Richtige Atmung - Tips

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
Beiträge
37.114
stimmt - aber wegen des Hirntumors habe ich manchmal Angstzustände. Dann gehe ich raus und atme tief ein und aus. Hilft
Ohje - das tut mir sehr leid für dich. Hatte gedacht, du hättest dich verschrieben. Weiss jetzt gar nicht was ich sagen soll.

Alles Liebe und Gute für dich auf jeden Fall.
 
Werbung:

ELi7

Sehr aktives Mitglied
Registriert
28. November 2007
Beiträge
7.456
Ort
Zürich
wegen des Hirntumors habe ich manchmal Angstzustände.
Liebe Stardream,
auf den Atem `hören`, das kann sehr beruhigend wirken. Und wenn du dir bewusst machst, dass du im Atem mit der geistigen Welt verbunden bist, dann gelingt es dir, den festen inneren Halt zu bekommen, der notwendig ist - und die Not wendet.
Ich selbst habe Parkinson und kann mich des nachts keinen Zentimeter bewegen, das hat mir Angst gemacht, dass mir der Arzt Sequase verschreiben musste. Doch wenn ich in meinen Atem hineinhöre, fühle ich mich verbunden mit Jesus Christus, der das göttliche Licht ist - und ich habe keine Angstzustände mehr.

`Das Licht ist in Dir
ELi
 

Stardream

Aktives Mitglied
Registriert
31. März 2013
Beiträge
217
Ort
Baden, Schweiz
Liebe Stardream,
auf den Atem `hören`, das kann sehr beruhigend wirken. Und wenn du dir bewusst machst, dass du im Atem mit der geistigen Welt verbunden bist, dann gelingt es dir, den festen inneren Halt zu bekommen, der notwendig ist - und die Not wendet.
Ich selbst habe Parkinson und kann mich des nachts keinen Zentimeter bewegen, das hat mir Angst gemacht, dass mir der Arzt Sequase verschreiben musste. Doch wenn ich in meinen Atem hineinhöre, fühle ich mich verbunden mit Jesus Christus, der das göttliche Licht ist - und ich habe keine Angstzustände mehr.

`Das Licht ist in Dir
ELi
das ist wunderschön! Danke für diesen Beitrag.
 
Werbung:
Oben