Symbole-ein Fake?

Ninja

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Juni 2004
Beiträge
5.670
Ort
Salzburg
Möchte einen neuen Thread eröffnen bzgl. der Symbole. Nach den Erzählungen zeichnen sehr viele unterschiedlich oder gar nicht, und jeder sagt es wirkt "trotzdem".

Meine Frage an Euch alle:

Wozu brauchen wir die Symbole dann noch?

oder andere Frage: wenn jeder zeichnet oder auch nicht wie er möchte und es wirkt, reicht dann nicht die Reiki-Energie ( oder bezeichne sie wie Du möchtest) oder die Gedankenkraft alleine aus?
Sind die Symbole in Wahrheit nur ein "Fake"?


Bin schon gespannt auf Eure Gedanken, Meinungen und Antworten! :morgen:
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.319
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Hi Ninja,

Gegenfrage:
Ist nicht alles, was wir in unserer magischen oder energetischen oder spirituellen Arbeit verwenden - genau das - ein Fake?

Wenn du das Meistersymbol hast, brauchst du die Symbole des 2. Grades nicht mehr
Und wenn du die Einweihung in den 6. Grad hast, brauchst du überhaupt keine Symbole mehr.

Aber sie sind doch schön - um sich dran an zu halten - und etwas zu haben, was einem zu Beginn der Arbeit unterstützt.

Ich liebe Symbole - ich *bekomme ständig neue durchgegeben* - oder erfinde ich sie einfach selbst? Wer kann es schon mit Sicherheit sagen?
:schaukel:
 

(Dennis)

Mitglied
Registriert
24. August 2004
Beiträge
97
Ich denke mal die Symbole dienen der Konzentration und sind "keine magischen Schlüssel zur Energie" :rolleyes: .

Einweihung in den 6. Grad? Beim Usui Reiki gibt es nur 3 Grade, wobei der 3. Grad der Meistergrad ist. Alles andere dient nur der Geldmacherei und bringt nicht mehr.

MfG Dennis
 

Hekate

Mitglied
Registriert
6. Oktober 2003
Beiträge
548
Ort
Essen/Werlte
Hallo Du Lieber (Dennis),

da möchte ich Dir widersprechen.

Ich habe in Usui Reiki die Grade I bis IV sowie die Grade 6 bis VII und JEDES ist sein geld Wert gewesen.
Ganz besonders aber der Lehrer-Grad, diese Hinweise, Anleitungen usw. möchte ich nicht missen.

LG
hekate
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.319
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
(Dennis) schrieb:
Einweihung in den 6. Grad? Beim Usui Reiki gibt es nur 3 Grade, wobei der 3. Grad der Meistergrad ist. Alles andere dient nur der Geldmacherei und bringt nicht mehr.

MfG Dennis

Da kann ich dir nur 100 % zustimmen - wobei - das ganze Reiki ist reine Geldmacherei - und jegliche Art von Magie - und Astrologie und Kartenlegen ist reine Geldmacherei - wie auch alles andere aus der Esoterikecke - und jegliche Therapie ist reine Geldmacherei - und jedes Krankenhaus ist nur dazu da, um Kohle zu scheffeln - und die Reikimeister fallen auch vom Himmel und kriegen ihre Ausbildung kostenlos - und die Welt ist eine Scheibe - wissen eh schon alle seit jeher :banane:
 

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
Hallo Dennis

Das was Du ansprichts, hat mich auch schon stutzig und nachdenklich gemacht. Daher hab ich mal recherchiert und siehe da. Bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Usui hat drei Grade und alles weitere drüber hinaus sind die Einweihungen in andere Reikisysteme. Je nach Linie wird es unter Usui Reiki weitergegeben oder eben als andere Reiki-Systeme. Fündig wirst auf www.zen-reiki.de, wenn Du magst. Schade nur, daß innerhalb der Reiki-Szene so erbittert gestritten wird, wer denn nun das autenthische Reiki verwendet. Naja. Mir isses wurscht. Energie ist Energie und jeder wendet die eh an, wie er es für richtig hält.

Alles Liebe
Romy
 
Werbung:

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
ChrisTina schrieb:
Nicht unbedingt - zumindest behauptet Barbara Ray genauso wie Phillys Le Furomoto - direkt von Takata als Nachfolgerin eingesetzt worden zu sein - und sie hat 7 Grade.

Wobei wir wieder bei den verschiedenen Behauptungen der Nachfolger/Schüler des Usui sind.

Alles Liebe
romy
 
Oben