Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Präsidentschaftswahl in den USA im Jahre 2020

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 15. November 2016.

  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.721
    Werbung:
    Vor kurzem habe ich ja noch meine Hoffnung geäußert, dass die Republikaner vielleicht für eine Amtsenthebung Trumps sein könnten - zum Beispiel damit sie ihn auch tatsächlich möglichst hinter sich lassen und keine erneute Kandidatur in 4 Jahren befürchten müssen. Aber, leider sieht es nicht danach aus:

    Senatoren stützen Trump - Fast alle Republikaner gegen Impeachment

    Donald Trump hat gute Chancen, einer Verurteilung im Impeachment-Verfahren zu entgehen. Die meisten Republikaner im Senat unterstützen einen Antrag, den Prozess für verfassungswidrig zu erklären. Wenn sie sich nicht mehr umstimmen lassen, wird die Amtsenthebung scheitern.
    https://www.n-tv.de/politik/Fast-alle-Republikaner-gegen-Impeachment-article22318804.html


    Warum sind sie nicht mutiger? Weil sie ihn toll finden? Ich vermute, weil sie Angst vor seinen Fans und damit ihren eigenen Wählern haben.
     
  2. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    24.453
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Das (fett hervorgehobene) vermute ich auch. Viele Republikaner wenden sich ja offen von Trump ab. Aber ihn abzuspalten könnte eine Katastrophe für die Republikanische partei sein, wenn die ganzen Trump-Fans sich mit abspalten.
     
  3. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    27.337
    Ort:
    Linz, OÖ
    Es war ein kluger Schachzug von Trump, mit der Gründung einer eigenen Partei zu liebäugeln.
    Und schon schließen sich die Reihen der Republikaner wieder :D
    Die Angst vorm Verlust von Macht und Futtertrögen steht doch noch über der Moral.:cautious:

    Wenn sie sich in zwei Lager aufspalten, sind beide chancenlos bei der nächsten Wahl.
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.721
    Ich bin da nicht so sicher. Es ist m.A.n. vor allem ein zeitlicher Konflikt. Das was kurzfristig hart wäre, weil Trump-Fans ausflippen würden, könnte langfristig vielleicht doch eher besser sein - also Trump endlich von der metaphorischen Klippe zu schubsen. Es stehen ja keine Wahlen an und falls es möglich wäre Trump so weitgehend wie möglich loszuwerden/kaltzustellen, wäre das m.A.n. besser als wenn die weiterhin ihr Stockholm-Syndrom pflegen.
     
  5. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    24.453
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Ja, guter Punkt. Die Frage wäre, wie weit sie so langfristig denken.
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.721
    Werbung:
    Gerade wegen der Drohung eine eigene Partei zu gründen würde ich, wäre ich Republikaner, Trump so umfassend wie möglich kaltzustellen versuchen. Nach einer rückwirkenden Amtsenthebung wären Trumps politischen Aussichten wesentlich schlechter und das wäre auch durchaus eine langfristige Wirkung und ein langfristiger Image-Schaden ("Erster Präsident der des Amtes enthoben wurde"), so dass es die Republikaner m.A.n. eher schützen als ihnen schaden würde.

    Umgekehrt ist es doch so: Sie schützen ihn jetzt und haben dann die nächsten Jahre Angst vor seiner neuen Partei und dem TV-Sender den er vielleicht startet usw. Die werden den nie mehr los wenn sie ihn nicht jetzt loswerden. Selbst wenn er doch noch an Corona stirbt hat er ja noch seine unheilige Brut. Die gibts zwar sowieso, aber m.A.n. sollten alle Republikaner ein großes Interesse daran haben Trump und alle Trumps irgendwo einzumauern.

    Amtsenthebung wäre dafür ein erster Schritt... eine Art gutes Training :D
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.721
    Man sollte mit denen mal Experimente machen inwiefern sie das überhaupt können. Habe da nämlich sowieso meine Zweifel. :D
     
    Joey gefällt das.
  8. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.467
    Ort:
    Oberösterreich
    Die nächsten Wahlen sind schon in zwei Jahren. Die werden sich hüten, die Partei zu spalten.
     
  9. fhedor

    fhedor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    1.223
    Ort:
    München >>o< Ingolstadt
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.721
    Werbung:
    Ja, aber einen längeren Wahl-freien Zeitraum als das gibt es sowieso nicht. Wenn nicht jetzt dann nie und nur weil sie Trump jetzt schützen heißt das ja nicht, dass der sie im Gegenzug auch nett behandelt. Er startet dann eine eigene Partei und tritt damit an und strebt wieder die Präsidentschaft an - oder schickt eines seiner Kinder vor usw.

    Meine Denke ist da simpel: Wird er nicht so umfassend wie möglich unmöglich gemacht wird er weiterhin destruktiven Einfluss ausüben und die Partei erpressen. Das kann man zwar auch nicht ausschließen wenn er das Impeachment verlieren würde, denn das wäre ja letztlich v.a. symbolisch, aber es wäre auch wichtig um überhaupt mal aus dieser "Trump-Denke" herauszufinden.

    Aber... so oder so gibts für die keinen wirklich guten Weg. Der Trump-Kumpel Lindsey Graham hatte vor über 4 Jahren irgendwie doch Recht als er sagte:

    If we nominate Trump, we will get destroyed.......and we will deserve it.
    https://twitter.com/LindseyGrahamSC/status/727604522156228608
     
    Walter gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden