Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind Frauen die schlimmeren Machos?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 14. November 2004.

  1. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich mag Machos!
    Männer, die wissen, was sie wollen. Männer mit Charme und Erotik. Männer mit Rückgrat, mit Zielen. Aaaaaber..... er darf sich nicht aus dem Haushalt raushalten. Darf nicht die Kinder als lästiges Übel sehen. Darf nicht auf Kosten seiner Partnerin sein Ego aufblasen.
    Fazit: Jedes Pauschalieren ist unsinnig. Man kann keinen Nenner finden. Ich kann auch machomäßig auf meine Bedürfnisse pochen und mein Umfeld missachten. Aber was bringt es mir?
    Ich bin eine Frau und bin froh eine zu sein. Denn ich habe zwei Kinder bekommen. Ein gigantisches Erlebnis. Ich fahre seit 32 Jahren unfallfrei. Ich kann telefonieren, Termine aushandeln, etwas schreiben und mit einem Patienten kommunizieren, alles gleichzeitig. Ich schmeiße meinen Haushalt mit links, wenn ich Lust habe. Ich kann mit Freundinnen über meine intimsten Dinge diskutieren. Ich kann meine Schwächen ohne weiteres zugeben. Ich weine mit Wonne in einem tragischen Film. Ich sehe, wenn der Geschirrspüler fertig ist und ausgeräumt werden muss. Ich tapeziere, male, repariere, säge, bohre, dübele selbst und bin fertig, während Mann noch Strategie und Lageplan entwirft. Ich fühle mich in einem ordentlichen, sauberen Umfeld wohler. Ich kann zuhören und mir das Gehörte auch merken, wenn ich will. Ich weiß, dass der Müll raus muss, wenn er voll ist.
    Ich wechsele meine Wäsche lieber 2x täglich, als 1x die Woche.
    Ich weiß, dass links links ist und rechts rechts. Ich denke an Geburtstage und kaufe Geschenke bei Zeiten. Ich kann kochen, aber nicht backen. Ich träume und erzähle meine Träume. Ich zahle meine Rechnungen pünktlich. Ich liebe mein Auto, wasche es aber nur äußerst selten und liege auch nicht dauernd darunter, es ist auch nicht mein Potenzmittel. Außer Pferdesport finde ich jeden anderen Sport nur zum gähnen langweilig und Fußball ist nur nervig.
    Ich finde überall hin, nur in fremden Großstädten braucht es etwas länger. Aber dann frage ich nach dem Weg. Und und.

    Diese Dinge sind für mich so selbstverständlich, während meine Männer erheblich Probleme damit haben und hatten. Sind es deshalb Machos? Ich denke, es sind Männer.
    Allerdings kenne ich eine Ausnahme, aber der ist schwul :waesche2: :waesche1: :buegeln:

    Machos werden gemacht, nicht geboren. Aber jeder ist lernfähig, man muss es nur wollen. :daisy:

    Gruß Dawn
     
  2. DiVINE

    DiVINE Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Hamburg/Schleswig-Holstein
    Ist doch schön, wenn der Postende gleich die Antwort auf sein Posting mitliefert - ich bin gerade in der alten Energie ganz bewußt :schaukel:


    "Jede generelle Aussage ist falsch !" Bert Hellinger



    Johanna-Merete
     
  3. taslin

    taslin Guest

    Hallo Tenshi!

    Also, ich finde das überhaupt nicht lächerlich. Ich bin absolut keine Emanze, aber eine Frau und möchte, dass dies auch respektiert wird.
    Ich weiß nicht, ob es in Österreich die gleichen Titel gibt wie in Deutschland. Ich arbeite in Deutschland bei einer Behörde. Hier gab es bis vor kurzem noch Titel wie "Ratsherrin" oder "Amtmännin". Für meinen Geschmack sind diese Titel nicht nur lächerlich, sondern auch eine Respektlosigkeit gegenüber den Frauen.
    Es hat Jahre gedauert, bis endlich die Titel "Amtfrau" und "Ratsfrau" zugelassen wurde.
    Solange haben wir Frauen nicht gebraucht, um den Titel "Hausmann" zu akzeptieren.....

    Lieben Gruß
    Taslin
     
  4. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    ob frauen die schlimmeren machos sind ?

    ja.

    erst kochen sie die männer weich mit genöle, gejammer, ansprüchen 'hilf mir, wickel das kind, bügel deine hemden selbst, trag mich auf händen, sei roamtisch, sportlich, reich, versteh mich, lies mir meine wünsche von den augen ab,'

    und wenn sie dann weichgekochte frauenversteher sind,
    geraten sie entweder an desiree nick, die die männer zum frühstück verspeist oder an den big boss, der ihnen klar macht, dass es nur die frauen wirklich drauf haben.

    und dann werden sie abserviert.

    lieben gruss dagmar
     
  5. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Kommt denn ratsherr nicht von herrschaft? Demnach wäre es doch wirklich lächerlich, dies zu ändern! (herrschaft ist ein eigenständiges wort, Frauschaft wäre ein neues)
    ???????????
    WENN das stimmt, sollte man doch vorher vielleicht mal schauen, was ein wort bedeutet und sich dann aufregen.

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  6. Werbung:
    na ja

    zumindest hat sich durch diese angebliche emanzipation gezeigt, dass frauen kein bisschen besser als männer sind

    ob sie dann doch sogar schlechter sind wie jahrtausendelang vermutet, wird sich in den nächsten 20 bis 30 jahren zeigen

    frauen dürfen bis heute angeblich alles, aber gebracht für eine bessere welt haben sie nichts

    allein seid 1950 weltweit 40 000 000 abtreibungen, heute sind frauen boxerinnen, soldatinnen und abzockerinnen in der wirtschaft und scheidung etc.

    was daran besser sein soll, weiss bisher niemand

    sollte sich wissenschaftlich bestätigen das frauen durch die sogenannte emanziaption das dumme vermehrt haben, indem sie dummen und verlogenen männern die beine spreizten dann werden ganz sicher für die damen die schrauben wieder enger gezogen
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.573
    Ort:
    Uguc

    du bist der größte gespielte witz, wirklich....:escape:
     
  8. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Also was soll das den heißen?
     
  9. starkes argument kleine ... logisch, inhaltsreich und tiefgehend

    toll wirklich :foto:
     
  10. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.573
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    ein wunder das du überhaupt einer frau antwortest *lach*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden