.
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.879
    Ort:
    Wald
    was du praktizierst nennt man auch Weltflucht ;)

    Es liegt ja an dir selbst deine Alltägliche Wirklichkeit zu gestalten.
    Wenn du das PC-Spiel vorziehst lebst du nur in die Vorstellung anderer ... wie wäre es für dich das in echt mal selbst zu gestalten?
    Der wirkliche Tiefgang des Lebens passiert auch körperlich, du kannst mit allem was aus Fleisch und Blut an dir ist empfinden, nicht nur im Kopf und das fühlt sich gaaaanz anders an als in einem virtuellem Spiel.
    Durch die physische Bewegung werden nochmal ganz andere biochemische Prozesse in dir geweckt, das Adrenalin, was bei Aufregung ausgeschüttet wird, wird in Ruhe nicht vom Körper abgebaut. Gehst du aber damit in einer echten Situation in Bewegung, wirst du dich wundern zu was du in echt alles fähig bist. - das ist wie SEX ... musst du nur tun und nicht nur drüber nachdenken.

    LG
    Waldkraut

    Edit ... ich lade dich gern mal im Sommer zum rausgehen ein ... allerdings gilt da: Handy aus ...
     
    Hatari, Shopona, Picus und 2 anderen gefällt das.
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    49.165
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Du solltest wirklich mal deinen Computer für 3 Wochen ausschalten. Stattdessen eine Bergtour machen, die Wüste durchqueren, in die Karibik segeln gehen, die Eigner-Nordwand bezwingen, mit dem Pferdewagen durch Irland fahren, mit Schlittenhunden die Arktis erkunden oder dir die Route 66 mit einer gschmeidigen Harley geben. oder einfach nur Hilfe leisten bei hungernden Menschen in Afrika oder sonstwo in der Welt.

    Wirst du eigentlich auch satt von einem virtuellen Extrawurstsemmerl?

    Du bist doch Schamane? Ich dachte immer, Schamanen haben ein intensives Verhältnis zur Natur und fühlen sich mit ihr verbunden mit all der Fauna und Flora.

    Ach, Soulcat ach .....

    :rolleyes:
    Zippe
     
    Luca.S, Hatari, Montauk und 4 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden