Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki und Schmuck

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von clama, 10. Oktober 2003.

  1. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    ich weiß es natürlich nicht. für mich liegt es einfach nur nahe aufgrund der art und weise wie die reaktion auf inhalte der anderen user ist/war. und vom gesamteindruck des geschriebenen. vielleicht waren es eben doch nicht ausreichende info's.


     
  2. Hoffnung123

    Hoffnung123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    279
    Naja, wie soll ich denn sonst reagieren wenn meine Frage ins lächerliche gezogen wird, so nach dem Motto: "spinn mal nicht rum, das bildest du dir ein"?
    Ich habe eine ganz klare Wahrnehmung und diese Probleme habe ich eindeutig durch die Einweihung bekommen.
    Da lasse ich mir auch nichts aufschwatzen ;)

    Außerdem habe ich nach Möglichkeiten gefragt, dieses Problem zu heilen.

    Ich finde man darf auch die Erfahrungen anderer respektieren ohne sie ins lächerliche zu ziehen.
     
    trollhase gefällt das.
  3. schreib

    schreib Guest

    da muss ich dir eindeutig widersprechen!

    Rein logisch betrachtet, MUSS theoretisch alles was positive Wirkung hat auch negativ wirken können, das ist in der Schulmedizin genauso wie auch in der Esoterik, auch insbesonderes bei der Energiearbeit nach der Lehre von Usui Reiki Ryōhō.

    Dein Statement ist gelinde gesagt Wunschdenken und zeigt von Unwissenheit in hohem Maße!
     
  4. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.426
    Das ist mit Sicherheit so!
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Mag schon stimmen ,das glaube ich Dir auch ,aber mit Reiki hat das nichts zu tun , sondern mit einer psychischen Störung.
    LG
     
  6. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Werbung:
    In gewisserweise kann die Beschäftigung mit sogenannten "okkultenSachen" eine latent vorhandene (also noch unbemerkte)Psychose verstärken und erkennbar werden lassen. Da kommt dann das Stimmen hören und "wundersame Heilungen" ins Spiel
    Ich sage immer : Wer sich mit esoterischen Techniken befasst sollte psychisch gesund sein. Dies ist einer der Gründe warum ich auch eine Behandlung nur bei mir seit langen persönlich Bekannten mache. Deshalb musste ich auch eine Freundin die an schwerer Depression leidet, ablehnen. Ich hab sie zu einem Psychotherapeuten geschickt.dort ist sie besser aufgehoben. Aber ich lebe auch nicht davon und kann mir schon vorstellen, dass, wenn jemand es beruflich ausübt, um des Geldes wegen, nicht immer sorgfältig genug darauf geschaut wird.
    Das hat aber mit Reiki nichts zu tun sondern liegt an der Qualität des Lehrers und des Schülers.
    LG
     
    trollhase gefällt das.
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Danke für dein Wissen, das Du sicher hast. Logik? Du und Logik?
    Eine Unwissende
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    was sagen denn so die Ärzte zu deinem problem welches seit 8 jahren besteht?

    es geht darum das oft in einem ESOTERIKforum von anderen erwartet wird entsprechend zu antworten...aber selbst einen grob esoterischen ton drauf haben. oder was auch immer das sein mag.

    was erwartest du für Vorschläge? wenn's daneben geht sind die user schuld. reiki war es ja auch. da bleibt wohl nur der fachmann ;)

    wenn du dich ja ausreichend informiert hattest.... kam dir sicherlich schon der gedanke das sich etwas in dir gelöst hatte und evtl der körper reagierte? was hattest du bisher unternommen? was war denn der grund das du die einweihung wolltest?
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    @starman
    vor allem dann wenn alle 10 evtl noch gleichzeitig eingeweiht wurden. wir waren nur zu zweit. mehr ließ die meisterin nicht zu und es gab einige vorgespräche.
     
    starman gefällt das.
  10. Hoffnung123

    Hoffnung123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    @Jessey

    Darauf antworte ich schonmal aus Prinzip nicht :D
    Es bleibt dabei; ich würde gern wissen was man da machen kann.

    @litha14 hatte vollkommen vorurteilsfrei gefragt, daher habe ich auch mehr preis gegeben.
    Auf irgendwelche Fragen die nur zur Belustigung dienen, antworte ich dagegen nicht!

    @starman: auch wenn es schwer vorzustellen ist, ich hatte niemals mit solchen Themen zu tun.
    Aber klar, jetzt könnte man wieder das Haar in der Suppe finden und sagen, dass es aus Angst vor dem Okkultismus käme. Sei doch nur das Unterbewusstsein das einen Streich spiele..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden